Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von Jean-Francois, 18.03.2013.

  1. tüfti

    tüfti

    Beiträge:
    3.663
    Alben:
    9
    Ort:
    86399 Landkreis Augsburg
    Velomobil:
    Strada Carbon
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Auf Ausstellungen sind oft Silikon-Fugen-Spatel zu finden.
    Dort habe ich den Tip bekommen, das restliche Silikon mit Benzin und Lappen abzurubbeln.
     
  2. Felix

    Felix

    Beiträge:
    13.734
    Alben:
    1
    Ort:
    Bundesstadt
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Wenn man das Boot nie mehr verkaufen möchte ist das ok.
     
  3. Jean-Francois

    Jean-Francois

    Beiträge:
    64
    Ort:
    24145 Kiel
    Velomobil:
    Mango
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Hallo,

    vielen Dank für die rege Teilnahme und die viele Ratschläge.

    So ist es. Ich finde es jedoch interessant die Verschiedene Methoden samt Begründungen zu lesen. Jeder kann sich nachher eben selbst ein Bild machen.
    Mir persönlich gefiele eigentlich die Methode mit Gummband. Man kann den Deckel damit nämlich schneller wieder abbauen (ist nicht geklebt). Zwei Argumente sprechen allerdings wiederrum dagegen:
    1. Wie oft baut man den Deckel nun wirklich ab (vermutlich extrem selten).
    2. Der Deckel wird nicht geklebt und hält daher "nur" durch die Schrauben (siehe Beitrag #20, Aussage von Ymtes "Glue has also a construction function for the shell.")

    Ich werde es daher sehr warscheinlich nach deiner Methode (Beitrag #5) mit Silikon machen.

    Das stimmt. Ich muss jedoch sagen, dass in meiner "Bremsenfrage", H@rry von Sinnerbike genau die Antwort gegeben hat, die ich mir von einem Hersteller wünsche. Ich bin nicht sehr lange im Forum unterwegs, meine Erfahrung ist diesbezüglich aber erstmal gut! :D

    Am Wochenende geht es los. Die Kiste wird geschlachtet!

    Jean-Francois
     
  4. weltenspiegel

    weltenspiegel

    Beiträge:
    929
    Ort:
    Europa - Atlantik bis Ural
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Hey, nicht Schlachten! Aufschlitzen oder Operieren ist ok...
     
  5. H@rry

    H@rry gewerblich

    Beiträge:
    1.852
    Alben:
    1
    Ort:
    9734 BC Groningen, Niederlande.
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Die Frage war aber schon beantwortet durch Delta Hotel:

    und:

    Daran hatte Ich nichts zu zu fuegen.
     
  6. Joosten

    Joosten

    Beiträge:
    879
    Ort:
    48565, 26789
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Challenge Seiran
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Danke für den Tipp. Das könnte nützlich sein, weil der Schleifstaub das Silikonöl bindet wie ein Löschblatt die Tinte. GFK mit Schleifpapier aufzurauen ist aber schon weniger Aufwand als Silikon zu entfernen.

    Waschbenzin habe ich auch verwendet. Aber selbst das löst das Silikon schlecht und muss wiederholt eingesetzt werden.
     
  7. Joosten

    Joosten

    Beiträge:
    879
    Ort:
    48565, 26789
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Challenge Seiran
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Allert schrieb mir 2006, dass der Verzicht auf die Verklebung von Ober- und Unterschale für die Stabilität der Karosserie kein Problem darstelle (es ging mir um Ersatz der Verklebung durch eine Gummidichtung).

    Ich weiß allerdings nicht, was die Verklebung beim Bau der Verschalung für eine Bedeutung haben könnte. Ober- und Unterschale sind ja schon ausgehärtet, wenn sie verbunden werden.
     
  8. kelin

    kelin Team

    Beiträge:
    1.894
    Alben:
    9
    Ort:
    84101 Obersüßbach
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Trike:
    HP Scorpion fs
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Wenn sie nur per Schraube verbunden werden, dann müssen die alle Verwindungen der Karosse durch Schlaglöcher, unebene Straße usw. abfangen. Wenn hier keine Verklebung stattfindet, dann wird das die Löcher immer weiter vergrößern.
     
  9. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    5.288
    Alben:
    1
    Ort:
    31174
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Hallo,

    nur mit PVC Tape ohne Dichtmasse dazwischen hat bei mir nach ein paar Wochen
    einen Längstriss im PVC Tape gegeben und es wurde undicht.
    Der Tipp von Tüfti eine Seite mit Trennmittel zu bearbeiten halt ich für sehr gut
    denn so kann der Deckel einfache runter und die Dichtmasse kann drauf bleiben,
    die Gummidichtung bleibt ja auch immer drauf oder?
    Bei dem nächsten Deckel den ich aufsetze werde ich nur da Schrauben verwenden
    wo ich gut dran komme bei dem Rest werde ich starke Magnete oben und unten ankleben,
    so kann ich schnell mal den Deckel abnehmen um am Mango zu arbeiten.

    Die Magnete die ich dafür gefunden habe halten je 2 kg und sind 8mm im Durchmesser.

    Ich nehme den Deckel lieber mal ab als mir die Knochen zu verrenken beim basteln:D.

    Gruß
     
  10. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    5.288
    Alben:
    1
    Ort:
    31174
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Noch mehr?

    Wer ausser Harry bringt sich hier bei den Velomobilen überhaupt noch ein?
    Ich lese selten mal von einem anderen Hersteller überhaupt mal etwas zur Technik
    der eigenen VMs schreibt!

    Gruß
     
  11. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    20.235
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Das liegt an mehreren Dingen: die Wichtigkeit der Kommunikation und der eigenen Darstellung in den Medien wird unterschätzt, insbesondere bei den hiesigen Nischenprodukten. Die Leute sind nicht so firm in der Benutzung von Smartphone, E-Mail, Foren und allgemein mit dem Internet, angebotene Hilfen zur Optimierung wurden nicht angenommen. Wenig Zeit, was im allgemeinen, so meine Beobachtung, meist in schlechtem / nicht vorhandenen Zeitmanagement begründet liegt.

    Ich denke, man muss sich derzeit damit abfinden, dass es viele Infos nur vor Ort beim jeweiligen Hersteller gibt. Problem dabei: bei jedem Besuch muss sowohl der potentielle Kunde, als auch der Hersteller einiges an Zeit aufwenden. Geschätzt ließe sich mind. 50% davon einsparen, wenn die wichtigen Infos gut gepflegt öffentlich verfügbar wären.

    So, das war jetzt ein Blick unter die VM-Deckel ... ;).
     
  12. Felix

    Felix

    Beiträge:
    13.734
    Alben:
    1
    Ort:
    Bundesstadt
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Wenn die Schraubverbindung ordentlich ist bewegt sich im Bereich der Löcher nichts.

    Die dürften zu schwach sein, die Schrauben halten mindestens 280 "kg".
     
  13. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    5.288
    Alben:
    1
    Ort:
    31174
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Naja

    bei 8 Magneten oben und 8 unten habe ich ca. 32 kg Haltekraft
    plus 8 Schrauben im hintern Bereich mit ca 2240 kg Haltekraft in Summe
    also 2272 kg mache ich mir bei einem ca. 2kg schweren Deckel keine Sorgen.

    Und sollte alles nicht halten ist ja noch Dichtmasse und PVC Tabe zur Sicherheit da:D:D.

    Gruß
     
  14. H@rry

    H@rry gewerblich

    Beiträge:
    1.852
    Alben:
    1
    Ort:
    9734 BC Groningen, Niederlande.
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Mann kann natuerlich mit sein Mango machen was mann will, aber Ich bin der Meinung das verkleben und verschrauben die beste vorgehensweise ist und zur Sicherheit beitraegt. Top und Unterbody mit beide Flanschen (!) machen einander sehr viel staerker, also ist eine gute Verbindung wichtig.

    Meine Vorgehensweise:

    Mann braucht: Innensechskant #4 in ein kleiner Accu Schraubenzieher gesteckt. Der Schraubenzieher hat im Idealfall einen (Geheimtipp #1) Winkelanschluss fuer die schwierig erreichbare Schraube mit der Lampenhalterversteller, ein #8 Steckschluessel und (Geheimtipp #2): mit ein plastik Keil zum Trennen ist der Deckel fast so schnell ab wie ohne MS-Polymer Dichtmasse.

    Die zwei vordere Schrauben kann Ich nur durch die Fussloecher erreichen. Ich mache das auf den Ruecken liegend auf den Boden und das Mango auf ein Hubtisch. Das geht auch prima, vielleicht sogar besser, mit das Mango auf die Seite gelegt. Alle andere Schrauben kann Ich erreichen durch die Einstiegsluke. Der Steckschluessel lege Ich auf den Flansch, also die muss Ich nicht mal fest halten weil das Body verhindert das sie dreht. Ich brauche also nur eine Hand beim Schrauben, was die Sache wesentlich eifacher macht. Natuerlich muss mann darauf achten das der Steckchluessel da gegen die Body liegt, wo die Schraubenzieher sie hin drehen will.

    Mit die Dichtmasse weiss mann sicher das kein Wasser hindurch kriegt und das die Body Teile nicht aufeinander klappern. Um zu foerdern das die Dichtmasse besser auf die Untere Flansche klebt, raue Ich diese etwas auf mit grobes Schleifpapier. Das abnehmen vom MS-Polymer geht meist vom Hand. Der flache Hand fest ueber den Flansch fegen. Hartnaeckiges MS-Polymer mache Ich weg mit ein scharfes Messer, flach ueber den Flansch gehend. Ob Silikon statt MS-Polymer gut genug ist, weiss Ich nicht aber vermeide auf jeden Fall die stinkende Variante mit Sauere ;) MS-Polymer ist am sonsten auch im Baumarkt zu bekommen.

    Beim erneut zu machen, mache Ich eine duenne Rille durchsichtiges MS-Polymer rundum auf die untere Flansche, mittig aber immer ausserhalbs die Loecher. Top auflegen. Zwei Schrauben mit Unterlegscheiben von unten durch die Loecher druecken damit der Top richtig liegt. Dann mache Ich etwas Kreppband auf den Schlitz zwischen Unterbody und Top bei die Einstiegsluke. Das Kreppband sorgt dafuer das Ich, mit meine Kleider entlang das Body streichend, es nicht mit das MS-Polymer unter schmiere. MS-Polymer loest sehr schlecht auf, mann schmiert es eigentlich immer dunner aus, also ist es wichtig so viel wie moeglich verschmieren zuvor zu kommen. Alle Schrauben rein druecken, fest drehen aber nicht uebertreiben, damit das MS-Polymer nicht komplett gleich raus gequetscht wird. Die zwei "schwierige" vordere Schrauben kommen zuletzt: dazu Mango auf die Seite oder auf ein Hubtisch. Idealerweise lasse Ich dann die MS-Polymer uebernacht ausharten. Morgens dann vorsichtig mit einen Schraubenzieher ausgequetschte MS-Polymer bei den Naht weg machen. Dann mit reichlich Bremsenreiniger alle restliche MS-Polymer wegwischen.
    Dann PVC Klebeband in die gewuenschte Farbe rueber ziehen. PVC Klebeband dehnt sich, zurueckdehnen lassen bevor es auf zu kleben damit es nicht spaeter zurueckschrumpft.

    img4324g.jpg img4326b.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2013
  15. Jean-Francois

    Jean-Francois

    Beiträge:
    64
    Ort:
    24145 Kiel
    Velomobil:
    Mango
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Hallo H@rry,

    da hat Biker-Jo aber dein Ehrgeiz angestochen! ;)

    Vielen Dank für diesen ausfürhlichen Beitrag. Besser geht nicht.
    Sowas gehört eigentlich ins "Wiki"!

    Grüße,

    Jean-Francois
     
  16. tüfti

    tüfti

    Beiträge:
    3.663
    Alben:
    9
    Ort:
    86399 Landkreis Augsburg
    Velomobil:
    Strada Carbon
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Halten wird das schon, aber die wenigen Schraubverbindungen beanspruchen die lausigen Verbindungsflächen wesentlich mehr.
    Deine Magnete haben 8 mm D und 5 mm Länge.
    Die Haftkraft von 2 kg erhältst Du nur im idealen Fall.
    D.h. wenn das Gegenstück glatt ist und ganzflächig am Magnet anliegt.
    Und damit kommt die problematische Gestaltung der Befestigung der Teile ins Spiel.
    Diese 2 kg Haftkraft ist lächerlich im Vergleich zu Schrauben.

    Gleichmäßig verteilte und angezogene Schrauben bewirken eine gleichmäßige Verteilung der Kräfte und gleichmäßige Verbindung des Ober- und Unterteiles.
    Wenn im vorderen Teil nur Magnete sind, werden dort die beiden Teile gegeneinander reiben oder arbeiten.

    Ich würde es nicht machen.

    Vielmehr sollte man es mal mit Schnellverschlüssen versuchen.
    Ich glaube, dass es hier im Forum schon mal jemand gemacht hat.
    Vielleicht meldet er sich?
     
  17. tüfti

    tüfti

    Beiträge:
    3.663
    Alben:
    9
    Ort:
    86399 Landkreis Augsburg
    Velomobil:
    Strada Carbon
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Ich denke, mit Steckschlüssel meinst Du einen Ringschlüssel?

    Ansonsten ist Dein Bericht für uns sehr wertvoll und informativ. DANKE!!:D
     
  18. H@rry

    H@rry gewerblich

    Beiträge:
    1.852
    Alben:
    1
    Ort:
    9734 BC Groningen, Niederlande.
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    AW: Mango - Deckel abnehmen - Wie wieder abdichten?

    Nee, Steckschluessel ziehe Ich vor. Aber Ich verstehe wieso du Ringschluessel vorziehst, die springen nicht so schnell ab. Ein Ringschluessel ist aber oft nicht flach also muss mann dann doch fest halten und braucht mehr Raum (die nicht immer vorhanden ist). Es gibt aber auch kombinierte Ring/Steckschluessel die gut flach im Flansch anliegen, wobei mann dann waehlen kann was am besten passt: Ring oder Steck.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2013
  19. weltenspiegel

    weltenspiegel

    Beiträge:
    929
    Ort:
    Europa - Atlantik bis Ural
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    emgaron gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden