Stilblüten aus den Beiträgen hier im Forum

Beiträge
846
Außerdem ist es legitim hier nochmal an der Aufgabenstellung nachzuharken.
Klar, damit kann man sie vielleicht noch geradeziehen.
Ist wahrscheinlich ein bisschen wie mit "Stehgreif" statt "Stegreif" oder "unter den Nägeln brennen" statt "auf den Nägeln brennen". Bildsprachlich (sprachbildlich?) erscheinen beide Varianten plausibel, aber historisch (oder anderweitig) begründet ist nur eine richtig.
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
4.026
Es handelte sich bei mir um verkürzte Sehen welche zu Reizungen geführt haben.
wenn man auf Entfernung nicht mehr sehen kann, dann sollte es eigentlich nicht zu Reizüberflutungen kommen.:unsure:

Gruß
Felix

PS: Da haben sich doch tatsächlich ein paar Fehler eingeschlichen.:oops: Richtig muß es heißen:
"Es handelt sich bei mir um verkürztes Sehen, welches zu Reizungen geführt hat."
 
Oben