Was ist euch heute kurioses im Straßenverkehr passiert?

spreehertie

gewerblich
Beiträge
3.206
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
vor ein paar Tagen ist mir, ordnungsgemäß auf einen Radweg fahrend, tatsächlich ein Cavallo-artiges Rad im Dunklen begegnet. Der rhythmisch mich blendende Scheinwerfer macht schon was her, auch wenn es nur eine vermutlich originale Glühlampenfunzel war.:cool: Der Fahrer mußte auch erstmal überzeugt werden, daß er nicht richtig unterwegs ist. Ich habe angehalten und er hat sich dann auf dem Fußweg an mir vorbei bewegt.

Gruß
Felix
 
Beiträge
534
Ort
Gifhorn
Velomobil
Milan SL
vor ein paar Tagen ist mir, ordnungsgemäß auf einen Radweg fahrend, tatsächlich ein Cavallo-artiges Rad im Dunklen begegnet. Der rhythmisch mich blendende Scheinwerfer macht schon was her, auch wenn es nur eine vermutlich originale Glühlampenfunzel war.:cool: Der Fahrer mußte auch erstmal überzeugt werden, daß er nicht richtig unterwegs ist. Ich habe angehalten und er hat sich dann auf dem Fußweg an mir vorbei bewegt.

Gruß
Felix
Ich lese gerade "einzelne Stücke sind gesucht...".
Wir haben so eins noch. Was ist so etwas denn wert?
 
Beiträge
10.839
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Das hirnlose Fahrverhalten bringt doch null Komma null für den Fahrplan.
Mir wurde ganz offiziell von dem Verkehrsunternehmen Rheinbahn bestätigt, dass durch den Radverkehr verursachte Verzögerungen keine Rolle bezüglich Verspätungen spielen.
Fahrkartenverkauf und -kontrolle, deshalb zusätzlich Einstieg nur vorne spielen da eine große Rolle. Und gegen Kraftfahrer, die aus der Haltestelle ausfahrenden Bussen die Vorfahrt nehmen, wird von seiten des Unternehmens und der Fahrer genau nichts unternommen.
 
Beiträge
3.213
Ort
Würzburg
Velomobil
Leitra
Trike
AnthroTech Trike
Stimmt! Fahrkartenverkauf am Automaten und reine Sichtkontrolle durch den Fahrer (er schaut nur im Vorbeigehen, OB man eine Fahrkarte hat, nicht, ob die auch "heute" und für diese Strecke gilt) bringen auch keine Verbesserung.

Nur außerhalb der "Großwabe" (hier herrscht "Wabentarif", die Tarifzonen sehen aus wie aus dem Bienenstock entlehnt) gibt's noch Fahrkartenverkauf beim Fahrer und keine Automaten an der Haltestelle.
 
Beiträge
285
Ort
42659 Solingen Burg
Velomobil
DF XL
Trike
Velomo HiTrike GT
Instant Karma!
War zwar schon letzte Woche, aber ist zu schoen, um es nicht zu schreiben.
Ich bin auf dem Weg nach Hause mit dem DF und fahre auf eine Ampel zu, die schon laenger gruen zeigt. Da ich weiss, das schaffe ich nicht mehr, lasse ich ausrollen. Etwa 100 m vor der Ampel heult ploetzlich ein Motor auf, die Automatik schaltet noch mal zwei Gaenge runter und an mir vorbei schiesst ein Mercedes GLC (das wohl haesslichste Auto der Welt).:mad:
Als er gerade an mir vorbei ist, schaltet die Ampel auf gelb. Der Mercedesfahrer tippt noch kurz die Bremse an, ueberlegt es sich dann offenbar anders und gibt wieder Gas.
50 m bevor er an der Ampel ist, schaltet diese auf rot, Mercedesfahrer faehrt durch. Inzwischen hat der Verkehr von links an der Kreuzung auch gruen und das erste Auto ist blau-gelb foliert und hat blaue Lampen auf dem Dach. Die mussten voll in die Eisen.
Weitere 50 m weiter ist die naechste Ampel: Auch rot und da stand schon jemand. Mercedes muss also halten. Polizei direkt dahinter, der Polizist auf der Beifahrerseite steigt aus, geht zur Fahrerseite des Mercedes und gestikuliert kurz. Ampel wird gruen Mercedes und Polizei fahren auf den Pendlerparkplatz direkt dahinter.
Ich dachte mir, eventuell brauchen die noch einen Zeugen und biege auch auf den Parkplatz ab.
Der Mercedesfahrer ist etwa 45 bis 50 Jahre alt und sichtlich angepisst.
Ich frage kurz nach und bekomme zur Antwort:
"Nein danke, wir haben genug gesehen. Aber nettes Fahrzeug haben Sie da. Gute Fahrt!"
Ich denke mal, da geht einer einige Zeit zu Fuss.;)
 
Beiträge
114
Ort
Hildesheim
Heute fahre ich auf einem Wirtschaftsweg und steige gerade wieder in den rotmilan ein. Zwei Frauen mit Hund kommen mir entgegen. Der eine Marke bulldogge kriegt völlige Bell und heulattacken — Frauchen meint zum Hund du brauchst keine Angst zu haben der tut mir nix. Der Witz ist vor 4 Wochen mit dem up wollte der gleiche Hund mit mir anbändeln. Frauchen der will nur spielen und er schnappt nach meinen hosenbeinen im vorbeifahre.
 
Beiträge
560
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Hm, sowas macht mir auch Sorgen: als ich bei Andreas Probe gefahren bin, kam mir Daniels Hund mit viel Temperament entgegen und sprang neben mir hoch. Im VM ist dann das offene Maul genau in Gesichtshöhe :(.
Gut, Daniels Wauzi hat nicht wirklich nach mir geschnappt, aber das weiss man in freier Wildbahn ja nicht. Was macht ihr da?

(Sorry für das OT, aber das passt hier gerade perfekt)
 

Dan

Beiträge
667
Ort
70736 Fellbach
Liegerad
Eigenbau
Trike
HP Gekko
Ich hatte heute auch eine sehr interessante Begegnung:
Am Ende unserer heutigen Ausfahrt mit dem https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/ludwigsburg.50571/ komme ich nach Fellbach zurück, kürze über einen Supermarktparkplatz ab, warte auf grün an der Ampel und an der Einmündung noch auf ein Auto, begebe mich dann für 50m auf die Straße, und sortiere mich auf der Linksabbieger-Spur hinter eben diesem Auto ein. Wir biegen beide ab, er hält an, um mehrere Entgegenkommende vorbeizulassen (Anwohnerstraße mit Randparkern zu Verkehrsberuhigung),
fährt dann aber nicht los, sondern steigt aus und kommt zu mir nach hinten:
- Er wolle mir ja gar nicht zu nahe treten, und mich auch überhaupt nicht belehren -
- aber ich solle mir unbedingt was Helleres und Reflektierenderes anziehen, "man sieht Sie ja so überhaupt nicht"
???
man muss dazu sagen:
- er hat mich mit dem MBB (siehe Icon) im Rückspiegel gesehen, und es war klar und sonnig!
- meine Augenhöhe ist knapp über Kfz-Dach (aber unter SUV-Dach, also wie bei RR in UL-Haltung), zu niedrig kann man mir eigentlich nicht vorwerfen
- ich bin auch nicht schmaler als ein RR, nur unten (aber das sieht er ja eh nicht im Rückspiegel)
- ich hatte eine hellblaue Jacke an, so intensiv blau, dass es grad so nicht weh tut beim hinschauen
- die war etwas offen, so dass mein Pullover - auch in hellen Farbtönen sichtbar war
- Ich habe nach vorn ausreichend Reflektoren, sogar in den Pedalen (hab diese umgezogen: https://www.pedelecforum.de/forum/i...hilfe-in-trike.15039/#lg=post-386002&slide=0;
Gekko-reflex.jpg)
(zur Seite und nach hinten auch - jetzt im Winter hab ich an den Lehnenecken noch Runde dran, die auch blinken können)

auf der Sollseite:
- meine Hose ist natürlich dunkel, ist eine Winterlaufhose, meine Schuhe auch und meine Mütze war grau
- @Wiinzling hat mich auf der Tour auch angesprochen, dass ich in seinem Rückspiegel kaum mehr als ein senkrechter Strich bin,
aber das ist ein Fahrradrückspiegel und ich war 150m hinter ihm, das geht schon physikalisch nicht anders,
schon 20m entfernte Mitradler sind in meinem Rückspiegel so klein, dass ich mitunter sinnlos anhalte.

hat jemand gute Ideen?
- sind gelb oder rot als Jackenfarben so viel besser - bringt das überhaupt viel, wenn doch die Schuhe und Beine zyklisch davor sind?
- @Wiinzling hat mit Licht fahren vorgeschlagen, ich fürchte aber eher, dass das am hellen Tag vor einem hellen Himmel
meine dunkle Kontur sozusagen "auflöst" wenn sie durch eine helle Stelle unterbrochen ist.
- hat jemand seine Pedalen beleuchtet?
- bitte jetzt keine Wimpel vorschlagen - wenn ich mit 40cm Breite nur ein strich bin, was ist dann ein 0,5-15cm (je nach Windrichtung) breiter Wimpel?

Wer mag, kann das auch dahin https://www.velomobilforum.de/forum...-sichtbarkeit-im-strassenverkehr.53788/page-6
schieben, aber die Diskussion dort ist so weit vom Problem abgedriftet, dass ich es dort nicht einstellen wollte.
 
Beiträge
188
Ort
51107 Köln
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Greenspeed GTO
Hallo @Dan,
merk dir als Standardantwort "Was sagt ihr Arzt dazu, dass Sie mit Leuten reden, die Sie nicht sehen?"
Im Ernst: ich glaube nicht, dass du dir den Schuh anziehen solltest und mehr für deine Sichtbarkeit tun musst. Das Problem liegt nach meiner Erfahrung in der Regel bei den Autofahrern, die unangepasst fahren und zu dumm oder zu faul für den Schulterblick sind.
Grüße,
Thomas
 
Beiträge
1.668
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Das Problem liegt nach meiner Erfahrung in der Regel bei den Autofahrern, (…)
Meiner Erfahrung nach ist mangelnde Aufmerksamkeit im Straßenverkehr kein Privileg der Autofahrer. Radfahrer, Fußgänger, etc. sind davon genauso betroffen.

Wenn ich ab und zu "man sieht Sie gar nicht" höre, reagiere ich überhaupt gar nicht darauf. Was weiß denn ich, mit wem derjenige da gerade spricht? An solche Leute verschwende ich keine Zeit, das Leben ist zu wertvoll für sowas.
 
Beiträge
346
Ort
Stuttgart
Trike
Steintrikes Nomad Sport
@dann

Ich hatte heute zu keiner Zeit das Gefühl, dass du schlecht zu sehen bist.

Außer der "allgemeinen Unsichtbarkeit" welche JEDES pedalgetriebene Fahrzeug neunmal zu haben scheint.
2020-01-26_11_47_47_767.jpg
 
Beiträge
1.668
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
bis auf Momo haben eigentlich alle Hunde eine Riesenangst vor dem Velomobil.
Nicht alle. Neulich fand ein etwas größerer Mischling, ich im Strada sei der ideale Trainingspartner um ein mal Stück ordentlich zu rennen, er blieb mehrere hundert Meter auf meiner Höhe und "Herrchen" wurde wild rufend und gestikulierend im Rückspiegel immer kleiner… bis der Hund (vermutlich ausgepowert) aufgab. Manche Hundehalter müssen halt erst noch lernen, ihre Vierbeiner entweder zu kontrollieren oder anzuleinen. :D

Und dann gibt's noch die, die stoisch mitten auf dem Weg stehen bleiben, bis sie aus kürzester Distanz per Hupe aufgeweckt werden. :LOL:
 
Oben