VM Quest 593 Reparatur verunfalltes Quest

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von flensboards, 02.05.2018.

  1. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.378
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
  2. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.378
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Mein ehemaliges Quest ist leider mit dem Käufer bei Glatteis vom Radweg abgekommen und mit einem Auto zusammengestoßen. Ihm ist wenig passiert aber das Quest hat ordentlich einstecken müssen.

    Der Plan ist auf @hank1970 s Leihquest eine neue Nase zu bauen und sie dann zu verpflanzen.

    Das Papiertape ist um später die richtige Stelle zu finden.
    Abgeklebt ist es weil das Quest geliehen ist, ansonsten wäre Trennmittel auch genug gewesen.
     
    Cumulus, NobiN, Axel-H und 4 anderen gefällt das.
  3. panicmechanic

    panicmechanic

    Beiträge:
    973
    Alben:
    6
    Ort:
    50259
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Puh, jetzt habe ich kurz gedacht, Du hättest das mal eben in ein paar Tagen repariert. Viel Erfolg, und laß' Dir von den Mädels helfen!
     
    marcel_r1, Fanfan, Axel-H und 2 anderen gefällt das.
  4. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.378
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Wenn die mal freiwillig ins Bett gehen würden dann wäre das Hilfe genug.....
    20180502_182512.jpg 20180502_182518.jpg
    Hier noch Fotos mit Papiertape, hab ich vorhin vergessen.
     
  5. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Wow ... bin gespannt auf das Endergebnis.
    Darf ich eine Nummer ziehen und DFxl #12 kommt als nächstes dran? Wird weniger umständlich meine ich.
     
  6. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.378
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Mit Nr funktioniert das leider nicht, sonst hätte das Quest nicht über ein halbes Jahr warten müssen bis ich anfange.
    Dfxl121 ist schuld weil es warscheinlich Samstag abgeholt wird.
     
    Axel-H gefällt das.
  7. panicmechanic

    panicmechanic

    Beiträge:
    973
    Alben:
    6
    Ort:
    50259
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Bekommt das Quest eine DF-Hutze? Sieht auf dem einen Bild so aus.
     
  8. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.378
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    So weiter geht es, heute konnte ich etwas Zeit locker machen.
    Die neue Nase entsteht aus Resten Carbon - Glas - Carbon
    20180506_200351.jpg

    @panicmechanic ja unter Umständen kommt die große Hutze drauf.
    Ich schulde sowieso noch eine und für mich würde ich die auch haben wollen. Aber ob es für einen repariertes CarbonQuest Verkauf das richtige ist weiß ich noch nicht.
    Was meint Ihr?
    Ohne Nackenpolster passt sie perfekt.
    20180506_201347.jpg 20180506_201339.jpg
     
  9. Disch

    Disch

    Beiträge:
    476
    Velomobil:
    Quest
    @flensboards: erstmal Repekt! Ich vermute zwar, dass du etwa Übung hast, aber das ist schon ein Projket (y) ich bin ja schon am gebrochenen Süllrand gescheitert :whistle:

    Ich finde die Hutze übrigens nicht ganz stimmig, aber vielleicht auch nur, weil sie aufgesetzt ist. Oder weil ich halt das Bild vom Quest anders im Kopf habe. Aber warum nicht? Sind wir hier nicht alle Individualisten? Da findet sich doch sicher jemand für :)
     
  10. panicmechanic

    panicmechanic

    Beiträge:
    973
    Alben:
    6
    Ort:
    50259
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Ich finde die größere stimmiger. Beim XS sind die Proportionen besser, das große Quest braucht meiner Meinung nach auch ein Upgrade.
     
    AntoineH gefällt das.
  11. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.378
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Ich sehe grade selber seit die Hutze Orange ist trägt sie zu sehr auf. Ich hatte noch orange übrig aber sie ist nur lackiert um entweder 2 Hutzen-positiv oder eine Form zu machen.
    @Disch als die Hutze letzten Winter schwarz auf einem Quest trohnte habe ich mich nach 3 Wochen erschrocken wie komisch das Quest mit Originalhutze aus sieht.
     
    Disch und Axel-H gefällt das.
  12. Disch

    Disch

    Beiträge:
    476
    Velomobil:
    Quest
    Genaus das meinte ich - der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier (y):)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2018
  13. Axel-H

    Axel-H

    Beiträge:
    569
    Alben:
    1
    Ort:
    Rendsburg
    Velomobil:
    Milan
    stimmt!
     
  14. Martin

    Martin

    Beiträge:
    1.330
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Wie machstn du das? Laminierst du das Reperaturteil direkt auf dem Formgeber-Quest, ohne erst ne Form zu bauen? Ist das dann nicht alles zu groß?
     
  15. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.378
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Doch ist 1mm zu groß.
    Damit kann ich leben aber nicht nachmachen. Beim Lagereinstellen z.B.
     
  16. Axel-H

    Axel-H

    Beiträge:
    569
    Alben:
    1
    Ort:
    Rendsburg
    Velomobil:
    Milan
    Diese Hutze mit angepasster Haube sieht dann so aus:
     
    AntoineH und Disch gefällt das.
  17. Disch

    Disch

    Beiträge:
    476
    Velomobil:
    Quest
    Ich wusste doch, dass ich das fertig sehen muss! (y) V.a. mit der Haube gibt das für mich doch ein gutes Bild ab, wirkt irgendwie etwas kräftiger :) Ich nehm alles zurück: mach die andere Hutze drauf!
     
    Axel-H gefällt das.
  18. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.378
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
  19. Stony

    Stony

    Beiträge:
    1.533
    Alben:
    6
    Ort:
    27356 Rotenburg
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Mit der Verlängerten Hutze stelle ich mir grade so laienhaft vor, dass das Quest noch Windanfälliger wird. oder ist das nicht so?

    Ich finde das ganze Projekt voll spannen - es ist Wahnsinn, was viele Forenbrüder drauf haben. Fetter Respekt @flensboards
     
  20. AntoineH

    AntoineH

    Beiträge:
    1.669
    Alben:
    3
    Ort:
    24111 Kiel
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Ostrad Adagio
    Hmm, vielleicht mal als Versuch der Richtigstellung: Ein Quest ist nicht direkt ein besonders windanfälliges Fahrzeug oder VM. Zumindest mein (etwas) härter gefedertes Glasquest von 2012 empfinde ich nicht als besonders windanfällig.
    Gruß,
    Antoine
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden