TWOgether Modell 3

Beiträge
416
Sieht bullig aus mit den dicken Reifen, gefällt mir. Mit welchem Druck fährst du die denn? Ist das Zugtrum im Steuerkopfbereich umgelenkt? Die Lenkung ist indirekt und wie klein wird dadurch der mögliche Wendekreis? Häns
 
Beiträge
27
Oh Mann. Eine Pinion auf mein Optima Baron ! Ob das gut geht !?
Hallo Juan,
mit der Pinion (siehe #19). Gegen eine Pinion könnte noch Preis und Gewicht sprechen. Für höhere Geschwindigkeiten müsste die Übersetzung geändert werden. Aber bei TWOgether Co. reicht mir die Geschwindigkeit allemal. An mir kommt kaum ein Rad vorbei. Das geht richtig ab.
Pinion ist gut in Kombi mit E-Heckantrieb. Denke doch mal (ohne E-Antrieb vorausgesetzt) über die Verwendung einer Rohloff nach...

Sieht bullig aus mit den dicken Reifen, gefällt mir. Mit welchem Druck fährst du die denn? Ist das Zugtrum im Steuerkopfbereich umgelenkt? Die Lenkung ist indirekt und wie klein wird dadurch der mögliche Wendekreis? Häns
Hallo Häns,
Eigentlich könnte man meinen, das TWO Co. Einzelrad ist ein einspuriges Scorpion fs 26 Pedelec (ohne S-). Die 62er Reifen fahre ich mit ca. 3bar. Der Zug- und Leertrum sind leicht umgelenkt. Ich denke noch über eine kleine (doppelte) Umlenkrolle nach, um ein Verschleiß der Leitrohre zu vermeiden...
Der Wendekreis wird noch gemessen. Ich melde mich.
 
Beiträge
303
Liegerad
Optima Baron
Denke doch mal (ohne E-Antrieb vorausgesetzt) über die Verwendung einer Rohloff nac
Die Pinion biete ich gerade zum Verkauf an. Die HP Konfiguration von Kettenblatt und Ritzel macht die Pinion lahm oder man muss strampeln wie Speedy Gonzalez. Ein kleines Ritzel hinten ? Ob das der Z Rahmen es verträgt ? Gruß Juan
 
Beiträge
6.755
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Der Zug- und Leertrum sind leicht umgelenkt.
Das Zugtrum hat in der Nähe des Schwingenlagers noch eine zweite Umlenkung mit der in der "Puzzleübersicht" (Ausgangsbeitrag) gezeigten Rolle, oder?
Die Lenkung ist indirekt und wie klein wird dadurch der mögliche Wendekreis?
Der Radstand ist mindestens genauso wichtig für den Wendekreis. Falls der Lenker zu früh an Oberschenkel oder Packtaschen stößt, kann man den etwas übersetzen (BTDT, meine Hornet kann ich wenn's sein muss auf ca. 2m wenden).
Ein kleines Ritzel hinten ? Ob das der Z Rahmen es verträgt ?
Oder ein größeres Blatt vorn? Sollten wir das evtl. in deinem Baron-Thread weiterdiskutieren?
 
Beiträge
303
Liegerad
Optima Baron
Beiträge
27
Hallo Juan,
Ein kleines Ritzel hinten ? Ob das der Z Rahmen es verträgt ?
Kleineres Ritzel hinten wäre eine Option. Habe ich aber keine Erfahrung. Nur Angst um deinen Rahmen musst du denke ich nicht haben, denn der Zweifel an die Belastbarkeit von Fahrradrahmen wird oftmals überbewertet. Im Up-Bereich ist es beispielsweise ungleich gefahrvoller (Lenkerbelastung, Sattelstütze, "Fallhöhen" bei Rahmenbrüchen). Da wird der Rahmen auch mehr durch Körpereinsatz "vergewaltigt".



Das Zugtrum hat in der Nähe des Schwingenlagers noch eine zweite Umlenkung mit der in der "Puzzleübersicht" (Ausgangsbeitrag) gezeigten Rolle, oder?
Jepp. Ich arbeite aber noch an eleganteren Lösungen.
 
Beiträge
1.063
Ort
Schlebusch (Leverkusen)
Liegerad
Flux S-900
Hi Kalle,

das Einzelrad gefällt mir sehr gut. Hat "gesunde" Proportionen (Schwerpunktlage, Achslast, usw.) und eine gelungene Rahmengeometrie.

Für die Umlenkung des Zugtrums beim Steuerrohr solltest du auch eine Kettenrolle verwenden. Eine gleitende Umlenkung im Kettenrohr wird schnell verschleißen und erzeugt im Vergleich zu einer Kettenrolle starke Verluste (die du wegen dem E-Antrieb nicht spürst).
 
Beiträge
916
Ort
67XXX
Liegerad
Nazca Cruiser
Eindruck (Bild) vom 1. Zusammenbau des neuen Tandems:´....
Tolle Idee mit der Variabilität. Auch optisch gefällig (Als Einzel) - womit wir beim Kritikpunkt wären, ich denke das Tandem ist rein optisch (noch) zu technoid/prototypenmässig - der Unterzug bringt schon eine ganze Menge. Meines Erachtens optisch ebenfalls störend ist dieser Lochbeschlag zum Halten des zweiten Tretlagers. Könnte hier auch ein Rohrstummel verwendet werden? Vielleicht würde auch eine Farbgebung in Rahmenfarbe ausrecihen. Wie gesagt rein optisches Problem. Aber optisch ist halt auch wichtig.

PS: Der Heckrahmen sollte vielleicht auch in Silber.

PPS: Aber wie gesagt coole Idee!
 
Beiträge
27
Hallo @oDKo ,

das Einzelrad gefällt mir sehr gut.
Danke. Zur Umlenkung der Kette schrieb ich schon (#22):
Ich denke noch über eine kleine (doppelte) Umlenkrolle nach, um ein Verschleiß der Leitrohre zu vermeiden...

Hallo @Opti ,

Tolle Idee mit der Variabilität.
Auch danke. Ich schrieb aber auch schon einmal, dass das Tandem noch nicht fertig ist. Vielleicht hast du das nicht gesehen bzw. gelesen.
Optische "Probleme" habe ich bzw. das Fahrrad aber nicht. Das ist individueller Geschmack. Es ist momentan auch kein Bauteil störend und ich habe über Sinn und Funktion gewisser Bauteile schon eine Weile nachgedacht, bevor ich etwas verwirkliche. Farbgebung ist so gewählt, dass alle größeren Antriebsteile schwarz sein sollten. Es muss auch keiner kaufen. Das ist zunächst reiner Privatgebrauch. Rohrstummel funktioniert bei dieser Konstruktion übrigens nicht.

PS: Der "Heckrahmen" (Schwinge mit G.-Träger) ist übrigens schwarz vom HP Scorpion.
 
Beiträge
27
Upps. Da ist wohl was schief gelaufen. Jetzt der Form halber nochmal an:
Hallo @Opti,

Tolle Idee mit der Variabilität.
Auch danke. Ich schrieb aber auch schon einmal, dass das Tandem noch nicht fertig ist. Vielleicht hast du das nicht gesehen bzw. gelesen.
Optische "Probleme" habe ich bzw. das Fahrrad aber nicht. Das ist individueller Geschmack. Es ist momentan auch kein Bauteil störend und ich habe über Sinn und Funktion gewisser Bauteile schon eine Weile nachgedacht, bevor ich etwas verwirkliche. Farbgebung ist so gewählt, dass alle größeren Antriebsteile schwarz sein sollten. Es muss auch keiner kaufen. Das ist zunächst reiner Privatgebrauch. Rohrstummel funktioniert bei dieser Konstruktion übrigens nicht.

PS: Der "Heckrahmen" (Schwinge mit G.-Träger) ist übrigens schwarz vom HP Scorpion.
 
Beiträge
916
Ort
67XXX
Liegerad
Nazca Cruiser
...Auch danke. Ich schrieb aber auch schon einmal, dass das Tandem noch nicht fertig ist. Vielleicht hast du das nicht gesehen bzw. gelesen.
....
Doch natürlich, deshalb hab ich ja meine Meinung geschrieben. Falls das irgendwie negativ rüberkam, war definitiv nicht so gemeint. Ich meine das Farbe das einzige ist was mir auffällt sagt ja schon das ich den Rest ziemlich gut finde. Auch die restliche optische Anmutung finde ich für
Das ist zunächst reiner Privatgebrauch.
beeindruckend professionell.
 
Beiträge
27
Heute Tandem (fast) fertiggestellt. 40 km Jungfernfahrt mit Anstiegen und Abfahrten rund um Esslingen und Stuttgart:
TWOgether Co-Tandem_Jungfernfahrt (9).JPG


Fahrrad LÄUFT .

(Fast) fertig, denn der Zug ist vom Fahrer zu kurz zur Kettenschaltung (SRAM NX-11-fach). Meine Frau muss die Schaltung übernehmen (Zum Glück sind die Lenkerhörnchen untereinander austauschbar). Hat trotzdem gut geklappt(y):). Das muss ich aber noch ändern. Weitere Testfahrten werden folgen. Wenn alle Systeme nach einigen 100 Kilometern laufen, dann werde ich im Winter die Rahmen nochmal bearbeiten, dass sie aussehen wie aus einem Guss.
Einigen Informationen gibt zu Komponenten etc. gibt es noch auf meinen Webseiten. Wendekreise muss ich noch messen. Hier aber noch ein paar Detailbilder...
 

Anhänge

Beiträge
16
Ort
67454 Haßloch/Pfalz
Velomobil
Leiba x-stream
Trike
ICE Trice QNT
Hallo Kalle,
habe Dein Projekt schon länger verfolgt. Ich finde Deinen Enthusiasmus und Ideen bemerkenswert.
Gibt es auch schon einen Preisrahmen in dem sich Ein- und Zweisitzer bewegen mit dem Du Dein Projekt auf der Spezi 2020 bewerben wirst? Oder suchst Du dort nur einen Lizenznehmer?
LG
Uwe
 
Beiträge
27
Ich finde Deinen Enthusiasmus und Ideen bemerkenswert.
Danke. Ist eben alles Hobby und macht dann naturgemäß Spaß. Ich suche immer noch Lizenznehmer, wobei meine werbende Intensität schon stark nachgelassen hat. Ich lasse da die Dinge auf mich zukommen. Ob ich mir einen Außenstand auf der Spezi leiste oder nur die beiden letzten Modelle auf die Wiese abstelle weiß ich auch noch nicht. Warum einen Stand bezahlen, wenn dabei nichts rumkommt? Das Hobby ist schon expensive enough. Ich habe da ne Menge reingesteckt. Das Tandem und auch das Einzelrad würden momentan vorsichtig gerechnet 8-9Tsd. Euronen kosten. Das ist eben Einzelanfertigung mit super Ausstattung und könnte aber auch mit Mittelmotor oder gänzlich ohne gebaut werden. Alles möglich.
Ich kann das aber nicht als Auftragsfertigung stemmen, zumal da etwas mehr dranhängt als die reine Fertigung... neben der Entwicklung auch die Sicherstellung der Verkehrs- und Betriebssicherheit (eben auch Schlagworte wie Betriebsfestigkeit, GS, CE und Produkthaftung spielen da eine fast übergeordnete Rolle). Das kostet alles richtig Geld und Marketing kommt auch noch dazu. Deshalb Lizenzvergabe oder -verkauf.
Vielleicht denke ich mal später über Bausätze nach, wie schon in meinem Avatar oder auf der Webseite dargestellt. Einige Interessenten gibt es ja. Trotzdem muss ich die schon erwähnten Punkte beachten. Ich bin jetzt 58. Vor 18 Jahren hätte ich den Sprung in die Selbstständigkeit ggf. gewagt. Jetzt bin ich aber in einem guten Angestelltenverhältnis. Da ist das unternehmerische Risiko für mich nicht attraktiv.
Ich stelle aber für Interessierte demnächst auf dem Morgenmacher Festival (Messe Stuttgart Halle 10 Stand 18/19 im Artur Fischer Erfinderdorf) das Liegerad und das Tandem aus. Leider eben nur Do., 21.11. und Fr., 22.11.
https://www.instagram.com/p/B4RmV2qomq5/
 
Beiträge
27
Habe mir jetzt eine Eigenkreation-Erweiterung für den (Scorpion-) Gepäckträger gebastelt, um mir verschiedene Gepäckvarianten zu ermöglichen. Die Erweiterung (auf den Bildern in "Edelstahl"-Optik) sollte sich optisch auch gut einfügen. Nächstes Jahr ist mit dem Tandem eine Mehrtagestour geplant. Hinten geht noch mehr als abgebildet und Front Roller wäre ja auch noch eine Option;)...
 

Anhänge

Beiträge
27
Bin mit meinen Rädern seit heute und eventuell auch noch am Samstag auf der Messe in Stuttgart in Halle 10 als Gastausteller auf dem Stand Nr.10J32 der Baden-Württemberg Stiftung. Ich habe da schon einige aktive und ehemalige Liegeradfahrer getroffen(y). Für Modellbauer aller Art, Tüftler und digitale Freaks ist auch eine Menge auf der Messe dabei. Außerdem gibt es noch mind. 6 Parallelmessen auf dem Gelände. Da kommt keine Lange Weile auf....
IMG_20191121_173107.jpg
 
Beiträge
27
Hab mir eine Sitzheizung geleistet. Erste Fahrt war Klasse (Empfehlenswert für lange Touren!). Da brennt sogar der Heckbereich nach:p:cool:.
Schade nur, dass es jetzt wieder wärmer wird. Schöne Vorweihnachtszeit Allen!

Neue Sitzheizung.jpg
 
Oben