Zeigt her eure VM-Tasche

Beiträge
519
Ort
53721 Siegburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP Speedmachine
Ist das diese "Lezyne Micro Floor Drive HP Minipumpe"?
Hat jemand Erfahrung mit der "Lezyne CNC Micro Floor Drive HPG/HVG Minipumpe mit Druckanzeige"? Funktioniert das, braucht man die Anzeige oder reicht es nach "Gefühl" aufzupumpen? (Ich will es ja meist genau wissen ;))

Ich meine es hätte mal jemand erzählt, das die ihren Ventilkopf geändert haben und der neue nicht mehr so praktisch sei. Kann das jemand bestätigen oder besser verneinen?
 
Beiträge
656
Ort
Walzbachtal
Velomobil
Milan SL
Lezyne CNC Micro Floor Drive HPG/HVG Minipumpe mit Druckanzeige
Siehe meine Tasche, sie liegt bei.
es hätte mal jemand erzählt
Das war @Gear7Lover

Ja, mit kräftigen und vielen Stößen bekommt man tatsächlich Luft in einen Reifen. Wenn man fleißig ist, erreicht man 8 Bar und mehr. Das Manometer hilft, der Erfahrene kennt das Daumengefühl bei ausreichend Druck. Wahlweise hätte man auch ein Thermometer am Pumpenkorpus anbringen können. Bei 8 Bar dürfte der Kolben über Körpertemperatur liegen.
Aber das Pümpchen ist eine Notpumpe. Kompressor oder Standpumpe ersetzt es nicht. Besser als die 10 € Handpumpen ist die Lezyne allemal, von den kleinen Dingern habe ich schon mehrere "verpumpt".
 
Beiträge
3.205
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Ist das diese "Lezyne Micro Floor Drive HP Minipumpe"?
Hat jemand Erfahrung mit der "Lezyne CNC Micro Floor Drive HPG/HVG Minipumpe mit Druckanzeige"? Funktioniert das, braucht man die Anzeige oder reicht es nach "Gefühl" aufzupumpen? (Ich will es ja meist genau wissen ;))
Die Druckanzeige der Mictro Floor Drive ist schlecht sichtbar, ungenau und deshalb IMO völlig nutzlos. Ich hatte immer ein Schwalbe Manometer dabei um den Druck zu kontrollieren. (Kopf abschrauben, Druck kontrollieren, Kopf dran schrauben, nachpumpen, Kopf ab, Druck kontr..., etc, etc :rolleyes:)

Aber das Pümpchen ist eine Notpumpe. Kompressor oder Standpumpe ersetzt es nicht. Besser als die 10 € Handpumpen ist die Lezyne allemal, von den kleinen Dingern habe ich schon mehrere "verpumpt".
Notpumpe trifft es sehr gut. Regelmässig wollte ich das Teil mit Schrader-Ventilen nicht benutzen... Deshalb
(bei Presta-Ventilen ist Druck kontrollieren mit dem beiliegenden Presta 90° Adapter ohne das rumgeschraube allerdings einfacher)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
519
Ort
53721 Siegburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP Speedmachine
Siehe meine Tasche, sie liegt bei.
Ich hab gerade gesehen, dass du noch einen Winkeladapter am Pumpenkopf hast. Ich nehem an das ist der hier "Speed Fit Chuck Adapter"? Funktioniert das Druck ablassen am Kopf der Lezyne damit immer noch?

Bei mir hat die Fumpa Pump die Lyzine Mini Floor Pump abgelöst.
Schon schick, aber noch ein Teil, bei dem ich vor der Fahrt überprüfen muss, ob der Akku voll ist. Das würde mich stören und er ist bestimmt dann leer, wenn man ihn braucht. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
656
Ort
Walzbachtal
Velomobil
Milan SL
das Druck ablassen am Kopf der Lezyne damit immer noch
Eine interessante Fragestellung. Ich versuche mir ein Szenario dazu auszudenken:
Bergab, der Tacho wird dreistellig, die Nerven liegen blank. Einzige Rettung Vollbremsung! Ich reiße die Staubkappen ab, öffne die Wendelschraube an den Ventilen, packe die Lezyne aus, setze den "Speed Fit Chuck Adapter" an, drücke den Knopf zum Druckablassen, um auf unter 2 Bar zu kommen. Geschafft! Den Rest der Fahrt sorgt der Reifenwiderstand für nur noch 99 km/h und ich bin gerettet.
 
Beiträge
519
Ort
53721 Siegburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP Speedmachine
Ich versuche mir ein Szenario dazu auszudenken:
Sehr schönes Szenario. Ich meinte aber etwas anderes. ;)
Wenn man mit der Lezyne den Reifen aufgepumpt hat, dann kann man doch am Kopf den Knopf drücken und den Druck im Pumpenschlauch ablassen, um das abziehen zu vereinfachen. Und da ist meine Frage, geht das auch noch mit dem Winkel drauf? :unsure:
 
Beiträge
519
Ort
53721 Siegburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP Speedmachine
Ich will nicht die Luft aus dem Reifen haben, die habe ich ja gerade mühselig hineingepumpt, sondern aus dem Schlauch der Pumpe. So habe ich zumindest die Funktion des Knopfes an der Pumpe verstanden.
 
Beiträge
292
Ort
Wetter (Ruhr)
Velomobil
DF XL
Liegerad
Bacchetta Corsa
Die Sachen habe ich immer dabei.
Ein Durano inkl Schlauch, Abdeckplane, Notfalljacke und kleinem Schloss sind im Fahrzeug. Auf längeren Touren kommen noch zwei 13mm Maulschlüssel für die Federbeine dazu, Speichen und Speichenspanner und ein erste Hilfe Kit.
20200325_200024.jpg
 
Beiträge
2.770
Velomobil
Sonstiges
Na gut, dann pack ich auch mal aus. Muss halt für 2 VM passen, aber da kann ich noch das Multi-Werkzeug weglassen. Statt dessen durch ein Innensechskant-Bit für die DF-Serviceklappen ersetzen. Alles zum Reifenwechsel/Flicken ist in den grauen Handschuhen verstaut. Und einen weiteren HR-Reifen hab ich jeweils noch lose im VM liegen. Daunenjacke sowie im Winter auch Jogginghose fahren ebenfalls mit.
20200325_223037.jpg
20200325_223537.jpg
20200325_223734.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.770
Velomobil
Sonstiges
Wegen loser Kassette musste meine Frau mir schon mal Werkzeug hinterher fahren. Entweder ich pack den Vielzahn auch ein oder ich lass den Knipex-Zangenschlüssel zum Achse ziehen weg? Oder bestell bei Ymte den Achszieh-Innensechskant? Alles schwierig...
 
Oben