Velomo im Wandel

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von BuS velomo, 10.10.2018.

  1. Kaputtnix

    Kaputtnix

    Beiträge:
    75
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Schade das werden eure Kunden nicht gerne hören.
    Ich hoffe ihr könnt den Support für bestehende Bikes noch lange aufrecht erhalten.
     
  2. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.030
    Alben:
    1
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Challenge Seiran
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Traust du Steffen nicht?

    @Jack-Lee 16 MA, dann passt das schon. Oben schriebst Du was von "in der Industrie" - 16 MA klingt eher nach Ingenieurbüro mit Fertigung oder Handwerksbetrieb mit eigener Konstruktion, und aus eigener Erfahrung weiss ich, dass das sehr viel Spaß machen kann und eine wirklich gute Firmengröße ist (y)
     
    dooxie gefällt das.
  3. Kaputtnix

    Kaputtnix

    Beiträge:
    75
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    @ulibarbara
    Neuausrichtung verbirgt immer das Risiko für den Kunden das er am Ende darunter leidet.
    Das hat gar nichts mit Vetrauen zu tun.
    Dann geht auch noch gute Manpower weg bestimmt nur schmerzlich zu verkraften.
    Viel Erfolg bei den neuen Wegen für alle Beteiligte.
     
  4. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    20.524
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    @ulibarbara : Kunden sind zu 100% Großindustrie, sind Messmittel. Daher ists schon ziemlich "Industrie".
     
  5. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.828
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    @Kaputtnix hier kannst Du Dein Trike reparieren lassen.
    Bike Revolution
    Sandgrubenweg 13
    2230 Gänserndorf
     
    einrad gefällt das.
  6. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    6.388
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Hallo @Kaputtnix ,
    an Beratung/Service/Support/Montage ändert sich wenig bis nichts, Teilebezug / Komponenten sind gesichert und auf lange Sicht möglich. Da sehe ich kein Problem. Neudesigns werden sich etwas ändern, klar - bspw. Schweißnähte reduzieren. Ansonsten the usual stuff, keine Änderungen für bestehende Kunden.

    Dass bei Anfragen zu Neuaufträgen vorerst etwas mehr "Filterung" erfolgt und Neuentwicklungen/Einzelum- oder -aufbauten mit großem Mehraufwand gegenüber "Serie" resp. bereits verfügbaren Konzepten/Produkten seitens Velomo reduziert angenommen werden.. ist wohl kein Beinbruch.

    Viele Grüße
    Wolf
     
  7. Kaputtnix

    Kaputtnix

    Beiträge:
    75
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    @flensboards
    ???
    Das weiß ich doch

    @TitanWolf
    Na wenn das so klappt ist doch alles supi.
    Bin schon mal gespannt was da dann so kommt.

    Gruß Kaputtnix
     
    TitanWolf gefällt das.
  8. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    2.464
    Alben:
    2
    Ort:
    Fürth
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Trike:
    ICE Sprint
    Alles Gute zur Neuausrichtung, privat und für die Firma. Ich finde es schade um die individuellen, schnellen Trikes. Und weiß, dass Ihr vom Schade-Finden nicht leben könnt:sneaky:.
     
  9. BuS velomo

    BuS velomo gewerblich

    Beiträge:
    844
    Alben:
    3
    Ort:
    12053 Berlin
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiLiner
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Öhm, das war doch kein Nachruf auf Velomo oder unsere Hi-Trikes. Beides bleibt bestehen und Service/ Garantie sowieso.
    Bzgl. der - auch personell beschleunigten - Produktneuausrichtung meinte ich nur, dass:
    • die GTI mit Fachwerkschwinge pro Jahr etwas standardisierter und limitierter sind (auf ca. die Hälfte von dem, was wir bisher schafften).
    • die Hi-Speed-Trikes 2.0 (Blattfeder, fixer Monoarm) die Rolle des puristischen 11kg-Renntrikes übernehmen (Vorstellung folgt).
    • Individualismus sich künftig mehr auf die Q2-Quad-Module stützen sollte - was da eh viel potenter ist.
    VG Steffen
     
    ulibarbara, DePälzer, Cars10 und 2 anderen gefällt das.
  10. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    6.765
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ich wünsche euch allen alles Gute, Spass an der Arbeit und viel Erfolg.
    Für mich klingt das eher nach Professionalisierung des Geschäfts als nach Einschränkung des Portfolios.
    Ich wünsche euch, dass das Konzept aufgeht, mir erscheint es konsequent und schlüssig.

    Gruß
    Christoph
     
    Cars10 und TitanWolf gefällt das.
  11. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    2.464
    Alben:
    2
    Ort:
    Fürth
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Trike:
    ICE Sprint
    Danke, freut mich, jetzt sehe ich klarer.
     
  12. SeP

    SeP

    Beiträge:
    86
    Ort:
    Bonn
    Liegerad:
    Bacchetta Giro
    Damit war ja nun wirklich nicht zu rechnen...:confused:

    ( ;))
     
  13. 1Hz

    1Hz

    Beiträge:
    1.359
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Bisher fand' ich, dass Velomo mit den Lieferzeiten recht ordentlich da stand. Wenn ich das richtig mitbekommen habe teils schneller als andere Anbieter, wo vielleicht eher zu erwarten gewesen wäre, dass es länger dauert. Wenn dieses "Polster" nun vielleicht etwas schmilzt und man etwas länger warten muss, vor allem um so mehr, je individueller die Wünsche, wäre das sicher nicht allzu tragisch.

    Und ich denke auch, dass Velomo bisher recht günstig war. Dies ist wahrscheinlich auch dem Umstand geschuldet, dass man ja erst mal überhaupt in den Markt reinkommen muss. Und auch, dass man kein Händlernetz hat, also der Service sich damit ggf. etwas umständlicher gestaltet. Andererseits waren die Produkte doch vergleichsweise hochwertig, meiner persönlichen Meinung nach überlegen. Und besonders individuelle Wünsche waren eher zu günstig.

    Wenn zukünftig, besonders individuelle Wünsche, länger dauern und auch teurer werden - sind die Produkte das immer noch wert. Ich persönlich jedenfalls würde lieber länger warten und mehr Geld bezahlen, als darauf zu verzichten.
     
    dooxie, Olaf und TitanWolf gefällt das.
  14. BuS velomo

    BuS velomo gewerblich

    Beiträge:
    844
    Alben:
    3
    Ort:
    12053 Berlin
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiLiner
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    ... OK, kann ich für dich einrichten (y)
     
    Baumi, K0nsch, einrad und 4 anderen gefällt das.
  15. 1Hz

    1Hz

    Beiträge:
    1.359
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ich hab's befürchtet ;-)
     
    Hein gefällt das.
  16. 1Hz

    1Hz

    Beiträge:
    1.359
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Windcheetah ist ja scheinbar weg vom Fenster. Velomo hat, was durchaus üblich ist, das Unternehmen unter hohen Risiken und unter Selbstausbeutung aufgebaut. Das kann aber kein Dauerzustand sein - sonst droht nur so was wie Windcheetah. Wie es aussieht, normiert Velomo die Produktpalette jetzt aber auch zunehmend. Das wird sicher helfen, die Preise gut zu gestalten.

    Es droht aber auch, dass die Individualisierung wegfällt. Steffen mag mich dafür hassen - aber ich fände das schade. Wo kann ich mir sonst zum Beispiel den Gebäckträger auf den Punkt bringen lassen? Nur um ein kleines Beispiel zu nennen. So was wurde aber bisher quasi immer zu Standardpreisen berechnet. Ist aber kein Standard - zumindest nicht immer. Velomo wird sicher auch zunehmend standarisieren, was auch richtig ist. Aber wenn man es anders haben will - das schafft mehr Aufwand und Probleme, als es den Anschein hat. Also muss das kosten, es muss sich lohnen. Anders geht das langfristig nicht.
     
    dooxie und Minikettwiesel gefällt das.
  17. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.030
    Alben:
    1
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Challenge Seiran
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Neuausrichtung ist immer auch eine Chance. Patrick ist nicht der Typ, der wochenlang am Schweißgerät steht und Serienrahmen baut, einen nach dem anderen. Das hat er schon richtig erkannt, auch wenn es natürlich schade ist, dass dieser gute Schweißer geht.

    Patricks Expertise waren die Fahrwerke. Und da liegen so viele Konzepte auf Eis, dass Velomo vermutlich auf Jahre hinaus noch davon zehren kann. Ich habe ja ein sehr altes und ein neueres HiTrike. Die Verbesserungen sind spürbar, aber nicht elementar. Ausentwickelt, würde ich sagen. Andere Trike-Hersteller ändern seit Jahrzehnten nichts mehr. Was gut ist muss man auch nicht dauernd übern Haufen werfen.

    Support ist bei Fahrrädern v.a. Reparatur. Da sehe ich kein Problem. Oder so Krempel wie Kurbeln kürzen. Letzteres ist kaum ein Geschäftskonzept, auch wenn ich mich ärgere es immer rausgezögert zu haben, die drei hier liegenden, zu kürzenden Kurbeln mal endlich nach Weida zu schicken. Muss ich es halt selbst machen.

    Schade ist es um Spezialitäten wie Pinion-Ausleger und ähnliche Sächelchen, die man eben woanders überhaupt nicht bekommt und nicht eben mal selbst konstruiert.

    Gut finde ich es, dass das EC-Velomotion nicht nur als zusätzliches Hobbyprodukt versucht wird, sondern offensichtlich mit Schwung und Ernst betrieben wird. So was geht ganz oder gar nicht. Ich hoffe auf ganz.
     
    Olaf, Christoph Moder und Kraeuterbutter gefällt das.
  18. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    20.524
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Pinionausleger und Co gibt's ja weiterhin. Kai und Wolf können auch problemlos passende Gepäckträger biegen und schweißen. Und wenns mal kritisch mit den Nähten wird, kann ich auch mal eine setzen .Wenn die mechanische Vorarbeit erledigt ist ,geht das ja vergleichsweise schnell.

    Velomo ist nach wie vor fast 8 jahre Herzblut, Entbehrungen, aber auch Freude, Hobby, Berufung. Die Lebensumstände und persönliche Zukunftsplanung bedingen aber vorerst eine andere Möglichkeit der finanziellen Absicherung .Hinzu kommt, das ich nach den Jahren doch irgendwie unkreativ und müde ob des Themas geworden bin. Zerstreuung und Fokus auf neues wird auch das wieder ankurbeln.
     
    Fanfan, Olaf, Minikettwiesel und 5 anderen gefällt das.
  19. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    11.958
    Nach acht Jahren schon müde :D
     
    Jack-Lee gefällt das.
  20. 1Hz

    1Hz

    Beiträge:
    1.359
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Das wäre erfreulich. Ich finde das, was Velomo bisher geleistet hat, sehr wichtig, wie ich bereits an anderer Stelle schrieb. Es wäre schön, wenn Du Dich da auch wieder einbringen kannst und ich kann mir auch vorstellen, dass Du nach einem gewissen Abstand da wieder Spaß dran bekommst. Es ist vielleicht ja auch für Dich durchaus eine Möglichkeit, Dich austoben zu können. Vielleicht wird ja Velomo zu dem Ausgleich, den Du dann neben Deinem neuen Hauptberuf brauchst.

    Schön wäre natürlich, wenn Velomo bzgl. des "Kunstschweißens" Ersatz fände. Die anderen Velomos sind auch sehr kreativ - aber von Kreativität kann es nicht genug geben. Insofern könnte ich mir auch vorstellen, dass es Dir mehr Spaß machen würde, Dich eher darauf zu konzentrieren, zumal das ja auch ortsunabhängig geht. Auch kann ich mir vorstellen, dass Dein Fachwissen hilfreich ist, CAD-Zeichnungen, Berechnungen, etc.
     
    Cars10 gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden