Alternative Linienführung für Velocar

Beiträge
724
Ort
Bundeshauptstadt
75 cm max bike width in NL, BE
Wobei ich mich aus einem anderen Faden daran erinnere, dass es hier um die Benutzungspflicht, nicht die Erlaubnis ging.
Ich fände hier erstmal eine Übersicht interessant, wie die Rechtslage in der EU (bzw. den Einzelstaaten) überhaupt tatsächlich ist. Zumindest die deutsche Wikipedia gibt dazu leider nix her.

Und letztlich wird es auf Grund der bekannten Unübersichtlichkeit und Veränderlichkeit der Rechtslagen wohl auf eh keine designmäßige Einheitslösung geben. In DE ist ja bekanntermaßen breiter besser, u.a., da dann die VWV-StVO eher greifen sollte... :X3:


Zum Design: Innenbreite + 2xKarosseriebreite + evtl. seitliche Anbauteile würde ich als Minimalvariante ansetzen. Damit kann man mit 90cm Innenbreite (Franzosenmaß aus den 1940ern...) auf unter 94 cm kommen.
Die Variante 'Beifahrer versetzt nach hinten' halte ich auch für sehr interessant.
 
Beiträge
4.817
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
wie man soziable baut die schmal sind.
Ich hab mal mit Harald Winkler in seinem Asphalttretboot gesessen, das ging ganz gut. Wie breit ist das?
1,20 m
Die Tretkurbelwelle ist so |__|^^|__|^^| statt so |__|ˆˆˆˆ|__| weil man alleine so in der Mitte sitzen kann. Das ist mir wichtig wegen des Schwerpunktes.
Die beiden Jungs darin sehen nicht zwergisch aus.
Links tritt Kulle als „Beifahrer“...
… wie weit möchtest du so fahren 100m , 200m
Durchschnittliche tägliche Fahrtstrecke nach der Bundes-Mobilitätsstudie sind 12 bis max. 39 km bei 3,7 Fahrten, also je Fahrt von 3 bis ca. 10 km.
Bei einem innerstädtischen Schnitt von, sagen wir mal, 20 km/h wären das ca. 10 - 30 Minuten Fahrtdauer im Velocar...

(...für Tagestouren nimmt man lieber ein Velomobil ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.817
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
The Mochet bench was 835 mm wide
My safety glazing windscreen is 840 mm wide, so maybe a bench that is 830 mm wide?
That would leave 60 mm per side for crumple zone and structure...
...but i need 70 mm for that purpose, so a bench that is 806 mm wide is possible.

In the former “Fiat 238 bambini“ (for two adults and over 20 kids ;-) the seats for the childs were 200 mm wide. Taken that you could drive on a bench that is 806 mm wide two toddlers (one on each side next to one parent in the middle ;-) to the Kindergarten and drive on to your work...

Closing the safety glazing windscreen over the bench allows you to park secure and rain-proof.
The windscreen is 840 mm wide, the bench 806 mm.
That leaves on each side about 17 mm for seals to prevent water from entering.

Behind the bench starts the luggage compartment flap, even 806 mm wide.
(Eurobox measures 800x600 mm ;-)
If the is luggage compartment flap is fixed below, it can be open used as extended load platform for euroboxes.

For the rear-wheel-houses (incl. structure, but above the axle) - and the tail-lights on it - stays 70 mm on each side.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
790
Ort
Köln
hääää, habe ich hier irgendeinen Post verpasst?:unsure: Bastelt ihr hier gerade an einer neuen EU-Norm/Richtlinie für die zukünftigen Velocars:oops:o_O.
Ich lass mir doch von euch keine Vorschriften machen, wie Breit ich sein darf:cool::coffee:
 
  • Haha
Reaktionen: JKL
Beiträge
4.817
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Zum Design: Innenbreite + 2xKarosseriebreite + evtl. seitliche Anbauteile würde ich als Minimalvariante ansetzen. Damit kann man mit 90cm Innenbreite (Franzosenmaß aus den 1940ern...) auf unter 94 cm kommen.
Da fehlt mir ein Energieabsorbsionselement.
Das von mir gewählte Wabensandwich (biodegenerable ;-) braucht z. B. 6 cm + Tragstruktur je Seite.

hääää, habe ich hier irgendeinen Post verpasst?:unsure: Bastelt ihr hier gerade an einer neuen EU-Norm/Richtlinie für die zukünftigen Velocars:oops:o_O.
Ich lass mir doch von euch keine Vorschriften machen, wie Breit ich sein darf:cool::coffee:
Es gibt tatsächlich Leute, die eine EU-Norm/Richtlinie für die zukünftigen Velocars gut fänden, aber nicht zur Begrenzung der Dimensionen sondern insb. zur Erleichterung der Homologation der Pedelec-Technik.
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.739
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Bei einem innerstädtischen Schnitt von, sagen wir mal, 20 km/h wären das ca. 10 - 30 Minuten Fahrtdauer im Velocar...
da setze ICH mich lieber allein aufs oder ins Rad.
… und wäre auch nicht bereit dafür Geld (Anschaffung) zu bezahlen

Das ist für einen Spaß wie auf den hier geposteten Filmem oder bei ner Trettbootrunde im Sonnenschein ja vielleicht noch ganz lustig … für Zweckfahrten bei dem Wetter das wir im Moment hier haben aber wohl eher nicht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.739
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Ich war heute tatsächlich mal aufs Auto angewiesen (Krankenfahrt nach BeinOP)
Dafür hätte ich niemals so ein Fahrzeug in Erwägung gezogen (als Liegeradvorgeschädigter) … und sonst? Wüsste ich gar nicht was ich damit sollte.
Meine Tandemfahrten sind durch die Bank länger als das Anvisierte …und wofür dann noch??? Mir fällt nichts ein was ich nicht billiger und praktischer in den letzten Jahren mit anderen Fahrzeugen prima gelöst habe
 
Beiträge
4.817
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Hier geht’s ja um “Alternative Linienführung für Velocar” - für die Sinn-Diskussion gibt’s den Faden
Wozu überhaupt Velocars?

Persönlich habe ich auch nicht den Anspruch, ein Fahrzeug zu bauen, das jeder braucht bzw. haben will oder gar andere zu missionieren...
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.801
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
@Kulle, wobei - wenn der "Alternative-Linien" Faden sich um Side-by-Side-Fragen dreht, provoziert das halt nochmal speziellere Kommentare jenseits des "Profils". Vielleicht gehört das Thema wiederum in einen andern Thread, wie "Optionen post-Mochetistischer Tandem-VeloCars"
 
Beiträge
4.817
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Habe gerade gesehen, das die Konkurrenz auch mit einer durchgehenden Linienführung von der Haube an der Windschutzscheibe vorbei nach hinten arbeitet:
06D0E7C6-C29F-44EF-B883-EB4F5128EE5B.jpeg
 
Beiträge
790
Ort
Köln
Es gibt tatsächlich Leute, die eine EU-Norm/Richtlinie für die zukünftigen Velocars gut fänden
(mein Post war nicht wirklich ernst gemeint)
ja klar, es gibt immer Leute die sich an Klarsichtmappen usw festhalten wollen und Orientierung suchen.
Wenn ich mir was wünschen darf wäre es an den Sicherheitsfeatures lang orientiert, Bremsen, Konstruktionsfestigkeit, elektrisch bis 25kmH das reicht.
W oder Abmessungen im Rahmen der STVO ist eher nebensächlich da HPV dem ja natürliche Grenzen setzt. Klar Spassmobile a la 8rad kann man machen, aber wo willste das dauernd abstellen. Sowas ist ja eher Teaser um die Synapsen neu zu verdrahten.
 
Beiträge
4.817
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Ein weiteres Problem der Linienführung liegt in den Proportionen, insbesondere der kleinen Radgröße.
Dieses Problem der Proportion haben auch die SUV´s, wo es oft durch optische Vergrößerung der Radpartie durch eine entsprechende Aufwölbung der Karosserie gelöst ist. Das Prinzip könnte man natürlich übernehmen.

Um aufwendigen Formenbau zu minimieren habe ich mich mal umgeschaut, wo es für dieses Problem kopierbare Lösungen gibt.
Hier ein Beispiel:
45D05E6C-2D4C-48DE-AEF1-A4F475C7C77E.jpeg

Gleiche Radgröße, optisch “vergrößert“ wie oben beschrieben, mit Siliconöl und Thiebraplatte einfach abzuformen und für die Vorderräder zu nutzen.

Wenn man entsprechend abgeformte Segmente von der rechten und der linken Seite gespiegelt zusammen setzt erhält man die Form für ein komplettes Radhaus.
Dann muß man nur die Anformung zu den vorderen Ecken und zur Oberkante der Karosserie schaffen.

Ein weiteres Problem wird die Türgröße und der vordere Abschluss der Tür.
Wenn man bedenkt, das man zum ein und Ausstieg entsprechend Raum benötigt bleibt hinter dem vorderen Radkasten nicht viel Platz bis zum Schanier der Tür.
Da auch die Windschutzscheibe relativ weit vorn sitzen muss ergibt sich eine für normale Verhältnisse schwierige Konstellation zwischen Radkasten, Windschutzscheibenkante (A-Säule) und Seitentür.
Ausserdem gilt es ja, Anzahl und Form der benötigten Teile möglichst kompakt zu halten.
Das kann man lösen, indem die Linie der A-Säule radial auf das Radhaus zuläuft und zugleich die Fuge der Tür wird:
EAE0CFDA-54FC-4BA9-9189-259FD95ABEC8.jpeg
Die Tür würde sich dann ähnlich wie bei Kais Velocar schräg nach oben öffnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.705
Liegerad
Challenge Hurricane
backtoback wäre auch noch eine Variante, um das Velocar mit zwei hintereinander Sitze kürzer zu bekommen.
wenns ein Delta wäre, dann wär auch ein entkoppelter Antrieb recht einfach zu verwirklichen.
 
Beiträge
4.817
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Oben