Alpha 7 Rumänien

Beiträge
569
Liegerad
Challenge Fujin
Momentan fehlen bei fast allen VM Herstellern konkrete Infos zu den jeweiligen Modellen auf den Internetseiten.
Wird halt manchmal sehr unterschiedlich gesehen wie man nachlesen kann, wenn man Langeweile hat
 
Beiträge
271
Ort
76437 Rastatt
Trike
HP Scorpion fs
Tja, offensichtlich zu viel Zwit und die falschen Prioritäten. Wer seine Freizeit auf FB, Instagram usw. verschwendet, kann auch gleich den ganzen Tag Werbeprospekte lesen…
Das geschah nicht ganz freiwillig, entsprechend eifrig bin ich bei den o.g. Plattformen aktiv.
Also keine 2 Stunden die Woche. Und das nicht mit Freuden.

Wenn ich die ernsthafte Absicht habe 10k Euro auszugeben, dazu noch diverse Fragen und Anregungen, dann wäre eine Anmeldung bei Threema für mich naheliegend. Vermutlich hättest Du in zwei Tagen mehr über das Alpha gelernt als in dem üblichen Social Media Mist.
Da hab ich lieber die klassische Variante gewählt, Händler suchen, Termin ausmachen und den Tag dort verbringen.
Mag sein daß man bei Threema viel erfahren kann. Ich hab lieber die Finger am Objekt.
Für Informationen und Austausch bin ich mit dem Forum recht zufrieden.
Aber jetzt genug OT, ich will den thread hier nicht kapern oder Durcheinander stiften.
Spürte nur kurz einen gewissen Rechtfertigungsdruck nachdem


Warum kommt das nicht von Leuten die eines fahren oder sich ernsthaft für das Vm interessieren.
 
Beiträge
694
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Säge, Bohrmaschine, Schleifpapier, Maßstab und Klebe.
Säge …
Daraus schließe ich, dass auch du das Lösen der Kugelgelenke per Erhitzung für eher ungeeignet hältst (weil die Erweichungstemperaturen des Klebers und des GFK-Verbunds zu nahe beieinander liegen).

Würde also heißen:
Alte Gelenkköpfe absägen,
neue mit Außengewinde und zusätzlich Gewindehülsen besorgen,
letztere zur Hälfte aufbohren (weil Gewindeinnendurchmesser ca. 6,4mmm)
alles passend ablängen, Stab abschmirgeln, in die aufgebohrte Gewindehülse stecken, kleben.

Wer sich ’s zutraut und seinen Klebekünsten vertraut, kann das machen.
Der Normalverbraucher kann halt nicht mal schnell zwei Gelenkköpfe bestellen und diese mit zwei Gabelschlüsseln austauschen.

Der Händler wird wohl eher die komplette Stange rausschneiden und alles erneuern, denn er haftet für seine Arbeit.
Das geht aber nicht an einem Nachmittag, muss ja aushärten.

Das wage ich jetzt mal zu behaupten, auch wenn ich noch kein Alpha fahre.

Ich lasse mich gerne sachlich korrigieren, hilft ja allen Interessierten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.741
Ort
92272 Freudenberg
Velomobil
DF
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Velomo HiTrike GT
Normalverbraucher
es wurde doch schon geschrieben, dass diese Gelenkköpfe ewig halten. Wenn sie beim Unfall zerstört werden, ist eh mehr kaputt.
Nach 50 tkm gehst halt zum Händler und lässt Wartung machen. Wie der das macht, ob mit Säge oder Wärme ist sein Ding. Nici schrieb doch, das ist eine Sache von ein paar Minuten. Ich hab mit meinen drei linken Händen beim Neubau zugeschaut und mitgesägt, ist kein Hexenwerk.
Meine Köpfe im Spezial-dF wurden nie getauscht, Daniel fuhr damit nicht zimperlich, ich auch nicht. Ich allein hab 23 tkm auf dem Spezial. Mehr Spiel haben die im Längs- und nicht im Querlenker.

5 Minuten, nach einem Bier kannst damit wieder heimfahren.
 
Beiträge
4.689
Ort
Flensburg
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Radnabel ATL Klassik
Säge …
Daraus schließe ich, dass auch du das Lösen der Kugelgelenke per Erhitzung für eher ungeeignet hältst (weil die Erweichungstemperaturen des Klebers und des GFK-Verbunds zu nahe beieinander liegen).
Komplett falsch, die Frage aus dem Forum hier war, wie der Stab mit Kugelköpfen getauscht wird.
Ich gehe wie @dooxie davon aus das die Köpfe lange halten und wenn die Kugelköpfe ohne Stab getauscht werden.
Ich habe dort Kunststoffköpfe, die gehen kann man auch komplett spannend beseitigen, ein Stecheisen sollte funktionieren.
Einige Kugelköpfe hab ich mal eben mal selbst bestellt, da ich mir 2 zu wenig von Daniel mitgenommen habe, bin als Privatkunden beliefert worden. Habe aber Kleber benutzt der länger zum härten benötigt.
 
Beiträge
694
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Bestimmt,
aber zumindest meine GFK-Stäbe aus dem Drachenbau gehen bei 150°C bei geringer Belastung in die Knie ...
 
Beiträge
5.535
Ort
31174
Diese schöngefärbte Oberflächlichkeit hier geht mir langsam auf den Sa.k
Wo du recht hast.
Handfestigkeit nach ca. 20 Minuten
Stimmt
Funktionsfest nach 60 min.
Endfest in der Regel bei solchen schnellen Klebern nach 24h
Laut Datenblatt sind es 12 Stunden.

Da wir beide nicht wissen wie schnell @Gugla sein Bier trinkt darf er gern fragen welcher Kleber der richtige ist, es gibt den ja noch in viel schneller.
 
Beiträge
1.117
Ort
Kostheim
Velomobil
DF
Das artet ja wieder aus....da könnte man ja Daniel wieder dazu bitten, dann ist es dann auch WIRKLICH interessant....Leuts kommt hört auf euch zu streiten und Spitzfindigkeiten auszutauschen. Diskutiert ihr solche Dinge auch beim Autohändler und geht weiter zum Hersteller und wollt dann vom Entwickler wissen warum er es nicht so oder so gemacht hat. Ich fahre ein Df, bis jetzt hat alles gehalten und ich bin nicht zimperlich. Um die Ecke fährt eins der ersten Alphas, bis jetzt hat alles gehalten. Und Verschleiß hat alles irgendwann mal. Und wenn man dann selbst schrauben will und nicht genau weiß wie, dann fragt halt nach, dann wird euch geholfen. Aber ständig die Diskussionen hier ob vielleicht und wenn, hoffentlich fällt kein Meteorit aufs Gefährt sonst....

Was gibt´s sonst Neues vom Alpha RUMÄNIEN?
 
Oben