Bilder und Berichte von Ausfahrten und Touren

Beiträge
371
Ort
Nürnberger Land
Velomobil
Alpha 7
Ich hatte auch das Glück, dass gerade nach der Arbeit auch mal die Sonne herauskam und ich die auch nutzen konnte, wenn auch nur kurz (Termine...).
Das Bild mit VM musste ich leider aus einem Video extrahieren, war zu doof um Fotos zu machen. Statt zwei Fotos wurde ein kurzes Video draus :X3:
Aber auch bei -6° stellt sich der Schaumdeckel als absolut ausreichend heraus, selbst mit kurzen Klamotten wurde mir nicht im Ansatz kalt.

scene00013.png
PXL_20210211_150024989.jpg
 
Beiträge
378
Ort
Kraichgau
Velomobil
Milan SL

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.245
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
Sonstiges
Trike
Sonstiges
Wenn wir doch auch nur Schnee hätten ... so bleibt nur Eiseskälte und volle Sonne. Kleine 50 km Runde über die Hügel ins Land

Zu zweit klettert es sich leichter, weil man sich unterwegs was erzählen kann, wenn nicht gerade Gegenverkehr kommt ...

94C3D1FA-C0D8-43D2-A645-6884A68EDE16.jpeg


Es hängt ein Alpha 7 in meinem Windschatten:

A6ECDFF3-1FD2-4F92-BCD4-C29FA1ED05D4.jpeg


Anstiege erledigt, vor uns das offene Land mit der Aussicht auf längere Schläge mit dem genau richtigen ganz leichten Gefälle. Schöner wird das Velomobil fahren nicht, höchstens wärmer ...

2CFA5E8C-E1A1-4126-AADB-EF1CDB3F882A.jpeg
 
Beiträge
215
Ort
24626 Kleinkummerfeld
Trike
HP Gekko
Heute noch einmal bei -11 grad unterwegs gewesen...

Anhang anzeigen 233505
Dieses Bild – bei dem es ja scheinbar tüchtig bergauf geht – erinnert mich an etwas, was ich schon immer mal erzählen wollte. Es ist zwar lange her, aber in den zehn Jahren, die ich im Taunus verbracht habe, bin ich ja arbeitstäglich mit dem Rennrad zur Arbeit gefahren und hatte unter anderem eine fast genau so aussehende, etwa zwei Kilometer lange kräftige Steigung zu bewältigen – auch im Winter (an höchsten fünf Tagen im Jahr bin ich mal nicht mit den Fahrrad dort hochgestrampelt, weil es in den frühen Morgenstunden zu viel Neuschnee gegeben hatte).

Diese Straße war nun so gelegen, dass sie vielleicht zwei, drei Male im Winter total vereist war, auch wenn die anderen Straßen zwar glatt, aber durchaus noch passierbar waren. Wenn solche Verhältnisse herrschten, habe ich morgens schnell die Laufräder gewechselt und bin mit Spikesreifen gefahren. Und es waren immer die schönsten Momente des Jahres, wenn ich dann langsam aber sicher den Berg hochradelte, während links und rechts mindestens fünf Autos im Straßengraben lagen und weder vor noch zurück konnten. Den armen Autofahrern sind dabei immer die Augen fast aus dem Kopf gefallen. Hach, das war schön.

:) Wolfgang
 
Beiträge
488
Ort
48301 Nottuln
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Bacchetta Corsa
Heute endlich mal wieder VM. 100km rund ums Münsterland. Weitestgehend ging es auf Asphalt. Zum Schluss hat es mich dann noch erwischt. 5km auf Schnee. Ging besser als erwartet. Ein schönes Erlebnis bei der Sonne.
20210213_154618.jpg
 

Anhänge

Beiträge
7.245
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
Sonstiges
Trike
Sonstiges
Weder Neuschnee noch gefrierender Regen kann uns am Rhein aufhalten, denn beides gibt es hier nicht. Hochwasser und scharfe Kälte haben wir hinter uns, Karneval fällt aus, was kann da noch schiefgehen?

Noch ein paar Wochen und dann ist Frühjahr ...

Das Trike hat noch immer Pause, also muss das Velomobil auch für niedere Dienste wie die Altglasentsorgung und die Einkäufe herhalten:

9E51F9C9-FCC9-47C2-99DA-72429AABEF81.jpeg


Eine Folge des Stadtverkehrs Ist vermehrtes Auftreten von Plattfüßen, letzte Woche rechts, diese Woche links:

66E2F7B3-47B2-436B-8043-6A6387A1F7C3.jpeg


Einkäufe zuhause abladen und noch eine Runde aus der Stadt heraus, ... wobei der Weg am Rhein noch immer Hochwasserfolgenblockaden aufweist:

709ACE84-1D05-4181-BF11-A58255A63C03.jpeg


... aus dem Rheintal heraus hinauf in das Hügelland der Grafschaft, für das mentale Gleichgewicht. Hier oben zwischen den Apfelbäumen, das Siebengebirge im Rücken löst sich meine Seele ganz, wie Goethe gesagt hätte:

C71E2E59-25C0-4414-8556-C207EEADBA17.jpeg
 
Oben