DF4

Beiträge
12.329
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Here's the English guy again.

All comes down to personal preference. The DF was easier due to the smaller turning circle, but I have no problems with the QV on 44mm front wheels in Rotterdam. Even riding in Amsterdam didn't cause problems, although I did have to anticipate a bit more there.
Mit Länge meinte ich das Parken:
Mit 2,6m ist man im Bereich eines Smart, und der ist auch zu lang um ihn quer auf einem Laengsparkplatz zu parken.

Oft sind ja Radbügel auf ehemaligen Längsautoabstellplätzen montiert:

Da kann ich es mir mit 2,6m VM aussuchen: steht ein Teil auf den Gehsteig, wo Von 500 Fußgänger 5 dabei sind die das stört und einer dann der reintritt,

Oder steht ein Teil auf die Fahrbahn, wo 500 Autos vorbeifahren und einer dann das Heck abreisst

Vor und hinter dem Radstaender kann mans leicht schräg hinstellen und so verkürzen, mit dem Risiko dass laengparkende Autos es beim ein bzw. Auspacken das VM seitlich a schieben oder gar zw. Auto und Radstaender einklemmen

In Wien haben viele der Radstaender auch noch gehsteigsejtjg einen Abschluss.. Da kannst dann VM abstellen sowieso vergessen
 
Beiträge
296
Velomobil
Quest
Liegerad
Bacchetta Giro
Trike
HP Scorpion
Erster Gedanken
Donald Duck sein Auto:unsure:
Habs nochmal gegoogelt ist es aber nicht die 313
Das Rot war wohl irgendwie inspirierend
Gruß Laafelose
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.194
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
So, wie es jetzt ist, wäre es für Kindertransport also weniger geeignet (als QV): man kann sich nicht gut unterhalten, Beifahrer kann nicht nach vorne schauen. Schade.
 
Beiträge
12.329
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Mein erster Gedanke war:
"Jetzt gibt es Velomobile mit Heckschützen." :ROFLMAO:
naja.. aber nen Kameramann/frau hinten drinnen (sicher dankend von Kindern zu übernehmen) die die überholten Rennradler und deren Gesichtert filmt... ideal !

ansonsten: das letzte Bild -- irgendwie trifft es optisch nicht so meinen GEschmack, der HEckbereich...
die Sicken auf der Seite - schauen altmodisch nach Leitra aus - so sinnvoll sie technisch sein mögen ;)

aber GEschmack ist ja nicht in Steingemeiselt, der kann sich ändern..
 
Beiträge
902
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Flux S-900
die Sicken auf der Seite - schauen altmodisch nach Leitra aus
könnten auch der Grund sein, warum einer auf Facebook mir aus der Seele sprach, dass das wie Matchbox aussieht. :X3:

Aber dass man hinten nur rückwärts sitzen kann ist ja nicht gesagt, oder? Vielleicht geht ja sogar beides. Bei langen Beinen vielleicht eher auch nur vorwärts. (vorwärts dann vielleicht nur ohne Deckel oder mit eher unaerodynamischem Deckel)
 
Beiträge
12.329
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
ist das hinten überhaupt wirklich als Sitz gedacht ?
oder soll es nur zeigen, wieviel Platz hinten ist --- das da sogar ein Kind reinpasst ?

ohne Deckel hinten drauf kann ich es mir optisch noch nicht so richtig vorstellen wie das ausschaut...
 
Beiträge
92
Ort
49688 Lastrup
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
HP GrassHopper
Ich war bisher der Meinung das so ein kurzes Heck aerodynamisch nicht gerade optimal ist. Das wurde doch beim Mango immer als Bremsanker gesehen und es gibt Mods mit verbessertem Heck.
Aber vielleicht ist dem hier ja nicht so oder man wollte es nicht noch länger machen, wobei dann auch etwas mehr Raum für die Füße des Kindes wäre.
 

tdt

Beiträge
179
Ort
Rotterdam
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
THYS 222
ist das hinten überhaupt wirklich als Sitz gedacht ?
oder soll es nur zeigen, wieviel Platz hinten ist --- das da sogar ein Kind reinpasst ?
The original idea was to fit a crate of beer, but they are focusing on a seat. Seems that both forward facing and rear facing are possible, where rear facing is safer, especially with smaller children.
If it fits, why not?
(sorry, it's just a wonderful reason to post a cat meme)

1603227546746.png
 
Beiträge
297
Ort
71729 Erdmannhausen
Velomobil
DF XL
Rückwärts sitzen ist aber vielleicht gar nicht mal so schlecht. Ich habe immer Mitleid mit den Kindern, die hinter ihren Eltern auf dem Fahrrad sitzen und nichts sehen können - im schlimmsten Fall nur den Rucksack der Eltern. Im QV scheint die Sicht auch eingeschränkt zu sein. Warum also nicht?

Einen Vorteil sehe ich jedenfalls im Unfallschutz. Beim starken Bremsen wird das Kind in den Sitz gedrückt und nicht in die Gurte. Im Auto werden Babyschalen ja auch entgegen der Fahrtrichtung platziert.

Interessant finde ich es jedenfalls.
 

tdt

Beiträge
179
Ort
Rotterdam
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
THYS 222
Rückwärts sitzen ist aber vielleicht gar nicht mal so schlecht. Ich habe immer Mitleid mit den Kindern, die hinter ihren Eltern auf dem Fahrrad sitzen und nichts sehen können - im schlimmsten Fall nur den Rucksack der Eltern. Im QV scheint die Sicht auch eingeschränkt zu sein. Warum also nicht?

Einen Vorteil sehe ich jedenfalls im Unfallschutz. Beim starken Bremsen wird das Kind in den Sitz gedrückt und nicht in die Gurte. Im Auto werden Babyschalen ja auch entgegen der Fahrtrichtung platziert.

Interessant finde ich es jedenfalls.
Rückwärts ist besser, außer in einer Situation: Wenn Sie von einem Hund gejagt werden. Instant Trauma ;-)
 
Beiträge
49
Ort
St Andrews, UK
Velomobil
Alleweder A1-A4
(with apologies for writing in English)

Thanks to @Ophiocus for sharing the latest images of the DF4. I'm excited about the potential to have the stability of 4 wheels, without excessive weight or length (like the QV).

I think that I saw that it was based on the DF XL rather than the smaller DF.
 
Oben