Gutscheinsystem im Online-Handel

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Gasi, 05.01.2019.

  1. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    12.447
    Wo keiner kommt hat er ne Menge Zeit.
    Seine Zeit ist in kosten also sehr unterschiedlich. Ne cx Ray kostet 4euro
    Auch bei mir kommen ne Menge und kosten mir genug Geld bzw oder Zeit
     
  2. Kettcar

    Kettcar

    Beiträge:
    2.703
    Ort:
    am Teuto
    Velomobil:
    Quest
    aber wo keiner kommt, da gibt es dann auch keinen Laden :p

    bei mir kostet ne CX-Ray 3,95€

    ja, und dann gibt es noch verschiedene Rabatte :ROFLMAO:
    (Stammkunde, Profisportler, Erstkunde, Schüler und Studenten, usw.)
     
  3. Karlsruhe

    Karlsruhe

    Beiträge:
    3.741
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Viele Radhändler sind ein wenig unflexibel und vom Konzept her wie vor 30 Jahren ! Es geht doch darum sich einen Kundenkreis aufzubauen, das zu bieten, was die Konkurenz nicht kann. dazu gehört es auch Sonderwünsche, bei denen der Zeit/Kostenfaktor nicht in einem gesunden Verhältnis steht zu bedienen. Ein Kunde, der heute eine Speiche kauft empfehlt vlt diesen Händler seinem Nachbarn, der wiederum ein ganzes Fahrrad kauft. je mehr Kunden zufrieden sind, desto mehr potentielle Kunden zieht das nach sich und das sogar ganz ohne Werbung !
    Man bestellt als Händler auch nicht eine einzelne Speiche, sondern wartet bis noch mehr Sonderwünsche zusammenkommen und macht beispielsweise 1 Sammelbestellung pro Woche. das sind Online kaum 15 min, die man dafür investieren müsste.
     
    DanielDüsentrieb gefällt das.
  4. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.240
    Alben:
    3
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Es wird kein normaler Mensch in einen Radladen laufen und eine Speiche bestellen.
    Entweder bringt er sein (Lauf)Rad vorbei und beauftragt die Reparatur der Speiche oder er bestellt die Speiche selbst. Bei Reparatur incl neu Zentrieren ist wohl auch etwas Zeit eine Speiche zu ordern.
    Wenn Kunde wirklich nur zum stören (1 Speiche bestellen) kommt ist es doch gut wenn er weg bleibt.
    Wenn er freundlich fragt ob er eine Speiche bestellen darf 6nd dafür sein nächstes Rad hier kauft kann er das doch so sagen und eröffnet damit eine Verhandlung,
    Ich würde sagen klar bestellen wir dein Velomobil gleich mit dann sparst Du die Versandkosten.
     
    Kettcar gefällt das.
  5. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    4.663
    Alben:
    1
    Ort:
    31139
    Und für die nicht normalen Kunden hatte ich im Bikeshop einem Gewinderoller so musste ich nicht einzeln bestellen sonden einfach ablängen und Gewinde rollen.

    Das war aber etwas vor der Zeit wo es tausende Webshops gab.
     
    flensboards gefällt das.
  6. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.240
    Alben:
    3
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Gibt es hier auch, sind dann aber nicht 1,5mm.
     
  7. Kettcar

    Kettcar

    Beiträge:
    2.703
    Ort:
    am Teuto
    Velomobil:
    Quest
    liebes @Karlsruhe
    was du da beschreibst sind romantische Träumereien mit tollen Kunden.
    (So was gab es in unserem Dorf auch mal, nach 10 Jahren sind die beiden Träumer in Konkurs gegangen.
    Die 300.000,-€ Startkaptal sind wohl auch komplett versenkt worden.)

    Die Realitäten sehen aus Sicht der kleinen Händler meistens etwas anders aus,
    sonst würde ihnen die Arbeit nämlich mehr Spaß machen.
    Ich arbeite seit ca. 37 Jahren im Facheinzelhandel, davon 18 Jahre in 5 verschiedenen HiFi und Fernsehgeschäften
    und seit 19 Jahren in der Fahrradbranche.
    Seit 29 Jahren betreibe ich auch ein eigenes Einzelhandelsgewerbe.
    Und ich unterhalte mich wöchentlich mit Kollegen über Kundenkontakte und Rahmenbedingungen.

    was glaubst du denn, wie viele Lieferanten man für die Sammelbestellung braucht und wieviele Anbieter er dafür vergleichen muss ?

    Mit dem Aufkommen des Onlinehandels ist auch das alte früher funktionierende System von Großhandel und Einzelhandel im Auflösungsprozess. Der Händler muss zunehmen an jeden einzelnen Hersteller herantreten, also Die Messerspeiche hier, die roten Alunippel da und die neue Dichtung für Pumpenkopf XY ganz wo anders... usw.

    15 Minuten....das sind wohl so typische Vorstellungen von Entkunden in Bezug auf "kaufmännische Leistung."

    Je fachkundiger der Laden umso mehr schwierige Geschäfte und Kunden.

    Der größte Teil meiner Bekannten kauft seine neuen Fahrräder (Schnäppchen) irgendwo und wenn es dann große und schwierige Probleme gibt,
    kommen sie zu mir.

    dann ist @stdout also kein normaler Mensch,:eek: weil er eine Messerspeiche haben wollte.;)

    ...ja so wird das oft gehandhabt von Händlern.

    Gottseidank hab ich nur Kunden mit kaputten Speichen, in Lauf- u. Fahrädern, die ICH reparieren soll.:) deswegen lohnt es sich für mich 1000de Speichen vorrätig zu haben.;)
     
    flensboards gefällt das.
  8. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    19.759
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    Kommst aber ziemlich spät an mit dem Hinweis auf gewerblich ...
     
  9. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.240
    Alben:
    3
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Kann man schonmal vergessen was man so lange schon macht.
     
  10. Kettcar

    Kettcar

    Beiträge:
    2.703
    Ort:
    am Teuto
    Velomobil:
    Quest
    Ich mach ja nix mit Liegerädern :) und Online-Versand sowieso nicht...

    Ich habe also hier nix anzubieten.
    --- Beitrag zusammengeführt, 09.01.2019 ---
    ...ist ja seit 2012 auch nur noch Hobby

    für meinen Lebensunterhalt muss ich leider richtig arbeiten gehen.:(
    ...so wie alle anderen hier :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
  11. Gasi

    Gasi

    Beiträge:
    910
    Ort:
    88046 Friedrichshafen
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Jetzt habe ich bei voelkner bestellt und auch da Stoße ich auf ein Gutscheinsystem.
    Also auf zur Suche.
    Aha, 10% gibts. Alles bestellt was ich brauche, um dann im letzten Schritt zu erfahren, dass es nur auf ausgewählte Marken 10% gibt.
    Naja, ich habe ja nicht deswegen dort bestellt und auch nicht mehr als ich wollte.
    Dann nach der Bestellung gehts weiter.
    Als Dankeschön würde ich jetzt einen Gutschein bekommen.
    Aber nicht für voelkner sondern ich kann mir aus 100 Läden, bei denen ich noch nie was gekauft habe, einen aussuchen.
    Ich hoffte einen von HiBike zu finden, aber Fehlanzeige.
    Als ich am Ende war, kommt ein Popup, ich durfe mir das nicht entgehen lassen, sie haben noch 300 andere Shops bei denen ich fündig werden würde.
    Einen testweise rausgepickt, und dann festgestellt, dass dieser Gutschein für jeden der danach sucht erhältlich ist.
    Von wegen als Dankeschön.
    Nicht das ich was anderes erwartet hätte, aber das ist dann wirklich Verarsche.

    Vor allem sind es Zeitdiebe, es wird Arbeit generiert, die niemand was bringt.
    Ich sags ja, da macht es einfach keinen Spaß mehr.
     
    Guzzi, flensboards, berbr und 2 anderen gefällt das.
  12. Rainaari

    Rainaari

    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    D 63820
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hallo,

    ich halte es aus glücksphilosophischen Momenten für ungünstig, über den monetären Preis gekaufter Dinge noch einmal nachzudenken. Irgendwo ist es immer günstiger oder es gibt doch irgendwo ein besseres Teil, und dann bekommt man schlechte Laune. Man kann bei dieser Betrachtung nicht gewinnen.

    Gutscheine, die ich bei irgend einer Bestellung erhalte sind in der Regel eh wertlos, da häufig für Dinge oder Läden, die mich aktuell nicht interessieren...

    Also, entspannt bleiben.

    --Rainaari
     
  13. Langhals

    Langhals

    Beiträge:
    2.060
    Ort:
    Nordseeküste
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Hmm, irgendwie verhälst Du Dich im Internethandel so, als würdest Du in der Innenstadt in jeden Laden rennen, bei dem im Schaufenster ein Schild mit "Rabatt" zu sehen ist.
    Im Übrigen steht bei Voelkner gleich auf der Startseite, dass es den 10%Rabatt nur auf bestimmte Marken gibt.

    Gruß
    Geli
     
  14. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    8.458
    Ort:
    40723 Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Trike:
    Sonstiges
    Hallo zusammen,

    Bei uns steht da immer nur "sale". Da es offenbar nicht aus dem Englischen kommt, denn dann hieße es "zu verkaufen" und das gilt ja für die gesamte Ware und nicht nur die mit "sale" gekennzeichnete, habe ih mal recherchiert und bin im Französischen fündig geworden:
    sale = schmutzig, übel, mies (https://de.pons.com/übersetzung/französisch-deutsch/sale)
    Das Personal reagiert aber mit Unverstädnnis, wenn ich sie frage, wo die Sachen denn konkret womit verschmutzt sind.

    Gruß, Klaus
     
  15. JuergenM

    JuergenM

    Beiträge:
    1.986
    Ort:
    78549 Spaichingen
    Velomobil:
    Velayo
    Ach .... und ich dachte immer das sei der Name der Marke die da angeboten wird :whistle::ROFLMAO:
     
    welverwiesel gefällt das.
  16. kreisradler

    kreisradler

    Beiträge:
    46
    Im Verschwinden begriffen, aber theoretisch gibt es ihn noch: den Unterschied zwischen 'on sale' und 'for sale'.
    (Quelle: Institut für Sprachforschung in Halle an der Sale)
     
  17. Gasi

    Gasi

    Beiträge:
    910
    Ort:
    88046 Friedrichshafen
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Es geht doch hier darum, dass ich nach Jahren brav Einkaufen und Bezahlen gemerkt habe, dass wenn man nur beim Bezahlen "geht da noch was?" frägt, man einen Nachlass bekommt.
    Alle die nicht fragen bekommen nichts.
     
  18. Kettcar

    Kettcar

    Beiträge:
    2.703
    Ort:
    am Teuto
    Velomobil:
    Quest
    nicht nur bei Spirituellem, kann einem durch Prozente schwindelig werden :ROFLMAO::eek::ROFLMAO:
     
  19. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    8.458
    Ort:
    40723 Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Trike:
    Sonstiges
    Hallo,

    Da aber dort nur "sale" steht ohne on und for, spielt das bei den schmutzigen Sachen keine Rolle.:whistle:

    Ist die Saale wieder so schmutzig, dass man sie mit nur noch einem a schreibt? :ROFLMAO:

    Gruß, Klaus
     
  20. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    ...und im Italienischen ist es Salz. Aber was sind die übrigen 70%, wenn sie 30% Salz verkaufen?
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden