Schnelle Suche: Mein C-Quest

Beiträge
6.988
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Mir schwebt Mountaindrive mit 75er Blatt (untersetzt auf 30er) vor mit SRAM NX 11-f 11-42 hinten.
Wofür soll 30/42 gut sein?
Zum anfahren auf dem 75er reicht auch ein 36 Zähne Ritzel — wenn man denn schon unbedingt 75er Blatt will. 70 gäbe ja auch schon genug Luft in großen Gängen.
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Mal was anderes: Mir wurde mit Haube drauf immer recht warm. Und weil ich es super fand, bei der WM vom Mechaniker (?) des ICE-Teams mit Wasser besprüht zu werden, dachte ich: DAS ist mal was für mein VM.

Aber wie bekomme ich jemanden ins VM, der mich auf Wunsch besprüht? Tja, Kumpel EBay hilft. Der Suchbegriff lautet: "Sprühnebel Bewässerungs-Set" und soll eigentlich im Garten seinen Dienst tun. Kleine Vernebelungsdüsen, Schlauch und der passende Gardena-Anschluß - zusammen mit Haltern der Sorte Hosenträgerklammer - machen die Sache fast komplett. Aus dem Pneumatik-Bereich habe ich mir noch einen Rückflußverhinderer passend zum Schlauch bestellt. Das Ganze wird an eine alte Trinkflasche angedockt und die Klammern halten die 2 bis n+1 Sprühdüsen am Süllrand fest.

Und dann sprühe ich mich im nächsten Sommer mit einem beherzten Druck auf die Trinkflasche kühl. Ahhh....(y)

Mal sehen, ob das so klappt wie ich mir das vorstelle.:D Vielleicht ist genug Schlauch dabei, um auch noch den Beinbereich zu kühlen?

Ah, Idee Revision II: Die Trinkflasche bekommt noch einen Trinkschlauch. Reinpusten anstelle von Druck. Und raussaugen für den inneren Durst. Ich seh´schon, ich muß ein Patent anmelden.
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.912
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Es gibt Schraubaufsätze für Laborflaschen mit mikropunktuierten, ziemlich langen Schläuchen.. eigentlich für Klistier oder chirurgische Spülungen entwickelt. Sehr leichtgewichtig.

Vielleicht eine Alternative zum Gardenaanschluss... :whistle:

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Danke. Ich versuche es erstmal mit einem normalen Limonadenflaschen-Schraubdeckel. 2 maßgenaue Löcher für die Schläuche auf Klemmung gebohrt. Schläuche durchstecken. Testweise erstmal mit einer ausgespülten Gerri-Limoflasche aus Kunststoff.
Bei den Laborflaschenaufsätzen brauche ich an der Flasche das passende Gewinde. Hm... Mal sehen, was praktikabel ist, wenn das Garten-Berieselungsset angekommen ist.
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.912
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Solange du die Flasche nicht mit zwei Händen zusammenknüllst (ergo: Druckmaximum), reicht sicherlich auch ein Originaldeckel mit von innen angesenkter Bohrung sowie ein einseitig trichterförmig aufgeweiteter Schlauch, welcher von innen durchgesteckt und mit Sikaflex o.Ä. verklebt wird. :)

Deine Lösung ist jedoch aufwandsfreier, daher bin ich gespannt, wie sie wird. Stell bitte Bilder vom Aufbau ein. (y)

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Die "Dusche" ist hier. Die Qualität genau wie von einem dt. Versender, aber günstiger. Alle Bauteile sind gesteckt und frei konfigurierbar.

Ich baue gerade den Versorgungsstrang auf YY-förmig um: Ein Strang von der Flasche nach Innen/Oben. Von dort verteilt auf Vorne/Fußraum und Hinten jeweils links und rechts am Süllrand entlang. Sprührichtung - falls das klappt, da der Schlauch recht starr ist - auf die Beine und Arme.

Die Druckflasche könnte eine Unkrautvernichtungsmittelflasche werden. Pumpen, um Druck aufzubauen und dann den Abzug drücken für die Dusche. :))

Intermezzo: das schwarze Kederband ist heute gekommen und direkt an alle Öffnungen der Haube angebaut worden. Mit weissem Kederband wurden schon die Aussenkanten eingefaßt, die auf dem Süllrand aufliegen. Ist jetzt irgendwie "wertiger" und schöner zu greifen. Die Sicherung des Kederbandes (ohne Widerhaken innen!) habe ich mit Sekundenkleber gemacht.
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Die Dusche ist passend konfektioniert und der Druckbehälter (1,5 Liter Unkrautvernichtungsmittelflasche) an den Schlauch angekuppelt. Die Nebeldüsen vernebeln so fein, daß ich dachte: "Verdammt, da kommt garnix raus!"
Ist aber nicht so. Das nebelt sparsam, aber gut.
20191019_194721[1].jpg

Die schwarzen Dinger sind Klettstreifen, flausch und doppelt geschlagen. Die sollen innen da angeklettet werden, wo sonst der Deckel ruht. Und natürlich innen am Süllrand.

Alternativ hätte es eine ausgewaschene Sprühflasche mit Scheibenreiniger getan. Aber eben nicht so komfortabel...:ROFLMAO:
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Der heutige Tag war schön. Blauer Himmel, passende Temperaturen. Rein ins Quest.
Wülfrath, Velbert, Heiligenhaus, Essen Werden und an der Ruhr entlang bis Essen Kupferdreh. Von 140 üNN mit einigen Peaks auf 275 m hoch. Und dann zur Ruhr fast nur bergab auf ca. 65 m üNN. Ein Traum.
Der Weg nach Velbert-Langenberg und Wuppertal Oberbarmen jedoch hatte es in sich und forderte fast ohne Unterbrechung Körner. 65m nach 310 m üNN im Verlauf von 15 km Strecke hat mir den Wadenkrampf meines Lebens beschert. Und im VM kann man das Bein nicht richtig ausstrecken. Sogar das Ausklicken hat Probleme gemacht und den Krampf sogar noch verstärkt... Nunja, 87 km und 570 Höhenmeter merke ich jetzt noch.

Genervt hat auch ein trockenes Blatt, was für ein paar km im Radkasten gefangen war und für eine interessante Geräuschkulisse gesorgt hat.

Die Sprüheinrichtung war nicht mit dabei. Dafür ein Walkman mit Kabelanschluß auf einen mobilen kleinen BT-Lautsprecher. Das hat gar nix gebracht: die Büchse ist auch bei auf maximal eingestellter Lautstärke einfach zu laut innen.

Wie schaffen die Cracks das? Strecken mit dem VM von weit über 100 km? Und wie kann ich die HM in Strecke umrechnen, um mir die Touren schönerlängerzurechnen?
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Endlich habe ich im MP3-Walkman die Einstellung wieder gefunden, mit der sich die 90dB-Gesundheitsschutz-Einstellung deaktivieren läßt (Stichwort Einstellung / AVLS-Lautstärkelimit). Vielleicht schafft der kleine BT-Lautsprecher es nun, die allgemeine Geräuschkulisse zu übertönen.

So, Leute, das Magnesium ist inkorporiert. Der Navi-Akku ist wieder voll. Zeit habe ich auch und das Wetter klart - genau wie meine Laune - auf. Ab ins Quest!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Tri-Mobil hat die Tretlageraufnahme (Allert-handmade) für das MD nun im Laden und ein Umbautermin ist auch vereinbart. Es geht voran!
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Morgens 7:12 in Wuppertal: Start einer weissen Rakete in Richtung Bochum. Es war ar...kalt und die Berge zusammen mit totem Lichtakku und spinnendem Navi haben es mir nicht leicht gemacht. Trotzdem - und das ist eher ein Zufall - war ich um 9:55 bei TriMobil. Der Umbautermin kaum - und ging. Es gibt wohl 2 verschiedene Schlümpfe in der Brompton-Version. Genau. Der falsche Tretlagerschlitten war da.
11:20. Wieder rein ins VM und ab Richtung Wuppertal. 102,5 km und satte 902 Höhenmeter. Ich bin ja soooooo platt. Aber ein gutes Essen gefolgt von einem langen Vollbad hat es wieder gerichtet.:)
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Das Bessere ist der Feind des Guten. Heute habe ich für ein paar Dutzend Meter auf einem Parkplatz sowohl ein DF XL als auch ein A7 Probefahren dürfen. Boah!!!!
Problem: Woher kommen die notwendigen Barmittel? Sicher nicht aus dem Verkauf meines Quest. Jedenfalls nicht komplett. Und damit tut sich eine Lücke auf von Verkauf über eine Dazu-Spar-Phase bis Lieferung des Neukaufs... Nicht machbar. Also weiter im Quest! :)
 
Beiträge
2.671
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
MEINE FRESSE, RENNT DIE KISTE GUT!
Du könntest Deinem fast neuen Carbon-Quest auch eine Frischzellenkur verschaffen. Versteifungsstrebe im Antriebsstrang, Verstärkungen um die Fußlöcher, Verstärkungen an der Sitzaufhängung, Fußlochabdeckungen, Minivisier.
Das ist noch kein XL oder A7, macht aber steifer und 3 kmh schneller. Und macht Spaß :)
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Hallo, Antoine. Eine Verstärkung auf Höhe der Schwingenaufnahme hat es. Minivisier dank Haube nicht notwendig. Den Rest gucke ich mal nach, bin aber nicht auf der Suche nach dem letzten km/h.
 
Beiträge
1.863
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Ich bin eben einen Smart Roadster zur Probe gefahren. In den man sich auch so reinfalten muß zum einsteigen. Das Ding hat Automatik. Bei der Probefahrt war ich kurz versucht, zu kurbeln... Und laut ist der Wagen. Wie ein Velomobil. Bzw. fast. Ein ganzes Auto ist das noch nicht. Aber auch kein VM. Eher so eine Zwischen-Form. :)
 
Oben