Wann braucht man welche Bremsen?

Beiträge
314
Ich muss sagen, dass mir die Trommelbremsen zu wenig Bremsleistung haben. Deshalb würde ich mir Scheibenbremsen wünschen. Bei Lastenrädern gibt es auch teilweise Radhäuser, dort ist es kein Problem. Sowie beim Mtb ist Dreck auch vertreten.
 
Beiträge
26.264
Man könnte ja auch erstmal dafür sorgen, dass die aktuellen Bremsen auch korrekt arbeiten, oder?
Und Lastenräder fahren selten 15000km im Jahr, Gewicht ist da auch eher egal :p
 
Beiträge
486
Man könnte ja auch erstmal dafür sorgen, dass die aktuellen Bremsen auch korrekt arbeiten, oder?
Danke, da sind wir auf einer sehr guten Argumentationslinie!

Ich sehe noch einiges Optimierungspotential bei unseren Trommelbremsen. Das was wir fahren ist äusserst konservativ gebaut und hat noch recht viel ungenutztes Potential.
Parallel zur passiven Kühlung hätte ich auch noch einige Optimierungsideen für den Bremsträger mit den Bremsbacken. Die ersten Experimente möchte ich aber lieber nicht direkt meinem Alltagsfahrzeug zumuten, deshalb suche ich jemanden, der mir günstig eine (oder lieber gleich zwei) alte Bremsträgerplatten (oder gleich ganze Naben) zur Verfügung stellen könnte.

Über Offerten würde ich mich sehr freuen!
 
Beiträge
314
Man könnte ja auch erstmal dafür sorgen, dass die aktuellen Bremsen auch korrekt arbeiten, oder?
Und Lastenräder fahren selten 15000km im Jahr, Gewicht ist da auch eher egal :p
Da du ja scheinbar weißt was ich noch nicht gemacht habe, kannst du mir gerne sagen was fehlt. Bin gespannt.
 
Beiträge
26.264
Das wurde hier bereits allein von mir mehrfach detailliert erleutert.. Ich bitte wenigstens darum, den Thread zu lesen und sich die Antworten nicht einfach zutragen zu lassen.
 
Beiträge
10.284
Die eigentliche Frage war glaube ich, woher Du weißt, dass @flandwehr das nicht gemacht hat. ;)
(Also nicht unbedingt das Lesen *jetzt* und in *diesem* Thread, aber das Optimieren der Bremsen.)
 
Beiträge
26.264
Ok, dann hab ich das falsch aufgefasst. Aber klar, kann ich nicht wissen. Da müsste er mehr zu sagen...
 
Beiträge
2.112
My drum brakes have enough power, I just can't apply it correctly. I am bored with playing with spanners trying to balance the brakes, 1/8 th of a turn on the setting screws and the left no longer brakes first but right does. I don't do 1/16 th or 1/32 of a turn, precision yes, madness no...

So independent brake levers will be installed and I will upgrade to turned brake drums. I thought I needed to break the bank and get cooling towers but, if I can brake more efficiently with independent levers, I won't be braking for longer periods as I have to now. So the drums should not get hot any more. I don't do alpine passes, this is a daily driver for going to San Sebastian and if I go north the hills disappear!
 
Beiträge
486
Meine Bremskühlkörper sind soweit fertigentwickelt und funktionieren gut. Ich hoffe, dass ich sie auf den Frühling in einer ersten Serie über den Shop von @Gear7Lover anbieten kann.
Um auch gleich eine Lösung für die 70er Trommeln anbieten zu können wäre ich froh, um relativ genaue Angaben zu deren Dimensionen. Am besten wäre es, wenn mir hier jemand den grössten Aussendurchmesser oder -umfang (Speichenseite) und den kleinsten Aussendurchmesser oder - umfang liefern könnte. Das Messen mit einer Schiebelehre im Rad drin ist etwas tricky (ich mass die 90er mit Unterlagen zwischen Trommel und Messschieber), vermutlich ist es einfacher, den Umfang, gemessen z.B. mit einem Massband, zu ermitteln.
Danke für allfällige Hilfe!
 
Beiträge
3.228
um relativ genaue Angaben zu deren Dimensionen.
Ich meine, im Netz technische Zeichnungen der Bremsen gefunden zu haben. Dürfte aussagekräftiger sein als irgendwelche Messungen. Hatte mich famals aber auf die Kombinationen mit Nabendynamo konzentriert (und weiß nicht, ob ich die noch irgendwo habe).
 
Beiträge
486
Danke @wolfson, das würde mir vorerst helfen.
Es ginge mir zuerst einmal um einen Prototypen für 70 cm. Den würde ich dann an einem Originalrad ausprobieren wollen.
 
Beiträge
26.264
70cm Bremsen? Ich glaube die brauchen keine zusätzlichen Kühltürme... Ansonsten hätte ich für die 70mm Bremsen eine CAD Datei die recht genau ist.
 
Beiträge
486
Hi Michael,
ab wann darf man hier sehen, wie Du's angehst?
Gruß, Harald
Das möchte ich gerne noch für mich behalten.
Es wäre schade, wenn mich jemand auf der Ziellinie abfangen würde. Mein System wird vermutlich kopiert werden, aber lieber erst dann, wenn ich eine gewisse Stückzahl verkauft habe. Solange ich einen vernünftigen Preis verlange, wird sich das möglicherweise nicht einmal rentieren.

Ich Hoffe, dass ich im ersten Quartal 2022 soweit sein werde.
Es wird ein einfach zu installierender Montagesatz, der in Eigenregie montiert werden kann.

70cm Bremsen? Ich glaube die brauchen keine zusätzlichen Kühltürme... Ansonsten hätte ich für die 70mm Bremsen eine CAD Datei die recht genau ist.
Werden die 70er nicht schneller heiss, als die 90er?

Es würde mich freuen, wenn du mir die Pläne oder die Datei trotzdem zukommen lassen könntest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.228
Special Service:
Außendurchmesser Flansche: 98,9 mm
nach außen hin ein Kegelstumpf mit ca. 36 mm außen und ca. 38,6 mm zum Speichenflansch (ca., da an Kante bzw. Übergang jeweils ein Radius).
Die Trommel ist allerdings schon ein paar Jahre alt (>20).

Die von mir genannten Unterlagen könnten sich noch im Netz finden (z. B. auf der Seite des Herstellers bzw. seines Nachfolgers).

Gegen Kopierer hilft ein Patent oder Gebrauchsmuster (allerdings lohnt sich das erst ab einem gewissem Umsatz).

Bei der Verwendung von CAD-Daten stellt sich die Frage, ob die gewerbliche Verwendung derselben zulässig ist - abhängig von der Herkunft und ggf. zugehöriger Lizenz.
 
Beiträge
486
Danke @wolfson

Ich werde damit nicht reich werden und ein Patentschutz wäre mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Wenn ich 50 Einheiten verkaufen könnte, wären meine Erwartungen schon deutlich übertroffen, ich hoffe mal auf die Hälfte.

Wer braucht schon eine Bremskühlung, abgesehen von ein paar verrückten Berglern?
 
Oben Unten