Velomo im Wandel

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.059
Mal wieder ein kurzes generelles Update zur Lage der Nation... Firma.

Seit ~4 Jahren hatte ich meine Website nicht mehr aktualisiert, da es a) immer wichtigere Baustellen gab und ich b) als IT-Depp mich mit beiläufigen Modifikationen im Joomla irgendwie schwer getan hab. So hab ich alles auf später verschoben, wo ich die Seite mal komplett neu aufsetzen kann, auf einer simplen Baukastenbasis (Zeta), die ich selbst leichter pflegen kann. Dabei den tabula-rasa Neuansatz gleich nutzen, um vielleicht nochmal eine neue Grundstruktur in die >Unfassbarkeit von Velomo< zu bringen. Die Testseite hatte ich seit Monaten nebenbei unter liefa.de aufgebaut, und sie nun endlich auf die Hauptseite umgezogen:
1631697458804.png
So, erstmal viel Spaß beim Stöbern, Entdecken und Kritisieren! Ist alles noch nicht fertig - bzw. nie -, kann nun aber Schritt für Schritt ergänzt und aktualisiert werden.

VG Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.059
Naja, das Projekt hat sich in der Umbruchs-Ära ein bissl gezogen. Der Initiator "AndersRad" ist mittlerweile in Rente gegangen und daher hab ich jetzt keine Serie vorgelegt, sondern es bleibt als Auftragsbau-Option erhalten (unter Hi-Liner). Ach so, das fertige Rad hatte ich noch nicht auf der Website... sah dann so aus:
AnderRad-1.jpg

Auch beim Serien-Hi-Trike aus Tschechien sind die Pläne nicht aufgegangen. Die Corona-Zeit war nicht die Beste, eine internationale Kooperation mit unbekannten, fernen Fachkräften zu starten... und so hab ich nach langer Verzögerung und viel Lehrgeld (alles was schiefgehen kann...) nen Rückzieher gemacht und alle Standardisierungsmühen (Lehre etc.) erstmal wieder nach Weida geholt, wo die Fließbandproduktion natürlich an mangelnder Manpower stockt. Derzeit sind 2 HiT kurz vor fertig im Aufbau, 1 noch extern (ähnlich Eisenherz), dann füllt sich auch die Website auf der "Serien"-Unterseite mit Inhalt.

... aber ja, beides müsste ich in der Website wieder umschreiben... oder doch nochmal einen zweiten Versuch der Auslagerung starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
25.299
@BuS velomo : Ich weiß ja, dass du nie so das Gespühr für Farben und Formen hattest.. aber : Bitte nehm den "HiLiner" Urprototyp von der Startseite :p Meine Augen brennen. Da gibts genug Räder die in all der Zeit gebaut wurden, von denen es deutlich schönere Fotos gibt :)

PS. ich hab gleich noch einmal Augenkrebs zum anklicken gefunden :
velomo-kawa-lila19-3-3.jpg

Warum tust du sehenden Menschen das an? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
25.299
Mein Auto ist lila (und das hab ich extra so lackieren lassen)

Smart Roadster.jpg


Nur gibts das in schön und elegant und in... naja... "speziell" ;)
Wenn meine Arbeitswochen keine 70h mehr haben, kann ich ja auch mal ein wenig durch die Seite stöbern und hi und da ein paar Änderungen einfügen :)
 
Beiträge
25.299
@TimB : Ich habe dieses rosa Monster nicht gebaut! Das war ein externer Schweißer und es ist eines unserer allerersten Räder gewesen. Die Farbwahl hat Steffen verbrochen ;)
Das ganze in weiß sieht das ganze schon deutlich ansprechender aus, auch wenns fast genauso alt ist. Gegen den "Balken auf Rädern" hab ich prinzipiell nix, auch wenn Steffen der Treiber für dieses Design war und ich mich eher auf den geduckten "HiFly" Highracer eingeschossen habe ;)
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.059
Sobald ich mal ein Bild von einem schönen blauen Einspurer auf neutral-grauem Hintergrund hab, tausche ich es auf der Startseite aus. Ebenso wie das gelbe Qaudvelo... damit der erste Eindruck im Verteiler harmonischer wird.

Das rosa Monster ist das älteste gemeinsame Velomo-Rad... und dasjenige, welches ich jetzt noch immer am häufigsten fahre (zum Pendeln, mit Motor drin). Da wir die gebogenen Hi-Fly eingestellt haben und Einspurer eh kommerziell irrelevant geworden sind, bleibt der extraordinäre Hexenbesen immer noch die aussagekräftigste Orientierung dieser Sparte. Demnächst kommen wieder 2-3 Tandem dazu: B2B und Stufe... vielleicht werden die ja dann zum Covergirl und das gewöhnliche Liegerad fällt endgültig hinten runter.
 
Oben