Aussicht vom Lenker in Augenhöhe

Beiträge
36
Ort
Unterhaching
Liegerad
Velomo HiFly
Wow, ist das tatsächlich DER legendäre Prototyp?
Jepp, genau DER :) (nur echt mit Windhund) seit letztem Sommer ist er hier... ein Traum, und schnell dazu, auch wenn optisch (und teilweise auch technisch) noch Renovierungsarbeiten ausstehen. Gestern trug er mich 180 km durchs Voralpenland und sogar zum Wendelstein hoch... Echte Berge sind aber eigentlich nicht sein Revier, ist bei kleinem Kettenblatt vorne sehr weich. Wie ist das beim Serien-CHR? Gerne auch PN. Damit es nicht zu sehr OT wird - hier nochmal Aussichtbilder (von der Fahrt gestern).
Grüße nach Berlin, Melchior
 

Anhänge

Beiträge
2.119
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Und von heute: selbe Stelle, aber diesmal der Faltlieger:
P1160646.jpg

Und wie lenkst Du das Bike?
Der Lenker ist schon sehr eng, und entsprechend gering auch der Lenkeinschlag. Abbiegen geht nur ohne treten; wobei hier auch die Kette ein Problem ist, die natürlich bei einem Tieflieger sehr tief hängt. Wendigkeit ist sicher nicht die Stärke vom Razz-Fazz; das ist beim Faltlieger (Foto oben) schon deutlich besser, der aber trotzdem noch viel enger ist als so manches Riesen-Hirschgeweih, das von Herstellern an ihre Liegeräder montiert wird.
 
Oben