Quest Reisebembel

Beiträge
912
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
2-1/2 Jahre und 42000km hat mich nun mein Quest 743 halbwegs brav[1] zur Arbeit getragen. Manch eine schöne Reise war auch dabei, aber am nächsten Wochenende wird wohl endgültig mein neues Alpha 7 im VM-Stall einziehen, um dann die täglichen Aufgaben zu verrichten.
Das Quest darf dann in Rente gehen und als Zweit-VM für Werkstattersatzfahrten und Reisen zur Verfügung stehen. Warum nicht im Alpha reisen? Weil dort meine Frau drin sitzen wird, denn dort passt sie im Gegensatz zum Quest wohl gut hinein.
Flixbike_kl.gif

(Hier sitzt meine Tochter Probe, aber die hat die gleichen Abmessungen)
Auch wenn der grüne Recke durchaus optisch mit Reise-Assoziationen aufwarten kann, hat er sich vorher eine Generalüberholung, Aufrüstung und Umgestaltung verdient. Mit meinem leidlich vorhandenen, handwerklichen Geschick traue ich mir einiges zu, bei anderem werde ich sicher professionelle Hilfe benötigen. Am Fortschritt so oder so möchte ich euch teilhaben lassen.

Geplant sind:
  • Wartungsdeckel
  • Gepäcktaschen vor den Radkästen
  • neue Fußhubbel
  • Aufrüstung der Stoßdämpfer auf Alpha-Technik
  • Durchsicht und Ersatz der Verschleißteile (wo erforderlich, einiges ist bereits neu)
  • Beseitigung der Kampfspuren
  • optisch angemessenes Finish
Mal sehen, wie weit ich kommen werde.

[1] Habe ich eigentlich noch irgend einen typischen Quest-Schaden ausgelassen?
  • Umwerferkettensalat
  • Schaltwerkskettensalat mit Kettenriss
  • Bremslicht ging noch nie (Diode defekt)
  • Blinkerrelais bei Feuchtigkeit widerwillig
  • Kabel von diversen Kontakten gelöst
  • Klingelseil gerissen
  • Ginkgo Umlenkrolle durch Entgleisung der Kette zerstört
  • Quest-Kettenrollen-Zahnrad zerbrochen
  • X0 Titanfeder gebrochen
  • X0 komplett zersägt (X9 tut es auch)
  • Felgen mit Rissen an den Speichenlöchern
  • Achsbuchsen aus der Schwinge gelöst
  • Tretlagerschelle gebrochen
  • Schwingenlager gebrochen
  • Federbein gebrochen (beim Heimtransport Feder verloren)
  • Federbein durch den Radkasten gebrochen
  • Freilaufgewindering in geweiteter Nabe lose
  • Freilaufdichtung defekt, ohne Fett Sperrklinken und Gewindering verschlissen
Hmmm - am Alu-Hilfsrahmen war noch nichts. Sollte ich mir da Sorgen machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
912
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
So oft hatte ich mir gewünscht, einfach an die Innereien ran zu kommen, jetzt endlich ist einmal der Deckel ab:
IMG_6080_kl.JPG
Dank Saukkis Video ging es sehr leicht, und ich habe mir im Gegensatz zu ihm noch nicht einmal in den Finger geschnitten. Merke: Statt einem scharfen Teppichmesser ist ein stumpfes Kneipchen besser.


Erster Schritt:
Ja, es wird weh tun, das Heilig BlechleCarbonle zu zersägen. Aber gibt es einen vernünftigen Grund, keinen Wartungsdeckel zu haben? Das K0nschen ist nicht jedermanns bevorzugte Reparaturhaltung, und spätestens mit den Gepäcktaschen vor den Radkästen wird es lästig.

Wichtig ist mir der schnelle Zugriff und die Wasserdichtigkeit. Daher habe ich den Deckel mit Klett auf einem Rahmen mit Regenrinne und Ablauf vorgesehen.

Aber erst einmal die Optik überprüfen:
IMG_6157_kl.JPG

IMG_6154_kl.JPG
Ja - so kann es werden!

Jetzt einfach die Stichsäge in die Hand genommen? Das wäre zu voreilig. Zuerst werde ich mir den Auflagerahmen laminieren, solange die Form noch gut in Form ist. Also die Schablone im Innenraum sorgfältig positioniert und ein passend dickes Kabel drumherum festgeklebt (3 x 2,5mm² Litze). Ein sehr billiges und daher sehr dünnes Klebeband leistete gute Dienste, das wird auch als Trennschicht taugen. In der dadurch entstehenden Rinne soll später das Wasser ablaufen, an der tiefsten Stelle werde ich es mit einem Schlauch zum Unterboden leiten.
Innerhalb des Kabels habe ich einen Pappedeckel in der Stärke von Klett und Flausch geklebt, damit später der Wartungsdeckel nicht um diese Dicke übersteht.
IMG_6159_kl.JPG
IMG_6160_kl.JPG
IMG_6164_kl.JPG
Jetzt fehlen noch die Laminier-Anschläge innen und außen, und dann kann die Panscherei losgehen
 
Beiträge
2.135
Ort
86356 Neusäß
Liegerad
HP GrassHopper fx
Aber gibt es einen vernünftigen Grund, keinen Wartungsdeckel zu haben?
Mir fallen sponan drei Gründe ein:
Festigkeit
Gewicht
Kosten (für den Hersteller)

Ob das für Dich relevante/vernünftige Gründe sind, kannst nur Du beantworten.

Jedenfalls spannendes Projekt (und ein weiteres Beispiel dafür, wie Prioritäten unterschiedlich gesetzt werden: z. B. eine Leitra braucht keinen Wartungsdeckel, dafür hat sie wohl deutlich geringere Reisegeschwindigkeiten ...)
 
Beiträge
912
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
Festigkeit
Gewicht
Kosten (für den Hersteller)
So, wie ich das baue, wird die Festigkeit steigen (durch die Regenrinne). Gewicht schätze ich um die 100 - 200g mehr - hauptsächlich das Klettband. Die Kosten für den Hersteller wären spätestens bei der Montage des Tretlagerschlittens wieder drin. Auf jeden Fall wird zusammen mit den Fronttaschen der Nutzwert auf Reisen steigen.

Die Vorbereitungen für die erste Lamination waren heute abgeschlossen:
IMG_6180_kl.JPG
Also mutig ans Werk. Wenn ich mir das Ergebnis anschaue, sollte ich mir vielleicht einen neuen Forumsnamen mit "DD" zulegen. "Daniel Düsentrieb" ist schon belegt? Hmm - dann könnte ich
IMG_6186_kl.JPG
"Dussel Duck" nehmen, das würde dann auch eher zum Ergebnis passen...
Erstmal trocknen lassen, mal sehen, ob es für meine Zwecke tauglich ist.
 
Beiträge
2.135
Ort
86356 Neusäß
Liegerad
HP GrassHopper fx
Die Kosten für den Hersteller wären spätestens bei der Montage des Tretlagerschlittens wieder drin.
Als Hersteller würde ich den Deckel erst nach Montage des Tretlagerschlittens usw. aufsetzen. Und ob die Festigkeit durch den Wartungsdeckelrahmen wirklich zunimmt? Eine homogene Fläche dürfte bei mancher Belastung Vorteile haben, und ohne Rahmen (=Mehrgewicht) sinkt die Festigkeit.
Du hattest ja nach Gründen gefragt, die gegen den Wartungsdeckel sprechen ...
Wünsch Dir viel Erfolg, Dussel (für den geht es ja oft deutlich besser aus als für Donald).
wolf
 
Beiträge
2.642
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Beiträge
1.754
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fs
Was ich jetzt nich verstehe: Warum klebst du den Rahmen nicht gleich beim Laminieren an die Karosse, sondern trennst ihn erst ab, um ihn später ranzukleben? Du kannst den Deckel selbst doch auch von oben "in die Pappe rein" ausschneiden?
 
Beiträge
912
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
So einen Wartungsdeckel brauche ich in meinem Strada und Quest auch!
Dann pass gut auf, wie ich es mache. Das wir dir meine Fehler ersparen :X3:
Was ich jetzt nich verstehe: Warum klebst du den Rahmen nicht gleich beim Laminieren an die Karosse, sondern trennst ihn erst ab, um ihn später ranzukleben? Du kannst den Deckel selbst doch auch von oben "in die Pappe rein" ausschneiden?
Weil ich dann beim Ausschneiden auch den Kragen abschneiden würde, auf den ich den Deckel mit den Klettband befestigen würde.

Der Rahmen ist halbwegs befriedigend geworden - zumindest für meine Verhältnisse. Ich habe auch schon eine Idee, wie ich die Kante innen finishen kann, wenn ich den Rahmen in der Karosse festklebe.
IMG_6188_kl.JPG
Die ausgedruckte Schablone konnte ich wieder aus dem Pappedeckelkonstrukt retten. Sorgsam in Position gemessen, und dann war ich erstaunt, dass der Fineliner sich recht gut eignete, um die Schnittlinie zu markieren. Hielt ausreichend, ohne zu verschmieren, ist aber leicht abwaschbar. Das ganze 5mm außerhalb der Schablone, damit der Schnitt über der tiefsten Stelle der Regenrinne liegt.
IMG_6193_kl.JPG
Jetzt die Stunde der Wahrheit. Ich trau mich nicht - :confused: - doch - :rolleyes: - ich will nicht - :cry: - du musst - :cautious: - neeein - :eek: - Feigling! - :mad:
IMG_6199_kl.JPG
:sick: - na gut - :X3:
IMG_6201_kl.JPG
:D Na also, war doch gar nicht so schwer. Spätestens jetzt gibt es kein zurück! Außer Gaffa... o_O
 
Beiträge
514
Ort
Aurich
Velomobil
Mango Plus
Weil ich dann beim Ausschneiden auch den Kragen abschneiden würde, auf den ich den Deckel mit den Klettband befestigen würde.
Ist eine Frage des Werkzeugs. Es geht normalerweise recht gut mit einer Schwingsäge. Evtl. auch mit einer kleinen Diamantscheibe am Dremel. Es braucht aber auch etwas Mut.

In jedem Fall ne coole Aktion. :cool:(y)
 
Beiträge
912
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
Ist eine Frage des Werkzeugs.
Eben - ich habe nur eine Stichsäge zur Verfügung
In jedem Fall ne coole Aktion. :cool:
Danke - man gönnt sich ja sonst nichts ;)
Denn deckel vom Quest ist in diesen bereich extrem dunn
und nicht nur da. Bis jetzt habe ich für den Rahmen nur 2 Lagen Carbonband verwendet, und der ist bereits stabiler.
Very nice cut! You have the steady hand of a surgeon!
My skills are more in the area of photography (which they are not), I'm happy to be able to cut my toenails without bigger losses most of the time.
Seen from another angle the cut would fancy driving on nice, swiss mountain roads...
IMG_6210_kl.JPG
Heute war das Entfernen der orangenen Reflex-Streifen an der Reihe. Mühsames Geschäft, aber mit einem Heißluftföhn geht es leidlich.
Allerdings muss man erst einmal das richtige Maß finden: Zu heiß ist nicht gut. Wenn die Folie Blasen wirft, dann liegt das daran, dass da drunter etwas verdampft :sick: Das sieht danach so aus:
IMG_6211_kl.JPG
Das richtige Maß ist etwa 20s aus 10cm Entfernung, dann mit einem halbwegs scharfen Stechbeitel geschoben. Natürlich gibt das hier und da ein paar Macken, aber in meinem Fall macht das nichts, da ich eh überall größere Dinge ausbessern muss.
Komischer Weise gingen hinten die weißen Dreiecke sehr gut ab, bei denen vorne beiße ich mir noch die Zähne aus.
Gegen Abend konnte ich immerhin schon ein gänzlich grünes VM präsentieren:
IMG_6218_kl.JPG
...zumindest von einer Seite. Auf der anderen wartet noch Arbeit.

Was man leider auch sieht, sind die leichten Wellen, die durch die Wärmebehandlung bei den sehr dünnen Stellen entstehen. Ich hoffe, dass sich das noch etwas legt, befürchte aber nicht.

Da ich jetzt auch die Unterschale im Garten habe, wurde auch sie noch ein bisschen inspiziert:
Da müssen noch ein paar Flicken drauf. Innen...
IMG_6207_kl.JPG
...und außen
IMG_6208_kl.JPG

Gruß aus der Wetterau - müsste mal wieder sauber gemacht werden
IMG_6204_kl.JPG

Zum Schluss noch die Frage an die Experten: Das ist die untere "Befestigung" der vorderen Strebe des Hilfsrahmens. Muss das so? Genügt da der "Fischer Luftdübel"? Sieht ja so aus, als wäre da einmal eine Schraube drin gewesen...
IMG_6215_kl.JPG
 
Beiträge
1.269
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Wenn die Folie Blasen wirft
Autsch... das tut weh... da sollte man tatsächlich etwas vorsichtiger drangehen... es gibt auch Heissluftgebläse die die - natürlich regelbare - Temperatur anzeigen.
Der Haarfön ist da im Zweifelsfall tatsächlich der "sichere Hafen" ...

Gruß aus der Wetterau - müsste mal wieder sauber gemacht werden
Sag mal - als ich das Foto gesehen habe habe ich mich erst mal gefragt wie lange Dein Quest wohl auf dem Grund vom Main gelegen hat :ROFLMAO: ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
912
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
Haarföhn ist für Mädchen, volle Pauer Heißluft ist, was Männer brauchen[1]
wie lange Dein Quest wohl auf dem Grund vom Main gelegen hat :ROFLMAO: ...
Äähm, dem Sand nach zu urteilen war das die Nidda.
Und ich dachte immer, meine X-Stream sei innen eingesaut. Jetzt bin ich beruhigt.
Ja, die Lahn kann mit der Nidda nicht mithalten.
Für was soll denn das Loch auf der linken Seite der Brücke sein? Ist ja nicht original
Keine Ahnung, war schon drin, als ich das gekauft hatte. Gewichtsersparnis? Dann hätte es wohl noch mehr Löcher gegeben.
Heute gibt es nicht viel zu berichten. Der Rest der Reflektorfolie ist ab (Was ist das nur für ein widerlicher Kleber bei den vorderen Dreiecken? Erinnert mich stark an Kühlkörperpaste, aber die wäre ja wenigstens durch Wischen entfernbar gewesen)
IMG_6222_kl.JPG
Boah - wie sieht das den aus? Als wäre da in der Garage eine riesige Dachbox drauf gefallen! [2]
Ansonsten:
Spiders in the dressingsurface room
IMG_6224_kl.JPG
Spiders everywhere
IMG_6223_kl.JPG
Spider in the dressingsurface room
IMG_6219_kl.JPG
beware...

[1] Autsch! :oops: Na gut, 5€ in die Chauvi-Kasse... Wie? Männer produzieren nur Warmluft? :mad: Na warte - wie heißt das weibliche Pendant zu Chauvinist? :unsure: Egal! Du auch 5€! :p
[2] Das sieht deshalb so aus, weil in der Garage eine riesige Dachbox drauf gefallen ist. Nein, ich war's nicht! :whistle:
 
Beiträge
4.637
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Also für ein Quest der 700 er Baureihe, sieht es doch ziemlich runtergewirtschaftet aus :eek:
 
Oben