Continental Contact Urban in 406

Beiträge
3.732
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
... lasst mir welche über, kauft die nicht alle weg. ;)
 
Beiträge
7.261
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Ich werde dann gleich mal zu Bike Components.....

.... rüberradeln und meine bestellten und seit 10 Minuten abholbereiten Coniti Contact Urban 32-406 abholen.
Nanu, wieso steht da lediglich 42-406 ?
 
Beiträge
1.265
Ort
Kostheim
Velomobil
DF
Guten Morgen,

zwei Dinge

  • heute Morgen hat es ein bissel geregnet und ich hab den Reifen in zwei, drei Kurven mal schön in die Kurve gezogen. Kein Unterschied zum Trockenen, kein Untersteuern wie bei Nutrak oder dem Conti Contact Speed, der meiner Meinung nach noch schlimmer ist wie der Nutrak
  • hab auf dem Weg zur Arbeit @DePälzer getroffen - er sagte, es könne auch sein, dass sich durch den großen Urban hinten, immerhin 47-559 ggü. vorher 28-559, die Spur anders verhält (sich geändert hat) und der Reifen deswegen gefühlt so gut läuft. Geb ihm recht, denn mit dem Kojak 35-559 war ich auch immer besser unterwegs als mit allen anderen 28-559 (wie ProOne, ContactSpeed oder ONE). Was meint Ihr?
@Delta Hotel schon irgendwelche Erkenntnisse?
 
Beiträge
6.108
Ort
31174
@Delta Hotel schon irgendwelche Erkenntnisse?
Jaein,

aktuell fehlt etwas die Zeit zum testen aber die ersten kleinen Runden haben gezeigt das der Reifen Potenzial hat.
Mit dem Luftdruck kämpfe ich noch, aktuell 6 Bar und das fühlt sich zu rappelig an rennt recht gut ich muss auf schlechten Straßen aber
Leistung raus nehmen. Vermutlich bei 5 bis 5,5 Bar wird es sich einpendeln.
 
Beiträge
15.985
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Beiträge
1.782
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
Da ich Sohnemann, sobald er aufhört zu treten, immer sehr flott draufzurollen drohte, habe ich mit seiner Zustimmung die Kenda Geländewalzen letzte Woche gegen Contact Urban in 42-406 getauscht. Einschätzung seitdem: Man rollt nicht mehr ganz so schnell drauf, die Reifen ließen sich völlig problemlos aufziehen und liefen ohne Nacharbeiten sofort rund. Sie wirken verglichen mit den vorherigen 44er Walzen ziemlich dünn (genaue Maße müsste ich messen). Vom Look and Feel her sind sie deutlich näher dran am Rennreifen als am 08/15 Stadtreifen. Sohnemann berichtete bei ca. 30 km/h von einem leichten Summen, das ich nebenher fahrend aber nicht wahrgenommen habe.
Ich meine auf dem Schildchen, das dran hing, was von 75 kg Gewichtsbegrenzung für den 42er gelesen zu haben. Der 50er wäre perspektivisch was fürs Tandem. Hat schon wer dessen Gewichtsbegrenzung gefunden?

Gruß,
Martin
 
Oben