microcars / mopedautos sinnvoll ?

JKL

Beiträge
6.728
Was spricht eigentlich für eine Sonderreglung für Leichtkraftfahrzeuge bis zu einem Gewicht bis 350 Kg (Moppedauto), die erlaubt das die Dinger mit entsprechendem Führerschein 80 Kmh fahren dürfen?
Nichts und die gibt es ja schon, L4e, L5e und L7e dürfen sogar bis 90 km/h fahren.

Gruß Jörg
 
Beiträge
1.659
@Gerhard Naujok : wenn Du am Urlaubsort einen chinesischen Kabinenroller dauerhaft abstellen kannst, verstehe ich nicht, warum das nicht auch mit einem Pony4 umsetzbar wäre. Außer, das das Pony mehr Kapital bindet.
Bei dem geschilderten Profil verstehe ich allerdings auch nicht, was gegen ein gebrauchtes Trike am Urlaubsstandort spräche.

Ein Trike nützt mir nichts, seit 2014 fahre ich mit 2 selbst gebauten Vierrädern. Das Anthrotech Trike aus dem Jahre 2009 wird nur noch gelegentlich von meiner Frau gefahren, wenn sie beim Bio Bauern Eier von glücklichen Hühnern holt.

Vorne haben beide Vierräder eine 10 m lange Zip Leine.

index.php


Hinten haben beide Vierräder eine Hundebox

index.php


Mein Schlechtwetter-Vierrad mit Verkleidung

index.php


Mein Cabrio-Vierrad

Aufgrund der gegebenen Straßen- und Wegeverhältnisse in Nordfriesland, muß ich, wenn ich mit dem Hund unterwegs bin, immer wieder wechseln zwischen Transport des Hundes in der Box und Lauf an der langen Leine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
89
Dann doch Spedition? Kostet eher 250 als 600 Euro...
Ich mein, ich würde auch nichts aus (chinesischem) Blech das ganze Jahr an der Nordsee im Freien vergammeln lassen...
 
Beiträge
32
Was spricht eigentlich für eine Sonderreglung für Leichtkraftfahrzeuge bis zu einem Gewicht bis 350 Kg (Moppedauto), die erlaubt das die Dinger mit entsprechendem Führerschein 80 Kmh fahren dürfen?
Die Akzeptanz für diese Fahrzeuge dürfte sprunghaft steigen je höher die Energiepreise klettern.
Ein Freund von mir hatte genau so ein Fahrzeug,original geht so ein Mopped mit 400 Kubik Diesel so um die Achzig und kann in Ö als Motorrad angemeldet werden. Mein Freund ist lange schon immer Umweltfreundlich eingestellt und erfreute sich an Verbräuchen um die 3l.
Weniger gut war das Zusammenleben mit den PKW Fahrern, die haben gelernt Moppedauto - langsam und sind aus Seitenwegen knapp vor Ihm rausgefahren was mehrmals zu Notbremsungen führte auch wird man überholt - weil ja langsam also in der Stadt mit Tacho 60 (weil das ja ziemlich wirklichen 50 entspricht) fuhren dann immer welche vor um dann Tacho 50 zu fahren, äusserst nervig und führte dazu das mein Freund wohl mal genug hatte und Gas gegeben hat .
Pkw Fahrer überholen auch bei 80 in der Stadt wenn ein Moppedauto vor Ihnen ist wil das ist ja langsam.
Ich bin nur Einmal kurz mitgefahren aber bald wieder ausgestiegen .Einfach zu laut für meinen Geschmack.Er hat das Ding dann mal verkauft und heute fährt er,wenn Autofahren denn nötig ist einen Smart.
 
Beiträge
2.685
Specs from the Silence S04 L7e:

The top spec has 19 horsepower (14 kW) and can do 90 km/h (56 mph), while its larger 11.2-kWh battery gives it up to 150 km (93 miles) of range.

The L6e with 5.6 kWh battery is announced at 7500€ (6400€ after bonus) so the top of the line will be closer to 10,000€ I guess minus 2000€ bonus.

In fact the battery is not 11.2 kWh it is 2 x 5.6 kWh and the 45 km/h version can also carry 2 batteries from what I have read on various sites. On the Silence web site the page is still not available https://www.silence.eco/s04-landing/
 
Beiträge
1.696
und erfreute sich an Verbräuchen um die 3l.
An denen erfreue ich mich bei meinem Microcar auch.:)

Weniger gut war das Zusammenleben mit den PKW Fahrern
Damit habe ich hier auf dem Land wenig Probleme. Stau ist halt nur hinten blöd, vorne geht das.:sneaky:

Einfach zu laut für meinen Geschmack.
Nur die Harten kommen in den Garten.:cool:

Scheixx drauf. Ich fahre das Ding einfach gerne. Es entschleunigt wunderbar mein Leben und mein Pinscher fährt auch gerne mit. Er sitzt erwartungsvoll winselnd hinter dem Ding und kann es kaum abwarten das ich die Hecktür aufmache. Meine standesamtliche Zuteilung erfreut sich beim Einkauf an dem doch beträchtlichen Ladevolumen des Campus.(y)
 

Jack-Lee

gewerblich
Beiträge
27.795
Nichts und die gibt es ja schon, L4e, L5e und L7e dürfen sogar bis 90 km/h fahren.

Gruß Jörg
Wo kommt das speed Limit her? L5e hat kein Leistungslimit, l7e zwar 15kw aber kein Speedlimit.

Ps. 3l/100km sind etwa 24000wh/100km. Im velomobil venotige ich für diese Strecke 1600wh an Nahrung.
 
Beiträge
1.659
Also bei cargointernational.de kostet ein Paket mit emons bis 50kg von München nach St. Peter-Ording mit den Maßen 200x80x60 unter 100 Euro, plus 30 Euro für eine Versicherung in Höhe von 6000 Euro.
Vielen Dank für die Information, diese Firma kannte ich noch nicht. Und wo finde ich im Internet einen passenden Karton 2000x1000x800mm ?
 

Jack-Lee

gewerblich
Beiträge
27.795
Besonders : warum 25/45/90?! Das ist genau so schnell um nicht im Verkehr mitschwimmen zu können.
 
Beiträge
205
Besonders : warum 25/45/90?! Das ist genau so schnell um nicht im Verkehr mitschwimmen zu können.

Das schreit ja danach die Tempolimits endlich anzupassen. 40 in der Stadt, 80 Landstraße und auf der Autobahn ... muss man sich wohl zwischen die LKWs quetschen (arghh).

Alternativ könnte man PKWs auch einfach verbieten.

P.S.: zur Maximalgeschwindigkeit findet man mit einer Google-Suche unterschiedlichste Informationen. Nicht mal Wikipedia erwähnt das 90 km/h Limit.
 
Oben Unten