Continental Contact Urban in 406

Beiträge
662
Ort
bei Rostock
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Azub Max
Ich bin eben auf den neuen CONTACT Urban gestoßen. Bei den Neuheiten 2019/2020 wurde er in mehreren für uns interessanten Dimensionen angekündigt, z.B. für 406 in den Breiten 32, 42 und 50 mm und in 559 in den Breiten 47, 50 und 55 mm – siehe Tabelle. PureGrip-Mischung, SafetyPro Breaker und Zulassung für E-Bikes bis 50km/h.

1589058297154.png

50-406, 50-559, 42-584 und 50-584 gibt es schon zu kaufen. Auf der Conti-Seite findet man weniger Dimensionen als in der Ankündigung – interessanterweise fehlt 20 Zoll dort komplett obwohl anscheinend schon im Handel.
 
Beiträge
15.985
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Hallo,
ich wollte mal rumfragen wem der Reifen was sagt?
Laut Conti-Seite in 20 Zoll nicht existent.
In Shop gibts den aber in 50-406, angeblich liegerbar.

Zusätzlich noch in 32 und 42mm gelistet aber nirgendwo lieferbar...

Gibts diese 2 Größen irgendwo lieferbar?

Konkret suche ich einen Reifen den es in ca 35mm und ca 50mm gibt... der Optik wegen.
zudem Pakt die Gabel nur 35mm (37mm evtl mit viel Glück).
 
Beiträge
15.985
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
ich frag mal nach.

Könnte sein, dass dies ein Reifen ist der nur im OEM-Bereich eingesetzt wird und im After-Market nicht verfügbar ist.
Danke!
Ich würde gerne die Kombination vorne 32mm und hinten 50mm in 406 fahren.
Ich kann auch etwas warten, wenn sicher ist das man ihn geliefert bekommt.
 
Beiträge
3.732
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Ob der tubeless nutzbar sein wird? Obwohl er es eigentlich nicht ist, vergleichbar wie der Contact Speed?
@henningt Hast Du den auf Deinem Radar? Auch wenn der nicht sooo schnell wie der GP sein dürfte.
 

Lutz/Co

gewerblich
Beiträge
1.332
Ort
96450 Coburg
Velomobil
Milan
Liegerad
Manufactory 1.1
Trike
ManufactoryTrike
Der Contact Speed ist ein ganzes Stück leichter als dieser Reifen. Ich denke, dieser Reifen hat 45 km/h Zulassung. Er wird also wohl eher nicht so berauschend rollen.
Interessnt finde ich allenfalls die 32mm Dicke. Dies ist für Velomobile meiner Meinung nach die ideale Reifendicke, weil so ein Reifen (theoretisch) leicht sein könnte und mehr Laufruhe ins Fahrzeug bringt als ein 28mm Reifen. Ich hätte mir gewünscht, dass der Schwalbe G-one in der Dicke heruasgekommen wäre...aber das ist ja hier nicht das Thema....

viele Grüße
Der Lutz
 
Beiträge
3.732
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Der Contact Speed ist ein ganzes Stück leichter als dieser Reifen
Einspruch Euer Ehren.
Für den 406er ist der Vergleich schwierig, denn Contact Speed hat 28mm Breite (und 265g) Der Contact Urban 32mm Breite (und 300 g)
Wo zur Zeit ein Abwägen möglich ist wäre die 50-584 Variante. Für die hat Conti Daten veröffentlicht.
Contact Urban = 615g
Contact Speed = 700g
Auch die Tatsache, dass der 32-584 Speed 470g wiegt und der 42(!)-584 Urban nur 515g lässt ich annehmen, dass der Urban etwas leichter , zumindest gleich schwer sein dürfte.
Interessanter finde ich dies:
Die neue Gummimischung mit dem selbsterklärenden Namen „PureGrip“ reiht sich hinter unserem BlackChili Compound ein und wird in Performance-Produkten der Segmente Race und Mountainbike eingesetzt. Hier sorgt es für langanhaltende Traktion und hohe Laufleistung von Continental-Reifen,
Also nicht ganz so gut wie die Top-RR-Gummimischung, aber hoffentlich viel langlebiger.
 
Beiträge
15.985
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Interessnt finde ich allenfalls die 32mm Dicke. Dies ist für Velomobile meiner Meinung nach die ideale Reifendicke, weil so ein Reifen (theoretisch) leicht sein könnte und mehr Laufruhe ins Fahrzeug bringt als ein 28mm Reifen. Ich hätte mir gewünscht, dass der Schwalbe G-one in der Dicke heruasgekommen wäre...aber das ist ja hier nicht das Thema....
Stimmt fürs VM auch interessant... zumal ich mit dem VM 2km Schotterpiste zur Arbeit auf dem RS1 habe.
( Ich habe auf dem RS1 mindestens 5 mal soviel Platte wie auf normalen Straßen!!!)

Aber mir gehts halt um die Optik für mein Bastelstadtrad:
Vorne nen schmalen Reifen und hinten einen dicken Reifen,
Daher soll es der gleiche Typ sein. Der Contact Urban wäre hier perfekt!

Zumal mehr als 35mm Breite in meiner Gabel schwierig würde.

Früher gabs es glaub ich mal den KOJAK in 50-406, finde dazu aber nix mehr.
Einen schmalen Reifen, der ähnlich dem BIG Apple aussieht finde ich auch nicht.

Wenn Ihr ( du oder Joggl ;)) ein ungefähres Lieferdatum für den 32mm Reifen sagen könntet wäre das toll.
 
Beiträge
534
Ort
Bundeshauptstadt
Sehr interessant, danke fürs Finden! Ich bin mal auf Erfahrungen bzgl. Pannenschutz vs. Rollwiderstand gespannt. Deutlich leichter als der Marathon GG ist er auf jeden Fall. Der 42-406 könnte ja ein direkter (und deutlich günstigerer) Konkurrent zum Supreme oder G-One Speed sein - nur in mehr Größenauswahl.

Interessanter finde ich dies:
"Die neue Gummimischung mit dem selbsterklärenden Namen „PureGrip“ reiht sich hinter unserem BlackChili Compound ein und wird in Performance-Produkten der Segmente Race und Mountainbike eingesetzt. Hier sorgt es für langanhaltende Traktion und hohe Laufleistung von Continental-Reifen, "
Im pdf (erster Beitrag) steht beim Urban übrigens: "Diese Mischungstechnologie reiht sich nahtlos neben unser revolutionär-bewährtes BlackChili Compound ein. " Scheinen sich da auch nicht einig zu sein.

(OT: "revolutionär-bewährt" - da war doch was...)
 
Oben