Continental Contact Urban in 406

Beiträge
831
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Ich hoffe, der G-One Speed, den ich Christiane empfohlen habe hält...
Da sehe ich schwarz, es sei denn, sie fährt tubeless mit guter Dichtmilch (Orange Seal Endurance oder milKit mit extra Baumwollflocken). Tubeless-betrieben kommt man immerhin in der Regel an, aber irgendwann wenn all die "flint stone"-verursachten Löcher überhand nehmen, muß man doch von innen flicken. Mein G-One Speed 40-406 auf dem Wolf hat im Laufe der Zeitwohl mehr als 10 Flicken abbekommen
 
Beiträge
32
Ort
Ginsheim
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Challenge Taifun
Kann jemand einschätzen, ob sicht der 42-406 beim Alpha vorne fahren lässt (auf Originalfelge? mit Schlauch), bzw. ob das Sinn macht?
Welche Vor-/Nachteile hätte das im Vergleich zum 32-406?
Komfort besser?
Wendekreis größer?
Schwerer
Langsamer?
Schleift im Radkasten?
 
Beiträge
3.991
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
- Komfort besser?
sollte bei gleichen Druck besser werden
- Wendekreis größer?
ja, da weniger Platz im Padkasten
- Schwerer
60g pro Reifen
- Langsamer?
hoffentlich nicht
- Schleift im Radkasten?
Isch habe gar kein Alpha, für mein DFxl BvH ist der 42er gestern bestellt worden. Zur Not geht der ans Klapprad der Frau oder ans Trike.
 
Beiträge
2.529
Velomobil
DF XL
Heute morgen mit dem Urban 6 Bar TL
42 km 32,7 km/h im Schnitt 148 Watt

letzte Woche mit dem ProOne TL
42 km 36,9 km/h im Schnitt 149 Watt
Macht aber auch keinen Sinn, die beiden Reifen zu vergleichen, die haben doch sehr unterschiedliche Zielgruppen.
Zumal Du wohl jeweils andere Temperaturen gehabt hast.
Das merke ich seit gestern auch, dass der Urban stark abfällt bei niedrigen einstelligen Temperaturen.
 
Beiträge
145
Ort
IN
Trike
HP Scorpion fs 26
Kommt mir auch so vor das der Urban unter ~7°C zum Bremsanker wird.
Rein nach Popometer, hab leider kein Powermeter.
 
Beiträge
31
Ort
Wismar
Velomobil
Milan
zum Bremsanker wird.
Bei mir konnte ich das so drastisch noch nicht feststellen. Habe zwar kein Leistungsmesser, aber die Zeiten auf meiner Pendelstrecke von einfach 47km bewegen sich immer in einem sehr knappen Zeitfenster. Somit ergibt sich für mich eine gute Vergleichbarkeit. Bei 10-15 Grad lag mein Schnitt immer zwischen 43,2 und 43, 8 km/h. Bei den nun niedrigen Temperaturen lag er bei 42, 4 bis 43 km/h. Macht nach nun 2400 gefahren Kilometern einen sehr rubusten Eindruck. Das es kein Hochgeschwindigkeitsreifen ist war eigentlich von Anfang an klar. Scheint aber ein wirklich guter Allrounder zu sein.
 
Beiträge
145
Ort
IN
Trike
HP Scorpion fs 26
Oder ich bring einfach zu wenig Leistung auf die Pedale zur Zeit :unsure:
War/Bin eigentlich richtig zufrieden mit den Reifen, wird wohl doch zu frisch zum Fahren ;)
 
Beiträge
1.903
Ort
Rendsburg
Der Roll Widerstand ist nach meinem Gefühl niedrig, eher besser als beim Contact Speed und für mich nicht wesentlich niedriger als beim Pro one.
Macht aber auch keinen Sinn, die beiden Reifen zu vergleichen, die haben doch sehr unterschiedliche Zielgruppen.
Bei der oberen Aussage macht es schon Sinn hier mal zu schreiben wie der Vergleich ist. Der ProOne ist sehr temperaturstabil. Bringt also den gleichen Rollwiderstand egal welche Temperatur! Das scheint beim Urban völlig anders zu sein. Daher macht mein Vergleich schon Sinn und bin überrascht von der Aussage von @latzke .
Ich verlasse mich hierbei nur auf harte Fakten eines Leistungsmessers.
 
Beiträge
31
Ort
Wismar
Velomobil
Milan
Ich wäre da vorsichtig. Es gibt zu viele Faktoren die das Gefühl manipulieren.
Klar. Daten eines Leistungsmessers sind natürlich immer präziser und besser vergleichbar.(y)
Wenn ich aber über mehrere Wochen meine Pendelstrecke von 95km fahre und die vom Tacho aufgezeichneten Fahrzeiten ohne Ausnahme zwischen 2.09 und 2.12 Stunden liegen, zeigt das schon, dass ich sehr konstant fahre....
Bin aber auch immer sehr dankbar hier von Leuten mit Leistungsmessers zu lesen, die klare Messwerte für Vergleiche liefern. (y):giggle:
 
Beiträge
773
Ort
86529
Velomobil
Quest Carbon
Scheint aber ein wirklich guter Allrounder zu sein.
Mit großem Interesse verfolge ich die Beiträge zu diesem Reifen.
Augenblicklich fahre ich auf meinem Quest den Contact Speed und bin ganz zufrieden, jedenfalls finde ich ihn besser als den vorher montierten Durano.
Nun ist mein Dickschiff ja keine Rennsemmel, aber nachdem ich gerade mal wieder @Christoph Moder s VM-Grundwissen bzgl. Rollwiderstand vs. cw-Wert durchgelesen habe, komme ich doch ins Grübeln, ob ich mir das Geld für einen Test aus der Bastelkasse rausleiern soll. Unbeschwertes Vorankommen (=Pannensicherheit) ist mir schon wichtig und da hat der CS mich bisher nicht enttäuscht.
 

jpr

Beiträge
181
Ort
München
Trike
HP Scorpion fs 26
Ich habe heute am Scorpion fs 26 mit Nose einen kompletten Satz Urbans aufgezogen (32 / 47), mal sehen wie sie sich durch den Winter schlagen.
Ersetzt wurden vorne 28er Contact Speeds und hinten 50er Kojak.
Positiv ist schonmal die bessere Optik durch die einheitlichen Mäntel und angenäherten Reifenbreiten.
 
Oben