Hab's kaputt gemacht - Ordentlich Carbonschaden mit nur 235km auf dem Tacho

Beiträge
858
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Flux S-900
Entwarnung vorweg: Mir ist nichts nennenswertes passiert.

Das ging viel zu schnell. Am zweiten Oktober hatte ich den SL in Empfang genommen, am 15ten habe ich ihn eher kurz benutzt und heute habe ich ihn schon kaputt gemacht.
Der bisherige Tachostand kommt zu gut 180km schon von der Heimreise und auch die Test-/Einstellungsfahrten sind noch mit drin. Die andere Nutzung waren 12km. Heute ist der Liegeradstammtisch Hamburg auf einer 120km-Tour über Lauenburg. Da wollte ich mitmachen, da ich außerhalb wohne wäre es aber mehr geworden. Die erste Richtige Ausfahrt sollte es werden. Bin knapp 20km weit gekommen. :rolleyes:

Hier ist die Stelle.
Ich kam von Osten. Da ich viele Kilometer
fahren wollte, wollte ich mich nicht groß anstrengen, also extra nicht schnell fahren. Im Ort bergab bin ich auf der Fahrbahn gefahren, am Ortsausgang ging es aber in eine Steigung über und da ich mich ja nicht anstrengen wollte, wärenich labgsam geworden. Also wollte ich auf den Seitenweg (der sollte laut meiner Erinnerung vernünftige Qualität haben.
IMG_20201018_094447.jpg

Hier schien es auch eine gute Überfahrt zu geben, bei der ich auch nicht so extrem viel Energie durch Bremsen verschwenden müsste. (Sonst wäre ich einfach doch auf der Fahrbahn geblieben.) Erst spät sah ich, dass erste, größere Teil dieser Überfahrt eine gepflasterte Rinne ist, nur der hintere Teil eben und asphaltiert. Ich musste also sehr schnell entscheiden, ob / wie sehr ich doch noch stärker abbremse, ob ich durch die Rinne fahre, meine Fußhubbel quäle und vielleicht katapultiert werde oder ob ich auf den Schmaleren Asphalt-Teil ziele, was eine engere Schlangenlinie bedeutete. Ich fuhr die Schlangenlinie und war zu schnell, hebte in der ersten Kurve schon ein Rad, wäre danach auch nicht mehr herum gekommen.
IMG_20201018_094518.jpg

Und dann waren da noch Schild und Laterne. Da einen Frontalaufprall zu riskieren oder gar beim Kippen mit dem Kopf voran einzuschlagen, schien nicht wünschenswert, also hielt ich auf die Mitte, als ich meinte, dass ich nicht mehr sicher herum lenken kann.
Ich hatte den Eindruck, mich zu überschlagen, aber das kann ich mir im fast freien Fall in den Graben eingebildet haben. Das Schadensbild deutet für mich nicht sehr auf einen Überschlag hin. Ich hätte mal das Gras genauer überprüfen sollen, das fällt mir aber erst jetzt ein. Fahre ich jetzt mit dem Liegerad nochmal hin und hoffe, dass die Spuren noch deutlich sind? :unsure:

IMG_20201018_094800.jpg
Meine schlimmste Verletzung. Noch eine kleinere Schramme an der anderen Hand, ein zart rötlicher Fleck am linken Außenknie. Der Rücken könnte eine Massage gebrauchen, aber nicht deutlich schlimmer als sonst.

IMG_20201018_095248.jpg

Habe ich vielleicht ein kleines Tier überfahren? Ich glaube, das kommt aus Pflanzen, kann es aber nicht versprechen. :eek:

IMG_20201018_123326.jpg

Diesen Vogel habe ich auf jeden Fall verletzt. :cry:
IMG_20201018_123344.jpg
IMG_20201018_123855.jpg
IMG_20201018_123725.jpg

Vom Gefühl her schätze ich, die Spur stimmt gar nicht mehr. Tiller ist auch verstellt, muss etwas nach links lenken, um gerade zu fahren.

Dann mal bald beim Räderwerk beichten und schauen, wie lange die Reparatur dauern könnte, wie viel Mehrgewicht dabei entstehen könnte und natürlich was das kosten könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
858
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Flux S-900
Sorry allen, die es schon gelesen hatten. Habe mit langen Texten und Bildern wohl am Smartphone ziemliche Probleme mit dem Editor und mehrfach versehentlich unfertig gepostet. :rolleyes:
 
Beiträge
104
Ort
Erde
Liegerad
ZOX 20x26 Duo
Trike
ICE Sprint
Dein schönes, neues Velomobil...
ZUM Glück nur kleine Verletzungen.

Dein Händler kümmert sich bestimmt um eine Reparatur.
Nach einer Weile hast du deine Flitzer wieder.
 
Beiträge
858
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Flux S-900
ZUM Glück nur kleine Verletzungen.
Jaah, aber Fleisch und Knochen heilen von alleine. :ROFLMAO:
Gut, Fahren kann man dann auch so lange nicht. :p

Apropos: Bin dann noch selbstständig nach Hause gefahren. Jemand, der gerade vorbei kam, hatte auch angehalten und konnte mit eine Zange geben, um die Mutter zu halten, damit ich das kaputte Visier abnehmen konnte. Klebeband hätte er auch dabei gehabt. o_O
 
Beiträge
3.334
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
ooooh verdammt! Das passiert verblüffend oft bei Neulingen......... Erstmal gut das dir nichts passiert ist und ich hoffe sehr für dich, du hast nachdem du ihn gerade erst gekauft hast noch ein paar Taler übrig für die Reparatur, die wird nicht ganz billig und wenn er noch neu lackiert werden soll wird es richtig teuer.

Die Schmerzen bei dem Anblick kann ich gut verstehen, ich habe mich mal nachts um halb 1 mit hoher Geschwindigkeit auf die Seite gelegt und eine Hecke geküsst, der Anblick des verletzten VMs tat viel mehr weh als meine kleinen Blessuren.
 
Beiträge
194
Ort
zureich
Habe ich vielleicht ein kleines Tier überfahren?
kommt eher von deinen händen, oder ?
was neues, das ich mir gar nicht leisten könnte, so zu schänden......
da frage ich mich, hier im speziellen wo du glimpflich weggekommen bist,
was ärgert mehr ?
der schaden,....
das verschätzen,...

bei mir währe es das verschätzen, egal wie gross der schaden ist.

nichtsdestotrotz wünsche ich dir das du dein nächstes heissegetränk geniessen kannst und sich in wenigen tagen,
wenn auch gequählt, ein lächeln über die lippen huscht, wenn du daran denkst/erinnert wirst. :)
 
Beiträge
714
Ort
Marburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Velomo HiFly
Oh mann, das tut mir echt leid für dich. Zum Glück hast du dich nicht größer verletzt. Wenn du Laterne oder Schild getroffen hättest wäre das noch eine ganz andere Nummer geworden. So gesehen hast du noch Glück im Unglück gehabt.
 
Beiträge
1.140
Ort
Dörphof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Sonstiges
Trike
ICE Sprint
Der Supergau....das ist der Alptraum eines jeden der ein niegelnagelneues Velomobil grad bekommen hat...auch wenn du Gott sei Dank keine Verletzung davongetragen hast tut es doch soooooo weh ...ICH LEIDE MIT DIR und hoffe das in paar Wochen dieser Kelch an mir vorüber geht mit meinem neuen Alpha. ... OBWOHL ..wenn's passiert.... passiert's....jetzt geht's darum den Vogel schnell wieder auf die Straße zu kriegen....dabei wünsche ich dir alles Gute
 
Beiträge
858
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Flux S-900
noch ein paar Taler übrig für die Reparatur
Ja, finanziell stellt mich das zum Glück tatsächlich nicht vor große Probleme. Der Kauf ging auch auf Geschäftskasse, da das mein "Firmenwagen" ist. Das macht es dann aber um so schwieriger, wenn ich davon berichten muss. o_O
Und dann eben die Wartezeit und dass das reparierte Fahrzeug dann schwerer wird, wenn ich das richtig verstehe. (Ist ja einiges an Fläche zu flicken...) Achso und um es zur Reparatur zu bringen, muss ich dann mit einem Auto nach Siedenburg fahren. Dabei ist doch das Velomobil eigentlich ein Hilfsmittel für meinen autofreien Lebensstil. :censored:


kommt eher von deinen händen, oder ?
Nee, so viel kam da nicht raus und ich hatte die Front auch garnicht berührt.

was neues, das ich mir gar nicht leisten könnte, so zu schänden......
Ja, tut mir auch sehr leid! Schande über mein Haupt!
Ichwar müde und wollte Kondition sparen und war spät dran. Da kommen schlechte Entscheidungen bei raus…

was ärgert mehr ?
der schaden,....
das verschätzen,...
Ehrlich gesagt hatte ich vorsichtshalber fest damit gerechnet, dieses Jahr noch einen Schaden zu verursachen. Aber so schlimm hatte ich es nicht geplant.
Ich habe ja extra in der Wartezeit schon ein gebrauchtes Alleweder6 gekauft, um zu üben und meine Unfälle lieber damit zu machen. Leider habe ich das nie so weit fertig gemacht, dass ich wirklich viel damit gefahren bin. Das ärgert mich wahrscheinlich am meisten. Lieber das Alleweder6 ganz zerstören, als dem Milan sowas anzutun. :cry:


Wenn du Laterne oder Schild getroffen hättest wäre das noch eine ganz andere Nummer geworden. So gesehen hast du noch Glück im Unglück gehabt.
Nach der großen Fehleinschätzung wenigstens noch eine
richtige Entscheidung getroffen. :ROFLMAO:
 
Beiträge
858
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Flux S-900
Und schon wieder die Infrastruktur als massgebliche Unfallursache.
Naja, war auch unsachgemäßer Gebrauch der Infrastruktur. Klar wäre ich auf die Idee nicht gekommen, wenn ich einen Weg gehabt hätte, auf dem ich innerorts bergab keine Gefahr und außerorts bergauf kein Ärgernis gewesen wäre. Aber so eine Feldzufahrt (oder was das sein soll) ist ja nicht dafür zu bauen, dass ein Velomobil, aus dem der Fahrer die Fahrbahnbeschaffenheit nicht super einschätzen kann, da mit solcher Geschwindigkeit schräg drüber jagen kann. :X3:
 
Beiträge
1.856
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Oh mann, wie schade.
Gut daß Dir anscheinend nicht viel passiert ist, laß aber besser den Doc noch nachschaun.
Ich wünsche Dir und Deinem Milan baldige gute Besserung.

Grüße,
Christian
 
Beiträge
991
Ort
Beckum
Velomobil
Alpha 7
Trike
Velomo HiTrike GT
Ach du Sch.... Das ist ja mega BITTER. Gut, dass Dir nix Schlimmes passiert ist.
Glück auf!
 
Beiträge
276
Ort
Nidda
Velomobil
Milan
Trike
Hase Kettwiesel
Achso und um es zur Reparatur zu bringen, muss ich dann mit einem Auto nach Siedenburg fahren. Dabei ist doch das Velomobil eigentlich ein Hilfsmittel für meinen autofreien Lebensstil. :censored:
Mann, sei froh dass Du Dir solche Kompromisse noch leisten kannst. Das hätte doch auch noch ganz anders ausgehen können. Gute Besserung für Dich, den Milan und Deinen Fahrstil ...

PS.: Ich frage mich immer wieder, warum man sich bei den VM´s so in der Spurbreite bergrenzt. Wären nicht links und rechts 5cm mehr ein hoher Sicherheitsgewinn? Kann ich nicht ggf., dann Kurven schneller nehmen und bei geringerer Endgeschwindigkeit einen höheren Durchschnitt erreichen?
 
Oben