Schneller, leichter Eigenbau

Beiträge
240
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Sonstiges
Trike
Eigenbau
Hallo zusammen.

Vor einiger Zeit war ich krank, davon 2 Wochen bettlägerig. Also hab ich mir den Laptop und Zeichenstift geschnappt und die Möglichkeiten durchgerechnet einen Eigenbau auf die Beine zu stellen. Ich kam zum Ergebnis dass unter 20kg bei einem Einsatz von 3000€ möglich sein sollte.

Das Velomobil ist für meinen 17 jährigen Sohn gedacht, er hatte schon mal ein Mango, bei fast 40kg Velomobil und damals 50kg Mensch (im Sauerland) hat er es aber dann wieder verkauft und fährt seitdem wieder RR. Inzwischen hat er 56kg auf den Rippen, ist also immer noch ein Fliegengewicht...

Viele grüße Bernhard
 
Beiträge
1.764
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Da die erste 1000€ schon mit laufrader, federbeine usw weg ist, bleiben noch 2000 euro fur die hulle. Beim arbeiten mit kunstfaser ist da auch noch was mit urform, form und erst dann die wirkliche hulle. Oder mann muss irgendwie direct die endgultige form machen. Dann muss aber einiges gespachtelt werden. Ich halte das budget fur ziemlich optimistisch.

Schon mal was mit kunstfaser gemacht?

Grusse, Jeroen
 
Beiträge
240
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Sonstiges
Trike
Eigenbau
Also, ich hab mir das so gedacht:
Ich form mir mein KS ab,
20200414_134408.jpg

dann leg ich mal ein paar Lagen Carbon rein und betreibe ein wenig Vakuuminfusion
IMG-20200515-WA0003.jpg

unten rechts ist mein aus einem alten Schnellkochtopf gebastelter Exsikator;)
dann baue ich einen Hauptrahmen
20200415_192527.jpg

füge ihn ins Unterteil
1589483742241.jpg

Baue noch schnell ein paar Federbeine und Lenkplatten
IMG_20200507_101638_968.jpg

Füge beide Teile zusammen
IMG_20200517_110833_419.jpg

und foliere das noch eben
IMG_20200521_203247_778.jpg

IMG_20200521_203252_049.jpg

IMG_20200521_203257_865.jpg

Inklusive (noch nicht installierter Lichtanlage, Kabel und Akku) wiegt es 19,2Kg. Alles in allem habe ich ca. ein Jahr gebaut. Ich denke, sollte ich das noch einmal bauen wären durch meine gewonnene Erfahrung nochmals 1-2Kg drin, bin aber auch damit zufrieden. Mir und meinem Sohn hat das basteln viel Spaß gemacht, ich betrachte es ja als Ausgleich zu meinem Job als Krankenpfeger. Die Kosten: alles Material für das Rad waren ca. 2500€, zuzüglich der Kosten der Formen, die behalte ich und mein Sohn muss sie mir nicht bezahlen. Wenn er mal ausgelernt hat möchte er mir einen "Nutzungsentgelt" für die Formen geben.
Hinten ist es ungefedert, bei unseren Straßenverhältnissen absolut unproblematisch, ich könnte es aber auch problemlos gefedert bauen. Kostet halt Gewicht.

Viele Grüße Bernhard
 

Anhänge

Beiträge
1.794
Velomobil
DF
Ja wie? :eek: Das Ding ist ja schon fertig!(y) Ok, ne Kopie ist wahrscheinlich einfacher als ein neues entwickeln - für mich trotzdem undenkbar:whistle:
Wieviel Zeit steckt da denn drinnen? In einem Jahr kann man ja 100 oder 1000 Stunden dran arbeiten
 
Beiträge
229
Ort
Kusel
Velomobil
Strada Carbon
Sehe ich das richtig, dass der Tretlagermast von der Brücke zum Tretlager hin nur aus dem Stab besteht?

Wenn das so ist, wie verhält sich das mit der Steifigkeit beim Treten? Geht da nicht einiges an Energie durch die Trittbewegung verloren?

Aber unabhängig von dem kleinen Detail Respekt! :love:
 
Beiträge
240
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Sonstiges
Trike
Eigenbau
War natürlich alles nicht wirklich einfach, habe ja nur die Aussenhülle vom KS übernommen, innen ist alles anders, zB. die Lenkgeometrie
1589643467554.jpg

habe ich komplett neu gemacht.
Der Tretlagermast ist Bocksteif. Ich weiß schon wo ich wieviel Carbon reinschmeißen muss.
IMG_20200521_203301_130.jpg
 
Beiträge
240
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Sonstiges
Trike
Eigenbau
Ooch, das "Geschmäckle" ist mir egal. Ausserdem ist mein Sohn ein armer Schüler, der sich die Kohle mit Ferienarbeit usw. zusammengekratzt hat. Dem greife ich doch gerne unter die Arme:)
Ich habe auch keine Ahnung ob da 100 oder 1000 Stunden drinstecken, wenn Lust da war wurde gebaut, wenn nicht dann nicht.
 
Beiträge
6.220
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Beiträge
240
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Sonstiges
Trike
Eigenbau
Machen ist das eine, sich hier aber effektvoll damit brüsten ist das andere.
Nun ja, ich hab ja schon mit sowas gerechnet, ich denke aber dass ich das dennoch hier veröffentlichen sollte denn von Ideenreichtum lebt dieses Forum. Sollte ich mich für jemandem zu laut brüsken, bitte ich höflichst darum wegzuhören;)
 
Beiträge
6.220
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Täuscht das, oder hast Du im Bereich der höchsten Biegebelastung die Höhe des Rahmenrohrs verringert?
Wenn Ja, wie hast Du's dort verstärkt?
Unbenannt.jpg
 
Beiträge
240
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Sonstiges
Trike
Eigenbau
Täuscht das, oder hast Du im Bereich der höchsten Biegebelastung die Höhe des Rahmenrohrs verringert?
Wenn Ja, wie hast Du's dort verstärkt?
Musste ich machen damit der Sitz auf dem Boden aufliegen kann. An dieser Stelle ist zusätzliches UD und der Boden wurde auch an dieser Stelle verstärkt
20200304_105750.jpg
20200304_105801.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.514
Ort
Zürich
Velomobil
Sonstiges
Federung vorne: Wie hast Du den Winkel der Achsaufnahme am Federbein genau gemacht? Und wie die Federung? Und wie die Bremsbackenaufnahme? Details interessieren mich.
 
Oben