Slyway Liegeräder

Beiträge
4
Hallo,

kennt jemand die Firma Slyway?
http://www.slywayprojects.com/
Im Netz ist nicht viel darüber zu finden. Ist eine italienische Firma, die meiste Info auf der Seite daher auch auf Italienisch. Machen Stick-bikes wenn ich das richtig sehe. Kennt jemand die Liegeräder und kann Erfahrungen teilen?
 
Beiträge
523
Liegerad
Lightning Phantom
Hallo el_mar,

auf der Homepage sind Traumvelo Spezialrader Schwillacherstr. 2a Ottenhofen tel. 08121-616 29 fax 08121-437 184 www.traumvelo.de und
Radieschen & Co. Bau & Langer GbR Marie-Curie-Str.1 79100 Freiburg Tel.: 0761 /4014435 www.radieschen-co.de angegeben.
Der Inhaber von Traumvelo, Andreas Seilinger ist hier auch im Forum aktiv.

Vielleicht bekommst du da eine gute Beratung.

Grüße

Bulli
 
Beiträge
236
Ort
44287 Dortmund
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Sonstiges
So, jetzt will ich mir auch mal einen silbernen Spaten verdienen für‘s Ausgraben eines Threads:
Die Stickbikes fand ich auch ganz interessant und habe heute mal per Mail bei Slyway nachgefragt - und auch prompt Antwort erhalten: Die Produktion der Alurahmen wurde bereits vor einigen Jahren eingestellt, nun arbeiten sie nach eigenen Angaben an einem Carbon-Highracer. Sie verweisen auf ihr Blog und auf ihre Social Media Aktivitäten (auf Facebook, Instagram & Co., dort bin ich aber nicht).
Da habe ich dann gleich noch die Frage angeschlossen, ob denn das Formula RC11 Trike weiter produziert werde (das hier im Forum auch schon mal diskutiert wurde und dem inzwischen von Bacchetta angebotenen Carbontrike ähnelt). Die Antwort kam auch prompt: Die Produktion wurde eingestellt, da die Produktionskosten zu hoch waren (Handarbeit in Italien).
Schade eigentlich...
 
Beiträge
1.374
Ort
CH-8000 Zürich
Liegerad
Birk Comet
Slyway ist geläufig von den Rennen in Monza, z.B. WM 2011.

Habe selber nie eines gefahren, waren aber optisch immer sehr auffällige, für mich auch ansprechende Räder, einige durchaus interessante Konzepte.

Der neue Carbonrennerentwurf scheint für mich ein Mix zwischen Troytec Revolution HR und M5 CHR.
Ungefedert und mit sehr hoher Trettlagerüberhöhung.

Für mich persönlich wäre eine Art Troytec HRFS mit Heckfederung attraktiver, halt jedem das Seine.

Der Weg vom hübschen Design zum fertig ausgereiftem Produkt kann weit sein, bin sehr gespannt wie es weiter vorwärts geht mit dem Slyway Ultra Carbon High Racer.
 
Beiträge
4
Danke für die Wiederbelebung des Beitrags! Mittlerweile fahre ich ein Slyway, das ich gebraucht direkt von ihnen gekauft habe. Kontakt mit Stefano von Slyway war sehr kompetent und sie haben immer sofort geantwortet. Hatte doch einige Fragen bevor ich mich für den Kauf entschieden habe. Es ist die Variante Teams USS mit Untenlenker. Ist mein erstes Liegerad also habe ich keine Vergleiche. Aber mein Eindruck dazu: gute Verarbeitung, relativ leicht so um die 11 Kilo mit allem drum und dran. Gute Bergtauglichkeit durch das geringe Gewicht. Durch die dünnen Reifen die ich drauf habe aber definitiv nur für guten Untergrund geeignet. Eine kurze Fahrt über Kopfsteinpflaster war eine ziemliche Rüttelpartie. Für mich quasi ein Rennrad in Liegeradformat und somit genau das was ich mir vorgestellt habe. Wer was Tourentaugliches sucht ist damit nicht so gut bedient. Ein Foto vom Rad gibts im Beitrag Zeig Dein Liegerad.
 
Beiträge
236
Ort
44287 Dortmund
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Sonstiges
@el_mar Danke für den Hinweis – schönes Rad, das Du da hast!
Ich finde es nicht nur optisch sehr gelungen (Geschmacksache), sondern die "Stickbikes" auch funktional überzeugend wegen der effizienten Kettenführung. Leider gibt es am Markt nichts Vergleichbares mehr mit Untenlenker / USS; Tiller finde ich nervig und UDK-Lenker gehen nur um die Knie, solange man geradeaus fährt :rolleyes:
Ein Rennrad im Liegeradformat ist exakt das, was ich auch suche. Leider bietet Slyway auch keine Restbestände mehr mit Untenlenker an.
Solltest Du Deins vielleicht verkaufen wollen... hier! Ich!
 
Oben