Milan 4.2

Jens Buckbesch

gewerblich
Beiträge
772
Ort
27318 Hoyerhagen
Velomobil
Milan
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
P1010091.JPG

ich finde das Veloschmitt-Projekt auch toll. Ähnlich, aber doch etwas anders wollen wir auch bauen: Milan 4.2 (soll heißen for two ...) .
Das Labormuster ist heuer auf der Spezi anschauen und auch probezusitzen.
Im Ausrolltest war der Milan 4.2 genausoschnell wie der Milan GT, was nahelegt, dass der C-Wert bei etwa 0,08 liegt.
Es können 2 Personen bis jeweils 180 cm Platz nehmen. Ein Kerl mit 190 cm und seiner Frau mit 170cm geht auch.
Das Beste: wenn die Frau hinten sitzt, braucht sie nicht zu treten, weil hinten gar kein Tretantrieb vorgesehen ist.
Mehr später, Grüße von Jens Buckbesch

P1010091.JPG
 

Reinhard

Team
Beiträge
21.109
Ort
48599 Gronau-Epe
Jens, ich hab Deinen Beitrag mal in ein neues Thema verschoben ...

"MilanBus" oder "MilanTour" (für die Weltumradlung) würde wohl besser passen ... :D
 

henningt

gewerblich
Beiträge
2.546
Ort
Große Straße, 28870 Ottersberg
Velomobil
Milan
Ich hab das "Schiff" schon live gesehen… Wirkte erst mal riesig… Von aussen wie von innen… Da passt statt des zweiten Mitstreiters auch mal ganz locker der Großeinkauf für eine Woche hinter den Sitz (y)
Aber der Wendekreis ist jetzt wohl fernab von gut und böse, oder?
 
Beiträge
4.195
Velomobil
Cab-Bike
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
AnthroTech Trike
… Wirkte erst mal riesig… Von aussen wie von innen… Da passt statt des zweiten Mitstreiters auch mal ganz locker der Großeinkauf für eine Woche hinter den Sitz...
Na dann gibt es endlich einen würdigen Ersatz für die eingestellten Cab-Bikes.(y) Meines Erachtens der Beweis, dass sich Raumwunder und Geschwindigkeit nicht gegenseitig ausschließen.
C.
 
Beiträge
4.195
Velomobil
Cab-Bike
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
AnthroTech Trike
In ein Cabbike passen 2 Leute?
Kind auf dem Hinterradtunnel ja. Aber ich bezog mich ja mit dem Zitat ausdrücklich auf den auch anderweitig vielseitig verwendbaren Platz.
Und ich glaube, dass keiner dem CB das größte Gepäckvolumen aller SerienVMs abspricht. Und wenn Elmi auf seine Leiba Cargo anspielt:
Die ist noch schwerer (und schwerfälliger) als mein CB.
Ein ernsthafter Vergleich von CB und Milan verbietet sich sowieso. Ich wollte aber betonen, dass eben nicht nur DF VMs gebraucht werden, sondern auch die XXXL Fans nichts gegen Qualität und gute Aerodynamik haben. (Schließlich wird in einem anderen Faden ja ausgiebig über die mangelnde Aerodynamik des einzigen baldigen Serienzweisitzers "Veloschmitt" hergezogen. - Der für mich aber allein wegen seines Designs trotzdem eher erstrebenswert ist als ein Milan 4.2 oder auch das superbreite Duo-Quest.)

C.
 

Elmi

gewerblich
Beiträge
2.382
Ort
78166 Donaueschingen
CB - Kind auf dem Hinterradtunnel
Cargo - Kind auf dem Schoss des Beifahrers(!)

- CB das größte Gepäckvolumen aller SerienVMs
- Cargo <> CB schwerer und schwerfälliger

Komm zur SPEZI mit deinem CB, dann sehen wir weiter.

Langsam zurück zum Thema...
Und den Milan 4.2 nehmen wir auch gleich mit dazu. Könnte spannend werden, auch für und wegen dem 4.2
Machen wir spontan einen 2-Sitzer-Wettbewerb für den ausgefallenen Alltagsvelomobil-Wettbewerb
CB, das noch im Untergrund schlummert (Dornröschen)
Cargo, die rollt
4.2 der, die, das kommt

Massband, Personenwaage und Brillenputztücher bring ich mit :whistle:

Jens, seid ihr 4.2 mal dabei?
Die Aerodynamik wird unbestreitbar die beste sein. Auf den Personen-Ein/Ausstieg bin ich gespannt.
 
Beiträge
5.592
Ort
bei Landschberg
Velomobil
Quest
Liegerad
THYS 240
Es können 2 Personen bis jeweils 180 cm Platz nehmen. Ein Kerl mit 190 cm und seiner Frau mit 170cm geht auch.
Das Beste: wenn die Frau hinten sitzt, braucht sie nicht zu treten, weil hinten gar kein Tretantrieb vorgesehen ist.
Hi Jens,
statt Frauenpower von hinten sollte doch ein (Admin wegschauen) elektrischer Rückenwind eingebaut werden. Ist dem noch so? 45km/h?
Was mir noch fehlt ist ein Überrollbügel für den Vordermann. Sieht sicher doof aus, könnte aber wichtig sein.

Viele Grüße,
Martin
 
Beiträge
1.503
Ort
Unterfranken
Velomobil
DF XL
Der 4.2 kriegt einen 45 km/h Pedelec-Antrieb. Das Heck ist kurz und breit und so passt auch ein kleines Nummernschild dran. Info habe ich von Sven, als ich den Jumbo in Siedenburg sah.
 
Beiträge
1.503
Ort
Unterfranken
Velomobil
DF XL
Und über meinen SL wurde schon gewitzelt, er sähe aus wie ein A380 (wegen der kleinen Fenster in der Rennhaube)....
Da es den SSL ja nicht geben wird, könnte mal den großen jetzt ja XXL nennen.
 
Oben