Pony4?

Hat es hier jemand geschafft näheres raus zu bekommen?
Der Mailkontakt zu Flevo ist mehr als dürftig, Antworten stehen immer noch aus Termine werden
trotz div. Zusagen nicht eingehalten.

Müssen wir bis zur Spezi warten?
 
Beiträge
2.410
Ort
18059 Huckstorf
Velomobil
Orca
Trike
HP Scorpion fx
Der Mailkontakt zu Flevo ist mehr als dürftig, Antworten stehen immer noch aus Termine werden trotz div. Zusagen nicht eingehalten.
Das kenne ich leider seit Jahren so... Beim Pony4 scheint nach meinem Eindruck der Werbeaufwand von flevò umgekehrt proportional zum Stand der Entwicklung zu sein.:( Auf der Homepage tut sich außer volltönenden "Berichten" von Werbeständen nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
902
Das Pony4 klingt nach einem idealen Rad für meinen Alltag: Pedelec bis 25 km/h, Aufnahme für Taschen/ Alukiste und Schutzbleche sind aber Pflicht!
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.527
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
Hat es hier jemand geschafft näheres raus zu bekommen?
Was habt ihr denn für Fragen?
Der "Vertriebsabteilung" Flevo sind momentan noch etwas die Hände gebunden, da Entwicklung und Produktion erstmal durchbuchstabiert werden müssen (von mir und Stephane). Als aktuelle Wasserstandsmeldung würde ich sagen, dass rund um Weihnachten die ersten Serienräder fertig sind, und ein paar Wochen vorab auch Aussagen zu Preisen, Konfigurationen etc. einigermaßen handfest.
VG Steffen
 
Was habt ihr denn für Fragen?
Wie wird ein E. Motor integriert?
Was wird es mehr kosten?
Was kostet es wenn man als Betatester frühzeitig dabei sein möchte, Plätze waren offensichtlich frei?
Wir sind hier Regional 5 bis 6 Interessenten und mir wurde angeboten mit dem Vorführer vorbei zu kommen da er hier öfter vorbei kommt, leider blieb es bei dem Angebot.
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.527
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
Motorisierungs-Optionen wird es in jedem Fall geben. Es ist aber noch nicht raus, welche sich für die Serie durchsetzen wird und welche anderweitige Nachrüstoption (durch Pony4, Velomo oder DIY) wir uns nicht verbauen wollen.
Wenn es die Premium-Tretlagerantriebe von Shimano Steps oder ZF Sachs werden, dann reden wir von Aufpreislevels jenseits der 2000... im Gedanken späterer Fachhandelsausrichtung wird es eher darauf hinauslaufen, nicht auf irgendwelche Bafang-BBS oder andere günstige "Bastellösung".

Im Idealfall kriegen wir den Conti-Revolution als Motor-Getriebe-Einheit ordentlich eingebaut und betriebsbereit, bzw. ist ZF-Sachs in ihrer nächsten Evolutionsstufe auch zur Motor-Getriebe-Einheit orientiert. Ansonsten bekommen Tretlagermotoren eine Kettenschaltung als Zwischengetriebe unter den Sitz. Denkbar ist aber auch weiterhin (wie in der Analogversion) ein Einfachkettenstrang mit Pinion in Front... und dann einem Motorset im Leertrum, d.h. das komplette Antriebsdesign bleibt gleich und ein E-Motor wird übers verlängerte Leertrum in das bestehende System integriert; was auch Nachrüstung und günstige DIY-Lösungen etc. erleichtern würde - aber dann halt notgedrungen wie ein ungeschaltener Nabenmotor...

Also viele Optionen, noch keine 100%ige... weshalb Flevo bei der Beantwortung dieser Frage auch schwimmt... und sich seinerseits bei der Einführung lieber auf motorlose Konfigurationen beschränken möchte. Das unterläuft aber sicherlich >50% der Nachfrage nach solchen Quad-Konzepten, weshalb die Motor-Frage schon einen gewissen Raum in der Entwicklung einnimmt.

Die Frage mit den Beta-Tester-Konditionen kann ich noch nicht beantworten. Wir bauen jetzt erstmal 10 Stück auf, ~6 sind fürs interne Testprogramm verplant, ~4 Räder wären daher verkaufbar. Das Alpha-Pony steht in Lübeck, in der Tat müsste da Matthias sich mal dazu äußern, wie er ein Reise-Vorführprogramm konkretisieren könnte... Ich frag bei der nächsten Gelegenheit.

VG Steffen
 
Beiträge
174
Trike
Azub T-Tris 26
Schönes Projekt, gefällt mir außerordentlich gut.
Bin leider erst vor einigen Wochen drauf aufmerksam geworden. Das Konzept ist variabel und somit für viele Personen nutzbar.Hatte die Firma mal angemailt. Mich hat interessiert wie weit das Projekt ist, und wie es mit den Prototypen aussieht bzw. noch welche verfügbar sind.
Zu der Zeit war leider die aktuelle Webseite noch nicht online.
Würde das Fahrzeug gerne mal live sehen und fahren.

Gruß
 
Beiträge
570
Ort
Bergkirchen
Trike
Velomo HiTrike GT
Toll finde ich den Überstand am Netzsitz. Es ist immer ein Problem, z.B Radar oder Rotlicht anzubringen. Da gleich 2!! Toll !! Auch wenn es sie StVOler ungern sehen, egal wie. Leider Pinion, für mich nix wegen meiner rechten Hand. Wenn ich reif bin für Q, gibt rs sicher mehr
 
Oben