Green Mamba Tour 2022

Beiträge
1.192
Die magische Kirchturmuhr, die große Frage, leitet sie die ganze Nacht, nein tut sie nicht nach 22:00 ist Ende, eine ruhige Nacht nur bis wann? Ich nehme noch Angebote an!!33EDF898-2F8E-4B18-B3E5-D0567A05D050.jpeg
 
Beiträge
1.192
Heute ging es weiter an der Doubs entlang, bis Sie in die Saône mündet, dann dort weiter, ab und an durch unspektakuläre Felder
C398AD4E-A47D-456F-9A54-06DD1E1979BA.jpeg13AE1194-DFE4-4262-9EEA-1726E781B225.jpeg47E12AF6-B5A1-406B-A761-706608EC2353.jpeg
Der steht aber schief!!!???
1E083378-9579-479A-BB12-41FC8D11C603.jpeg
Kleine Fahrradwerkstatt im Hintergrund
3ECE59A4-BBCD-423B-9A9E-A47440EC96E2.jpeg
Weiter am Canal du Centre, mit wieder sehr guten Wegen und vielen Verschrankungen, die wir aber noch gut durchfahren können
F4EA0DE4-202B-4683-B34D-EDB252C7CF6C.jpegB58C0553-DCFE-4A36-86F4-42D0328E133C.jpegBCBFD5EE-F38C-4F95-B56E-9A2DACE23BB5.jpeg
Im Hintergrund die Hügel der Burgund
9B6BDFEC-0A94-4A3A-B0B7-34CD3D9FFFDC.jpeg
Erste Weinanbaugebiete
66BBCC22-89C1-4748-BFFA-89B5BE9D2AFB.jpeg
 
Beiträge
1.192
Nach 80 km, 60% Sonne und etwas Regen dann Lageraufbau an einem See bei Montchanin.7B278CDF-27C1-4A6B-9872-CCAEDBEF92DB.jpeg
Hier noch ein Überblick was wir wie bisher gefahren sind und wie es erst mal bis Bayonne so ca weitergeht.
Wir sind jetzt 3 Wochen unterwegs und haben ca 1300 km hinter uns, wobei wir an 3 Tage gar nicht wegen Treffen mit Bekannten gar nicht gefahren sind.
 
Beiträge
2.685
I am waiting :giggle:

So Bayonne has quite good cycle paths all around the town, I have been on several when I had the upright pedelec. Now I need to test with the trike and am very impatient to see your progress up the coast to the north because I want to go that way one day.
 
Beiträge
1.192
Ba, dann hat der Motir wohl zuwenig Wunsund vor allem zu wenig Drehmoment. Bei 239 kg Leergewicht sind wir ja von den Zugfahrzeugeb her fast halb so leicht, bzw wiegen mit Angängee fast genausoviel. Naja Du kannst ja dann in einigen Wochen in der Bretagne gerne unsere Fahrzeuge ausgiebig testen
 
Beiträge
1.192
Irgendwie will leider die Sonne nicht so richtig rauskommen, wir laden etwas und Andreas kauft nebenan bei Aldi noch etwas ein.
F13D5396-7473-433D-9F3D-8CA3D87975F5.jpeg

Eben kam die Security hier von der Firma vorbei, fragte was wir machen, er sprach kaum Englisch aber mit Übersetzer App ging es auch. Erst hat er fleißig telefoniert, fragte wie lange wir stehen und wieviel wir laden. Ich hab im erklärt, dass wir eine berechtigte Ladekarte haben und dafür auch zahlen müssen. Angeblich kostet es hier aber nichts, wir dürfen auch stehenbleiben, dürfen aber auf keinen Fall auf den rot markierten Bereich.
Was hier schon erstaunlich ist, die Kadesäulen, die bei mir verzeichnet sind sind nicht immer genau da wo es auf de Karte angezeigt ist und auch die Ladepzbkte stimmen nicht immer. Dafür gibt es fast immer auch eine Schukodose, geht aber nur wenn man Schukostecker hat wo auch ein Loch ist um den Erdungsstift aufzunehmen. Außerdem ist wichtig die richtige Reihenfolge einzuhalten. Hier an der Station steht, erst einstecken, dann Ladekarte, es geht aber nur, wenn man erst die Ladekarte ranhält und dann den Stecker einsteckt. Immer mal wieder anders, es gibt einige Möglichkeiten, bis habe ich das aber immer hlinbekommen.
 
Beiträge
133
Hallo Jörg
Diese komischen Steckdosen mit dem Extra Pin sind der Französische Standard
Wenn ihr irgendwo im Supermarkt günstig eine dreifach Dose oder ein Verlängerungs Kabel kauft ist meist so ein Sowohl als auch Stecker, oder Schukoundstecker

IMG_20220513_131330.jpgIMG_20220513_131335.jpg

dran, der passt in deutsche und französische Steckdosen.
PS: Wir haben uns nicht was in Frankreich gekauft weil wir deren Steckdosen so toll fanden.

Gruß Fripon
 
Beiträge
1.192
Heute war nicht alluvial los oder zu sehen. Teils auf Straßen praktisch ohne Autos, dann wieder am Kanal, ab und an Reiseradler, auch mal ein Schiff, sonst viel grüne Landschaft und die Dörfer fast menschenleer. Supermärkte muss man eigentlich meist gezielt anfahren, sonst geht man leer aus. Ich würde mal sagen hier ist die Bevölkerungsdichte nicht so hoch und denke auch die Leute hier sind ärmer, Häuser teils ganz schön heruntergekommen… Wir sind halt richtig auf dem Lande.
5384BDCF-8C3E-4500-AEA4-EB1900FE4C6F.jpeg
13682F0E-656C-4B1A-8BAA-42975ABE72EE.jpeg
Trinkwasser auffüllen, immer mal wieder Wasserstellen an Wohnmobilstellplätzen oder Rastplätzen
411AF134-7B4A-4799-A7E7-8ED2E57DE94C.jpeg
Einfach nur viel grün
ED4E1E01-FB14-41B8-BEAE-EFDA1CEA59F6.jpeg
Hier bleiben wir für heute Nacht kurz vor Digoin
EF419668-4F7D-4579-8E16-B97DDE51448E.jpeg
 
Beiträge
769
Was machen denn eure Kisten, habt ihr schon Verbesserungen im Kopf oder seit ihr mit dem Resultat doch eher rundum zu frieden.
Wenn ihr da an einer Zapfsäule steht was kostet dann eine Ladung im Schitt wenn der Akku mehr oder weniger leer ist.
Gute weiterfahrt mit viel Sonne.
 
Beiträge
1.192
Heute Abend noch netter Kontakt mit den Anglern und deren Kids hier und ein Fisch, ich glaube Hecht wurde gefangen. Mit Google Übersetzer geht das auch recht gut, sich zu verständigen, wenn Englisch keine Basis ist607B66BC-5DD0-4ACD-8210-3365D5894523.jpeg9CE1B571-D7C7-4064-A93F-A1955D789537.jpeg
 
Oben Unten