QUADVELO

Beiträge
86
Hallo alle zusammen,
gestern wurde mein Quadvelo ausgeliefert.
Der Alltagstest beginnt jetzt.
Ich werde hier von Zeit zu Zeit meine Erfahrungen zu Besten geben.
Viele Grüße
Jörg
 

Anhänge

  • IMG-20220324-WA0016.jpg
    IMG-20220324-WA0016.jpg
    450,1 KB · Aufrufe: 708
Beiträge
1.428
Auch ich bin sehr gespannt auf Deine Berichte, aber wäre schon wirklich gut, wenn Du mal hier grob schreibst, welche Ausstattung Du hast bzw. Fotos, wo man es sehen kann auch wenn ich das Quadvelo ja bei Steffen schon einige Male gesehen habe, aber eben meist in der Entwicklungsphase.
Richtig interessant wäre mal das tatsächliche Gesamtgewicht voll ausgestattet mit Akku/Motor ( falls verbaut, wovon ich mal ausgehen ).
Wiegen geht z.B. bei mir gut auf einem Schrottplatz, die haben meist auch nicht nur LKW-Wagen sondern auch kleinere, wo man wenn man nett fragt sicher mal rauffahren kann.
Auch ein paar Angaben nach etwas Erfahrung über Stromverbräuche und Durchschnittsgeschwindigkeiten wären sehr interessant.

Dann viel Spaß damit
LG Jörg
 
Beiträge
86
Sorry, ich stecke in der Arbeit. Fotos folgen zeitnah.
Die Jungfernfahrt zur Arbeit (ca. 6 km) habe ich erfolgreich absolviert. Mit Leichtigkeit hält man die 25km/h, auch schon in der 1. Unterstützungsstufe.
später mehr
 
Beiträge
952
@Jörg Singer
Waaas, du bist auf der Arbeit?
Stand nicht irgendwo geschrieben "Wer ein Quadvelo hat, muss Urlaub nehmen und Berichte fürs Forum schreiben"? ;)

Ich bin auch schon ganz gespannt auf deine Erfahrung.
 
Beiträge
195
Dein glückliches Gesicht auf dem Bild hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert - von Herzen und alle Zeit: gute Fahrt!
 
Beiträge
86
Feierabend
 

Anhänge

  • 16482135524852781289271307357293.jpg
    16482135524852781289271307357293.jpg
    227,1 KB · Aufrufe: 575
  • 16482134233096275931127577008932.jpg
    16482134233096275931127577008932.jpg
    181 KB · Aufrufe: 614
  • 16482134599138099534273280414621.jpg
    16482134599138099534273280414621.jpg
    273 KB · Aufrufe: 567
  • 16482135242507797039679439509404.jpg
    16482135242507797039679439509404.jpg
    249,5 KB · Aufrufe: 560
  • 16482135960316324671955766629868.jpg
    16482135960316324671955766629868.jpg
    160,4 KB · Aufrufe: 559
  • 16482136269369214738799018104517.jpg
    16482136269369214738799018104517.jpg
    306,4 KB · Aufrufe: 559
Beiträge
86
So, jetzt ist das QuadVelo auch verkehrssicher.
 

Anhänge

  • 16482154850524848051836007590292.jpg
    16482154850524848051836007590292.jpg
    215,6 KB · Aufrufe: 449
Beiträge
86
Meine Hebebühne
 

Anhänge

  • 20220325_154622.jpg
    20220325_154622.jpg
    419,7 KB · Aufrufe: 599
  • 20220325_154633.jpg
    20220325_154633.jpg
    311,1 KB · Aufrufe: 595
  • 20220325_154643.jpg
    20220325_154643.jpg
    327,8 KB · Aufrufe: 585
  • 20220325_154650.jpg
    20220325_154650.jpg
    286,9 KB · Aufrufe: 564
  • 20220325_154658.jpg
    20220325_154658.jpg
    210,4 KB · Aufrufe: 550
  • 20220325_154705.jpg
    20220325_154705.jpg
    207,3 KB · Aufrufe: 549
  • 20220325_154725.jpg
    20220325_154725.jpg
    280,8 KB · Aufrufe: 541
  • 20220325_154732.jpg
    20220325_154732.jpg
    391,9 KB · Aufrufe: 589
Beiträge
6.514
VELOMO hat da - glaube ich - nur noch teilweise die Finger dran, aber sie haben - mit der Entwicklung des EC-VELOMO-TION - einen fantastischen Grundstein gelegt. Immerhin bereits jetzt die ersten fahrenden Kundenfahrzeuge!
Der Mitbewerber Podbike ist noch nicht so weit trotz mehr Zeit und größerer PR.
Viel Spaß @Jörg Singer
Bin gespannt auf die weiteren Berichte.
PS: Uhh, tatsächlich Schwalbe Marathon Plus ... (wenn das @Jack-Lee wüßte :censored:;)) Eventuell auf Conti Contact Urban in 42-406 wechseln
 
Beiträge
379
Hallo zusammen und Grüße aus dem Münsterland. Da ich mich aktuell ebenfalls mit der idee rumschlage, meine 20km Arbeitsweg mittels (Teil-)Muskelkraft aber Wettergeschützt zu bestreiten, bin ich erst auf das frikar und jetzt auf euch gestoßen.

Zum Thema: in den Fotos habe ich bereits gesehen, dass das Quadvelo, im gegensatz zum Podbike einen Kettenantrieb hat, somit besteht vermutlich theoretisch die Möglichkeit mehr als 25 km/h zu fahren?!

Darf man Fragen, was dich der Spaß, bei deiner Ausstattung gekostet hat? :)

Ich bin, wie vermutlich alle hier, auf deine Erfahrungsberichte gespannt.

Spannend ist für mich auch die Frage, die eventuell andere beantworten müssten, wie sich diese velocars im Gegensatz zu rein muskelbetriebenen Velomobilen für den Arbeitsweg (Büroarbeit) verhalten. (gerne auch Links per pn, hab es noch nicht geschafft, das ganze Forum durchzulesen. ;-) )

Ach, und Wartung und Reparatur fände ich noch interessant, da ich (noch) Kein Fahrradtechnikfreak bin, und vermutlich bei notwendigen Arbeiten meinen örtlichen Fahrradhändler dazu befragen würde... XD
 

Jack-Lee

gewerblich
Beiträge
29.404
Naja, Steffen hat da schon einen großen Teil mit entwickelt. Das schlussendliche Design der Karosse kommt von einem guten Industriedesigner, die Vorgaben kamen aber von uns, so wie das Fahrwerk. Die Bremsen werden bei zukünftigen Modellen auf hydraulische Trommelbremsen umgestellt, welche sich gerade im Testlauf befinden.

@Cars10 : Bei dem Fahrzeug sind auch Marathon+ erlaubt. Da gehts eher um Zuverlässigkeit. Reinsetzen, losfahren. Bei den gefahrenen Geschwindigkeiten und mit Motor ist der Rollwiderstand nicht allzu wichtig.

@Jörg Singer : Bin gespannt auf deine Erfahrungen, Bilder und Feedback :)

@azraelbb : Bin das Rad auf meiner Pendelstrecke zwischen Weida und Stadtroda mehrfach gefahren. In der Ebene konnte ich ohne Motor gut 25 halten, an Anstiegen war der Motor eine riesige Hilfe, sobald es aber etwas bergab ging, waren auch mal schnell 50km/h erreicht. Die Durchschnittsgeschwindigkeit über die 32km und 300hm lag bei knapp 26km/h. Mit dem Rennrad lieg ich bei 27km/h, mit dem WAW bei 29-35km/h ! Dementsprechend ist die Kiste schneller als man denkt.

Gruß,
Patrick

PS. und falls jemand sich am hohen Preis mockiert... Frag einfach welches Auto aus Carbon, "Luftfahrtaluminium" und Edelstahl man so für den Preis bekommt ;)
 
Beiträge
952
PS. und falls jemand sich am hohen Preis mockiert... Frag einfach welches Auto aus Carbon, "Luftfahrtaluminium" und Edelstahl man so für den Preis bekommt ;)
Listenpreis laut Homepage

Da lese ich 8.500 Euro + 900 Euro für die Türen, da biste bei 9.400 Euro.

Ganz ehrlich, für so ein Gefährt im nicht Massenherstellungsbereich ist das doch mehr als fair.

Da zahlen manche für ein unverkleidetes Trike mit E-Antrieb mehr.
 
Beiträge
86
Ich bin jetzt bis ins Dunkle reingefahren und habe ein großes Problem festgestellt: die Scheinwerfer blenden die Autofahrer derart, dass die mich ständig zurück geblendet haben. Morgen werde ich mir anschauen, ob man das irgendwie einstellen kann.
Außerdem hat der ZF-Motor die Option, sich mit der Sachs Ride App zu verbinden. Aber auch da bin ich noch nicht weiter gekommen. Die App will einfach nicht die Verbindung herstellen, aber das Steuergerät wird in der Bluetooth Liste angezeigt. Wenn da jemand einen Tipp hat, gerne her damit.
 

Anhänge

  • 16482319495644765464865298762705.jpg
    16482319495644765464865298762705.jpg
    155,3 KB · Aufrufe: 168
Oben Unten