Velomobiltour 2018 „Flüsse und Meer“

Beiträge
385
Liegerad
Sonstiges
Wer hat Lust auf eine Velomobiltour durch 7 Bundesländer in 2 Wochen? Die Tagesetappen sind bis 150 km lang. Die Gesamtstrecke liegt bei 1700 km. Übernachtet wird auf Campingplätzen.

Treffpunkt ist am Samstag den 7. Juli in Lübeck. Der Start ist am Sonntag den 8.7. Wir fahren entlang der Ostseeküste über Wismar nach Warnemünde. Am zweiten Tag verlassen wir die Küste Richtung Oder, dort geht es dann gegen den Strom nach Süden. Nach einem Abstecher in den Spreewald fahren wir nach Görlitz an der Lausitzer Neiße. Weiter durch das Elbsandsteingebirge Richtung Dresden. Weiter über Leipzig nach Erfurt. Dort ändern wir die Richtung wieder gen Norden über Magdeburg, Havelberg und kommen am 21. Juli in Lübeck an.
 
Beiträge
2.068
Ort
18059 Huckstorf
Velomobil
Orca
Trike
HP Scorpion fs 26
Lust hätte ich schon, aber das Semester an der Uni geht leider bis Mitte Juli:confused: Vielleicht schließe ich mich der 1. Etappe an. Wo planst Du die Übernachtung in Warnemünde? Ich könnte anbieten, die erste Übernachtung bei mir zu planen - ich wohne 10km südlich von Rostock.
 
Beiträge
1.763
Ort
72531
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Velomo HiTrike GT
Oh da hätte ich Lust - ich kenne all die Gegenden gar nicht gut (ausser Dresden, Erfurt etc...). Aber ist zu früh (Betriebsurlaub ist erst in den Sommerferien, und die sind in BaWü spät, ab Anfang August...).

Vielleicht die erste Woche und dann von Erfurt alleine nach Hause radeln? Nur: Wie in der Welt komme ich mit VM nach Lübeck?
 
Beiträge
495
Ort
bei Rostock
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Azub Max
Für die ganze Tour reicht es zeitlich nicht. Ich würde aber gern am Sonntag ein Stück vor Warnemünde dazustoßen und bis zum Zeltplatz mitfahren. Falls die zweite Etappe zufällig in Richtung Mecklenburgische Seenplatte geht und ich es zeitlich einrichten kann, würde ich diese Etappe vielleicht mitfahren.
 
Beiträge
2.848
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Wer hat Lust auf eine Velomobiltour durch 7 Bundesländer in 2 Wochen? Die Tagesetappen sind bis 150 km lang.
Das ist eine super Idee (y), wir haben eine ähnliche Planung für den Sommer und könnten wir uns vorstellen uns eventuell anzuschließen. Besteht die Möglichkeit mit unseren offenen Liegern dabei zu sein? Die Kilometer sind gut zu schaffen und Spaß und gute Laune hätten wir im Gepäck :D
 
Beiträge
4.011
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
Das dürfte bei mir auch passen. Nur schade, dass ich meine Frau nicht zum Camping werde überreden können. Ich würde dann halt alleine teil nehmen.
 
Beiträge
385
Liegerad
Sonstiges
.....Aber ist zu früh (Betriebsurlaub ist erst in den Sommerferien, und die sind in BaWü spät, ab Anfang August...).
BaWü und Bayern sind beide sehr spät in diesem Jahr. Nordrhein-Westf. passt auch nicht (1 Woche nach Start), aber alle anderen.

Muss ich mal checken, ob ich das einrichten kann :unsure:
Das kriegst Du hin.

...... Hanna und ich prüfen das mal für uns.
Seht mal zu, dass die Prüfung positiv ausfällt.

....Besteht die Möglichkeit mit unseren offenen Liegern dabei zu sein? Die Kilometer sind gut zu schaffen und Spaß und gute Laune hätten wir im Gepäck :D
Ihr habt die DFs eindeutig zu früh verkauft. Wenn die gute Laune dabei ist, was soll da noch schiefgehen? Aber unbedingt als erstes einpacken.

Das dürfte bei mir auch passen. Nur schade, dass ich meine Frau nicht zum Camping werde überreden können. Ich würde dann halt alleine teil nehmen.
Gib nicht auf. Wir helfen auch gegebenenfalls mit guten Argumenten.
 
Beiträge
1.763
Ort
72531
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Velomo HiTrike GT
Ich hab ja einen Transporter!! nur wie kommt der in den Süden zurück, wenn ich in Erfurt mich per pedales auf den Weg nach Hause mache(oder- was sehr gut sein kann, gleich an die Uni nach Freiberg weiterfahre) ? Ok, eigentlich kann ich den ja per Bahn holen und das VM muss dazu ja nicht mit. Also gelöst.

3 VM würden wir da vielleicht sogar reinbekommen. 2 geht problemlos. Möglicherweise müssten wir drei entweder stapeln - mit genug Schaumstoff/Styropor dazwischen oder eine Zwischenebene reinbauen. Das habe ich mal für einen Citroen Jumpy gemacht, war kein Problem. Denke im Transit geht das genauso. Die Fahrt zu dritt wird unbequem (Doppelsitz für Beifahrer) aber schlecht gefahren ist besser als gut gelaufen.
 
Oben