Vorstellung ... und Fragen zum Thema welches Trike

G

godfligher

Hallo
Danke nur habe ich da so eine eigene Meinung. Ich würde das Fahrzeug gern lange fahren wollen, da kommt so ein meins und gewöhnt Faktor ins Spiel. Mein Auto und den Wowi habe ich auch neu erworben einfach aus der Erfahrung - nicht mehr schrauben wollen, sondern nutzen. In meinem Alter möchte ich es einfach einfacher. Ein Steini bin ich auch noch nicht gefahren ....
Das Händlerangebot welches mir vorliegt ist verlockend und wenn ich auf meine NICHT geplanten Kreuzfahrten verzichte sollte es im Dezember an die Bestellung gehen ....
mfg HF
 
Beiträge
26.743
Hallo,
Unsere trikes sind leicht, ja, aber deshalb auch gerade für schwächere Fahrer geeignet. Man braucht weniger Kraft zum anfahren und am Berg, tragen ist mit meist 4-7kg weniger als bei vergleichbaren trikes auch viel einfacher. Vollgefedert sind all unsere Modelle, spezialanbauten wie zb eine Aufnahme für die Hundeleine, unser Spezialgebiet. Ein faltgelenk gibt es bei uns aber nicht, die Nachteile überwiegen meist.
Ich würde, wie hier schon erwähnt, testfahren. So viel wie möglich.
 
G

godfligher

Hallo
Jep ... da isser ohne falten geht nicht.
Ich habe zwar ein grosses Auto, aber auch viel drinn .... eine zweite Ebene im Kofferraum zur Lagerung von Modellflugzeugen z.B., oder die hintere Sitzbank als "Tisch". Das HP ist mir zu schwer, also bleibe ich bei ICE. Scheint zu mir und meinem Gewicht zu passen .
Das 13.te muss ja irgendwo hin ... noch schnell vor dem Brexit.
mfg HF
 
G

godfligher

Hallo
Ich beschäftige mich ja nun immer noch mit dem Thema und da tauchen Fragen auf, mal die eine - mal die andere ...
Wer hat sein Trike auf welche Art versichert? Die sind ja nun doch sündhaft in der Anschaffung und meine Hausrat würde selbst bei Erhöhung der Versicherungssumme nur die Hälfte schaffen ...
Die andere geht in Richtung Tasche, gibt es eine für den Tagestourbedarf, welche hinter/unter den Netzsitz passt, mit Platz für Werk- und Flickzeug und eine Thermoskanne + Stullen (der Ossi kanns nicht ohne). Diese Bananen an der Seite sind doch ganz schön mächtig ...
mfg HF
 
Beiträge
3.503
Bei meiner Hausrat ist sogar das Velomobil mit drin. Die wollten den Kaufpreis (und den Neupreis? jedenfalls habe ich den ihnen auch geliefert).

Minikettwiesel
 
G

godfligher

Hallo
Nach meinem Telefonat von heute 2% der Versicherungssumme des Vertrags und das bei max 3000,- als Höchstbetrag. Nach dem am Sa durch 3 unserer Goldstücke in meiner Stadt einem Mann beim Versuch ihm sein Fahrrad abzunehmen fast die Kehle durchgeschnitten wurde - sollte wenigstens der materielle Verlust entschädigt werden .
mfg HF
 
Beiträge
7.490
Halte die Versicherei für überflüssig. So ein Gefährt stellt man nicht irgendwo ab und lässt es länger stehen. Täte ich mit einem Zweirad dieser Preisklasse auch nicht.

die Bananen in S von radical sind praktisch wenn man mit möglichst wenn Anbauten fahren will — und nicht wuchtig. Fallen unter dem Spannsitz kaum auf. Hier ein Belegbild, aus 2008:

D52C17AB-2E7F-44F8-B11D-213C1E4F0256.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
26.743
@Jupp : Da mir aber mein Rennrad schon aus dem Haus geklaut wurde, halte ich eine Versicherung für sinnvoll.. Habe den Dieb zum Glück am selben Tag mit dem Rad durch die Stadt fahren sehen (zum Glück war der so dermaßen dämlich..) und habe es mir... zurückgeholt. Dieb ist leider geflohen. Will mir das aber nicht nochmal antun, schon garnicht mit Trike oder VM.
 
G

godfligher

Hallo
Ich sage mal Danke allen die mit Beiträgen geholfen haben und verabschiede mich aus diesem Thema.
... genau so wird es aussehen, dank an L. für die tolle Inspiration ...
mfg HF
 
G

godfligher

Nachtrag:
Hallo
Heute früh habe ich die erste Ausfahrt mit meinem ICE Sprint ( mein "Bettmobil" ) unternommen - Schlamm, Matsch, Schnee, Asphalt, Pflaste, 10% Steigung und Gefälle .... Mensch, Hund und Trike haben gezeigt was das für einen Spaß macht. Vor allem im Vergleich mit den vorhergehenden WE auf meinem Kreidler.
Die eingebaute Rohloff macht einen Traumhaften Job, für jeden Untergrund den richtigen Gang. Die Beleuchtung schafft nach vorn ausreichend Sicht.
Mein Fazit ---- eine Offenbarung für mich in Sachen Radfahren, jetzt kann ich auch entferntere Orte anfahren.
Eine Kleinigkeit macht mir aber zu schaffen --- meine Oberschenkel brennen "wie Sau" :love:
Danke ans Forum für all die Tipps und Hilfen bei Entscheidungen.
mfg HF
 

Anhänge

  • bettmobil (1).JPG
    bettmobil (1).JPG
    232 KB · Aufrufe: 136
  • bettmobil (2).JPG
    bettmobil (2).JPG
    222,3 KB · Aufrufe: 117
  • bettmobil.JPG
    bettmobil.JPG
    324,7 KB · Aufrufe: 128
Beiträge
1
Hier was fürs Gassi gehen/fahren: Ist eine Edelstahlrute die von den Schlittenhundebesitzern benutzt werden. Die Rute hat an der Wurzel eine Spiralfeder, dadurch geht sie in alle Richtungen mit. Das ganze mit einer Clickfix Befestigung montiert. Dann noch einen Meter Bungeeseil und der Hund ist glücklich.
 

Anhänge

  • 20210307_125650.jpg
    20210307_125650.jpg
    440,3 KB · Aufrufe: 25
Oben Unten