Gewichte von Trikes im wirklichen Leben

Beiträge
2.137
Ort
22529 Hamburg
Trike
KMX Cobra
In diesem Thread: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/triketest-aktivradfahren.40890/unread
wird ja grad viel das Gewicht von Trikes diskutiert aber wenig gemessen. Ich dachte ich tu da mal was dagegen und oute mich:

KMX Cobra von 2012 komplett mit Bafang Nabenmotor, Akku, Schloss, Beleuchtung, Schutzbleche, Lowrider Gepäckträger: 32,2kg.
Davon:
Akku: 2.5kg
Schloß: 1.5kg
Bereifung:
vorne 2x Energizer Plus 20x1.75, 2x640g
hinten Big Ben 24x2.15, 700g
Ohne diese Einzelteile also ca 26.3kg

Dazu wird über Treppen runterschleppen und Parkmöglichkeiten diskutiert. Ich habe eine Tiefgaragenstellplatz auf dem die 4 Räder und der Anhänger wunderbar viel Platz haben, das Wohnmobil passt da soweiso nicht hin. Das Trike ist praktisch mein Auto, ich fahre damit jeden Tag zur Arbeit, und obwohl ich es zur Not auch eine Treppe rauf und runter schleppen kann, würde ich das auf keinen Fall jeden Tag zweimal machen wollen.

So jetzt mal Butter bei die Fische, wer parkt sein Trike mit wieviel Kilos wo?

Noch ein edit: Ich selbst bin 1,84m und 100kg, das Trike ist also ca.30% von mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
275
Liegerad
Eigenbau
ohne_W1.JPG mit_W1.JPG W1_03.JPG

Moin,
ich habe mein Wild One 18/20 gleich nach der Auslieferung mit 21,3 kg gewogen. Also noch ohne Straßendreck, :) Beleuchtung, Tacho und mit den 0815-Pedalen. Ebenso wie es auf dem Bild zu sehen ist.

Ausstattung:
Schutzbleche vorn und hinten
Lowrider-Gepäckträger
3x9 Schaltung mit Lenkerendschalthebel
XL-Sitz + Sitzauflage
Disc-Protector
Tachohalter
Pedale mit einseitig SPD
ohne Dynamolasche und ein paar weniger Zähnen auf der Kassette (Rennrad-Kassette)

Mein Trike habe ich bisher nur über umgestürzte Bäume tragen müssen. Zuhause kommt es ebenerdig in den Schuppen oder in die Garage. Wenn ich diese Möglichkeit nicht hätte und meine Räder über enge Kellertreppen manövrieren müsste wäre es bestimmt kein Trike geworden sondern eher was zweirädriges in Liegeposition.
 
Beiträge
23.164
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Servus,

mein altes Performer Trike-X nach einigen Umbauten, kam auf 14,6kg komplett. Dazu kamen im Alltag noch ein paar Radical Seitentaschen.
Zum "parken" musste ich es immer eine recht enge Kellertreppe heruntertragen.

-Deore Ausstattung
-Gingko Laufräder
-Direktlenkung
-Holzsitz
-keine Schutzbleche
-kein Gepäcktäger
-Heckfederung mit Elastomerfederbein
-2x 406 GP, 1x 559 Minits Tough

Gruß,
Patrick
 
Beiträge
1.892
Ort
D 63906
Trike
HP Scorpion fs
Moin,

mein Scorpion fs 20 bringt 24,9 kg auf die Waage.

Bereifung: Marathon vorn, M+ hinten
SON
Gepäckträger
Abus Bordo Schloss.
Schutzbleche

--Rainaari
 
Beiträge
119
Ort
Mal hier, mal da!
Liegerad
HP GrassHopper
Hallo!
Mein Gekko 20" von HP kommt auf 21,6kg mit folgenden komponenten:
Trike in der Grundversion
Umwerferrohr
Schutzbleche
Kopfstütze
Spiegel links und rechts
Gepäckträger
Rahmenschnellverstellung
Lichtanlage B&M Dymotec 6
Schaltung DualDrive 24
Parkbremse
Hinten Schwalbe Big Apple 50
Airzound
Trinkflaschenhalter
Schloß
Wimpel
Fahrradcomputer
 
Beiträge
982
Ort
Krefeld
Trike
Steintrikes Wild One
Das Teil wiegt jetzt, so wie auf den Bildern oben (ja, sogar mit Pedalen), ABER OHNE den montierten Sitz 17,6x kg. Die XL-Form für die neuen Carbonsitze sind noch nicht fertig. Daher habe ich einen Interims-Glassitz bekommen. Über dessen Gewicht hülle ich mal einen diskreten Mantel des Schweigens.
Mit XL Carbon-Sitz werden es also wohl 18,5/18,6 werden. Wenn dann alles dran ist (CFK Sitz, Gepäckträger, Licht/Klingel/Spiegel, evtl. Luftdämpfer hinten, etc...) wieg ich nochmal nach!
Da Marcin von Oceancylce (Sitz) sich gemeldet hat und die Gingko-Crew auch emsig ist geht es weiter abwärts.
17,x sollen dieses Jahr durch sein, die 16 vorne wird dann spannend ;-)
 
Beiträge
2.867
Trike
KMX Viper
Mein Viper kann ich immer noch ohne Kreislaufschwäche die Kellertreppe rauf und runter tragen aber ich möchte es nicht jeden Tag machen, das Hauptproblem ist, unten durch die schmale Tür um die Ecke zu kommen.
- Schutzbleche
- Spiegel
- Gebäckträger
- Satteltaschen mit diversem Inhalt wie Schloß, Flickzeug, Pumpe, Handschuhe, Brille, Helm ( falls Kopf zu warm oder zu kalt )
- Üppige Beleuchtung, Tacho, GPS-Halter etc.
- Marathon GG 35/42
Ich hatte es mal gewogen aber das ist etliche Umbauten her, ich schätze mal auf 26 kg und dazu kommen noch mein Rucksack mit Krimskrams, der Akku und die Saftflasche.
Ein "Sportler" bin ich keineswegs, aber ich komme mit dem Gewicht gut klar.
 
Beiträge
396
Ort
47665 Sonsbeck/ Labbeck
Velomobil
Quest
Liegerad
Sinner Demon 2020
Moin, mein Steintrike Nomad wiegt knapp 28kg inklusive
Nose 1.4, Gepäckträger, Navihalterung, 2 Getränkehaltern, Klingel, Stoffradverkleidung :), Fahne und dicker Ventisit Matte.
Ohne Ortlieb natürlich - grins
 
Beiträge
82
Ort
69168 Wiesloch
Liegerad
Flevo Bike
Trike
Steintrikes Wild One
Wild One 20/20 von 2014 mit 3x3x9 Gängen, Beleuchtung, Schutzblechen und Gepäckträger, ohne Motor 27kg
 
Beiträge
3.850
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Das alltagstauglich ausgestattete HiTrike π in der folgenden Konfiguration bzw mit aufgezählten Zubehör

- Tillerlenkung
- Fachwerkschwinge
- GFK-Sitz (von fahrradverkleidung.de)
- Ventisit Auflage
- 10-fach Kettenschaltung hinten (11-32) mit Shimano Decore XT Umwerfer
- 3-Fach Shimano 105 Kurbelgarnitur vorne (32-42-53) und 175mm Kurbeln
- Crankbrothers Eggbeater Pedalen
- Gepäckträger von Velomo
- Velogical Compact Felgenläufer
- Velomo HiLight ( von hagemann-bikeparts.de)
- Forumslader (und jede Menge Panzerband zur Befestigung)
- Schwalbe Marathon 32-559 hinten und zwei Continental Grand Prix 28-406 vorne
- Laufrädern von Ginko
- Schutzbleche vorne Mud 1.3 (von fahrradverkleidung.de)
- Schutzblech hinten
- ungemessene Länge Kettenschutzrohr
- O-Synce Fahrradcomputer MINI
- ungezählte Anzahl Regentropfen auf Blattfedern und Rahmen sowie etwas Dreck überall. (geschätzt 110g)

wiegt: 18,1 kg (Messunsicherheit der Waage wird bei Bedarf noch nachgeliefert)
 

Dan

Beiträge
718
Ort
70736 Fellbach
Liegerad
Eigenbau
Trike
HP Gekko
Gekko fx (Direktlenkerumbau) mit Schutzblechen, 3x20" Tryker, 3x3x8, Beleuchtung (2x über Seitenläufer, 3x über Akku), Sunstar Motor und Flaschenakku "groß" und "unter-hinter-Sitztasche" mit Werkzeug, Schloss, Ersatzschlauch, Luftpumpe und Halbliterflasche Wasser:
28kg (war vor den Umbauten Lenkung, BA und Sunstar+Schaltung 20kg siehe Liste im Trike Wiki)
 
Beiträge
2.137
Ort
22529 Hamburg
Trike
KMX Cobra
Mich erstaunt die spanne bei den W1 etwas. 21 zu 27 kg ist doch gewaltig. Das kann nicht nur an der fehlenden dualdrive nabe und den 18 Zoll Rädern liegen.
 
Beiträge
82
Ort
69168 Wiesloch
Liegerad
Flevo Bike
Trike
Steintrikes Wild One
Mich erstaunt die spanne bei den W1 etwas. 21 zu 27 kg ist doch gewaltig. Das kann nicht nur an der fehlenden dualdrive nabe und den 18 Zoll Rädern liegen.
Von den 6kg Unterschied gehen 2kg in den Gepäckträger, 1kg in den Klappmechanismus (hatte ich vergessen zu erwähnen). Von den verbleibenden 3kg erklärt sich ein Teil mit der Dualdrive Nabe und den größeren Rädern. Und ich bin sehr groß, habe also einen langen Ausleger (also nicht ich, sondern mein Trike hat einen langen Ausleger). Damit schrumpft der restliche Gewichtsunterschied schon deutlich zusammen.
 
Oben