Stammtisch Liegeradstammtisch Münster

Dieses Thema im Forum "Treffen, Rennen und Veranstaltungen" wurde erstellt von Christoph S, 26.03.2012.

Kalendereintrag: 29.01.19, 26.02.19, 26.03.19, 30.04.19, 28.05.19, 25.06.19, 30.07.19, 27.08.19, 24.09.19, 29.10.19, 26.11.19, 31.12.19
  1. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.969
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Weil ich die (gefahrenen) Tracks nicht aus der Wahoo App auf den Rechner bekomme.
    Schon der umgekehrte Weg ist dämlich: ist die gpx-Datei Anhang einer E-Mail, kann ich sie per Wahoo öffnen, im Download–Ordner nur mit Komoot. Standard-Apps wählen oder zurücksetzen hilft nix.

    Gruß
    Christoph
     
  2. bike_slow

    bike_slow

    Beiträge:
    3.775
    Alben:
    4
    Ort:
    48317 Drensteinfurt
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Nun, der Weg des geringsten Widerstandes könnte es sein, die Wahoo App (bzw. das Wahoo Gerät) die Dateien einfach automatisch auf eine Dropbox werfen zu lassen.
     
  3. DoktorHh

    DoktorHh

    Beiträge:
    513
    Alben:
    3
    Ort:
    Beckum
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Erzähl mal bitte ...
    Obwohl ich komoot ganz gut finde ...
    Dok
     
  4. bike_slow

    bike_slow

    Beiträge:
    3.775
    Alben:
    4
    Ort:
    48317 Drensteinfurt
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Du öffnest sie auf dem Telefon direkt mit der Wahoo Companion App. Dann kannst Du entweder normal synchronisieren lassen oder, wenn Du die gefragte Strecke direkt "selektierst" ("select" oben rechts neben "Route Detail"), wird sie sofort zum Gerät übertragen.
    Unter IOS kann man eine GPX-Datei sowohl von Cloud-Speicher-Ordnern als auch aus einem EMail-Anhang heraus "mit Wahoo Elemnt" öffnen. Christoph berichtet von seinem Android, dass das ausschließlich per Mail-Anhang funkioniere.
     
    DoktorHh gefällt das.
  5. mkiousis

    mkiousis

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Münster
    Trike:
    Azub TRIcon 20
    Ich werde es erst einmal weiterhin mit Komoot versuchen, habe mir gestern einmal die Anregungen im Umkreis von Hiltrup angeschaut und einige sehr interessante Touren gefunden. Danke noch mal für den Tipp, hätte ich auch selber darauf kommen können.
    Bin mal auf die Sprachnavigation gespannt, habe ich lange nicht mehr genutzt.

    Gibt es noch irgendwelche Tipps von Euch bezüglich einer Handyhalterung für das Trike?
    Da ich immer noch auf mein Rad warte, kann ich leider noch nicht sagen, wieviel Platz ich links neben dem Spiegel haben werde.
     
  6. DoktorHh

    DoktorHh

    Beiträge:
    513
    Alben:
    3
    Ort:
    Beckum
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Für mich unschlagbar: Quadlock
    Mit 45° Bajonettverschluss
    Dok
     
  7. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.969
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Wer des öfteren mit Smartfön fährt, ist mit Quadlock gut bedient. Ane hat so was und ist sehr zufrieden.
    Regenhülle nicht vergessen.:whistle:
    Mir ist das Händie bei Sonne zu schlecht ablesbar und benötigt schnell ein Ladekabel an Powerbank oder Bordstrom.
    Da ich das Smartfon selten nutze reicht mir ein Silikonband. An den 2 häufiger genutzten Rädern habe ich eine Halterung für das Elemnt.

    Gruß
    Christoph
     
  8. bike_slow

    bike_slow

    Beiträge:
    3.775
    Alben:
    4
    Ort:
    48317 Drensteinfurt
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Mobiltelefon an Fahrzeugen? ==> Quadlock. Das kann man nur deutlich unterstreichen. Wenn man dann noch ein Telefon hat, für das es eine Quadlock-Hülle gibt (iPhone, Samsung Galaxy S7 bis S10), ist die Lösung perfekt.

    Es gibt zwei sehr unterschiedliche Sorten von Halterungen, einmal die "einfachen" (das Gerät wird nur in die Halterung eingedreht wird (wie bei Garmin, Wahoo und Co)) und dann die Halterungen mit Sicherungshebel. Ein Lösen des Telefons aus der Halterung ist nur bei deutlichem Druck auf den Hebel möglich. Mit einer solchen Halterung fahre ich mit dem MTB bedenkenlos Single-Trails.

    Es stellt sich nur die Frage, wo man welche Halterung an einem Trike unterbringt? Aber neben den drei Fahrradhalterungen (auf dem Vorbau mit Spanngummis (Typ einfach), Out Front Mount in kurz und lang (Lenkermontage nach vorne raus, Typ mit Sicherungshebel) gibt es auch noch Halterungen, die auf die Montage am Motorradlenker (Spiegelstange, Lenkerstange) ausgelegt sind und andere Klemmdurchmesser bieten. Und dann gibt es noch eine Halterung (Typ "sicher"), die für RAM-kompatible Systeme mit diesen 1"-Klemm-Kugeln gedacht ist. RAM-Halterungen sieht man recht oft an Trikes oder Zweirädern mit Untenlenkung.
     
    mkiousis und Christoph S gefällt das.
  9. I-S-MS

    I-S-MS

    Beiträge:
    194
    Alben:
    4
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Weiss jemand ob die unseeligen eScooter eigentlich legal auf der Premenade fahren dürfen ?
    Ist ja ab kein Radweg sondern eine gesperrte Strasse mit Radfahrer frei; die nerven total , auf klingeln reagiere sie meist nicht, beim andehuüt werden zeigen sich gefährliche Handlingprobleme......
    --- Beitrag zusammengeführt, 08.07.2019 ---
    Warum fahren die nicht im Thier-garten / Zoo
    Grüsse Ingo
     
    norfiets gefällt das.
  10. bike_slow

    bike_slow

    Beiträge:
    3.775
    Alben:
    4
    Ort:
    48317 Drensteinfurt
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Da sind noch so viele Dinge völlig unklar. Es ist ja auch so, dass die Dinger (so las ich) auf dem Radweg fahren müssen, selbst wenn dieser für Radfahrende *nicht* benutzungspflichtig ist. Sie *müssen* also "andere Radwege" benutzen.
    Ob "Radfahrer frei" die Teile einschließt, ist mir (und gewiss auch den Ordnungsbehörden) unklar.
    Rollerwege now! (Ich hatte aber noch keine Begegnung, ... aber ich muss ja auch nicht in Münster fahren ...)
     
  11. tomacino

    tomacino

    Beiträge:
    1.771
    Alben:
    7
    Ort:
    D-48291 Telgte
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Man lese die Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr (Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung - eKFV):
    §10 Behandelt die Verkehrsflächen.
    Befahren werden müssen Radwege und Radstreifen, wenn vorhanden, ansonsten dürfen die Fahrbahn, verkehrsberuhigte Bereiche und Fahrradstraßen benutzt werden.
    Interessant: Schutzstreifen dürfen gar nicht befahren werden, oder verstehe ich da was falsch:
    Heisst wohl eher, der Schutzstreifen darf immer befahren werden:whistle:

    Zeichen 250 (Promenade) verbietet explizit das Befahren, es darf geschoben werden:
    Ansonsten Freigabe nur via Zusatzzeichen:
    Wieso hat das noch keine 1000er Nummer?

    Fazit: Zusatzzeichen Radfahrer frei gilt für eScooter nicht (da es ein eigenes Zusatzzeichen gibt), interessanterweise gilt Zeichen 254 (Verbot für Radverkehr) auch für eScooter:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2019
    bike_slow gefällt das.
  12. I-S-MS

    I-S-MS

    Beiträge:
    194
    Alben:
    4
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    @tomacino Danke für die Recherchearbeit!
    Wäre also eine Scooter-frrie Zone, wenn die vereinigten Blauhemden ( Rennleitung und Zetteldienst) das umsetzen würden. Aber dann müssten sie ja so einiges umsetzen / umbeschildern.
     
  13. tomacino

    tomacino

    Beiträge:
    1.771
    Alben:
    7
    Ort:
    D-48291 Telgte
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Die interessiert doch auch nicht, dass da die Segways rumfahren. Wetten dass die Gruppen diese angeblich existierende Sondergenehmigung nicht dabei haben?
    Ob 45er eBikes auf der Promenade angehalten werden?

    Diese eKFV hat sich zu einem bürokratischen Monster entwickelt. Warum nicht einfach sagen: Zulassungs- und Versicherungspflicht für den Halter, für den Fahrer die selben Regeln wie für den Radverkehr, incl. der Schilder.
    Käme quasi fast exakt auf das Gleiche raus.
     
  14. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.969
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    So ein Rudel Yuppi-Sackkarren habe ich mal lautstark der Promemade verwiesen, nachdem mir der Touri-Guide nach einem Fast-Zusammenstoß auch noch extrem dumm gekommen war.
    Nachdem sich dann spontan ein größeres Rudel Radfahrer gebildet hatte, die mich tatkräftig unterstützen wollten, trollten sich die Touries.
    Mit Sicherheit nicht! Ein Mitarbeiter in der Münsterschen Verkehrsplanung (S-Pedelec-Fahrer) spricht sich seit Jahren dafür aus, die Radwege mit seinem Moped zu benutzen (und tut es auch).

    Begründung: "sonst #Lebensgefahr". Nochmal: Der Mann ist Verkehrsplaner! Himmelherrgottnochmal!:eek:

    Bonmot: die Verkehrsplanung ist jetzt dem neuen Amt für Mobilität und Tiefbau zugeordnet.o_O

    Gruß
    Christoph
     
    bike_slow gefällt das.
  15. norfiets

    norfiets

    Beiträge:
    342
    Ort:
    48301 Nottuln
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Bacchetta Corsa
    Regt Euch nicht auf:whistle:. Diese Woche ist das Wetter uns gesonnen. Endlich wieder ein bisschen Ruhe. Außer auf der Fahrbahn. Heute am Morgen wieder dieser hupende SUV:mad:. Ich lass mir meinen Spaß nicht vermiesen (y) von niemanden.
     
  16. I-S-MS

    I-S-MS

    Beiträge:
    194
    Alben:
    4
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    ja, ich habe gestern den Frontdeckel wieder eingeschraubt..
    --- Beitrag zusammengeführt, 08.07.2019 ---
    die Dinger sind einfach für nix richtig gut, sie holen keinenaus dem Auto ( sondern machen aus Fussgängern sind kein praktisches oder sicheres Fortbewegungsmittel und so lahm, das es nicht map Spass macht sie ein bisschen zu scheuchen, und wenn sie sich auf die Backe legen muss man auch noch aussteigen und helfen ( also auch kein anhupen ) .
    Ich muss aber gestehen, dass ich mit Segways spazierenfahren ganz witzig finde, aber auf der gleichen Ebene wir Oldtimer-Bustour.
    --- Beitrag zusammengeführt, 08.07.2019 ---
    Auf der o.g. Homepage steht gerade ein Artikel über ein Pendlerranking von Fahrrad.de, bei dem Münster als 1. abgeschnitten hat - :LOL::LOL::LOL:

    #nennmichnichtFahrradstadt. #mdrzOnlinebike #mdrzArbeits(wege)unfall
    #Federungrabtttcode:ichwohneinmünster
     
    norfiets gefällt das.
  17. norfiets

    norfiets

    Beiträge:
    342
    Ort:
    48301 Nottuln
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Bacchetta Corsa
    Ich träume wohl, " Kaufleute denken um, zu viele Autos in der City"

    Haben die Drogen genommen?
    ... das Besucher aus dem Umland künftig am Stadtrand Münsters parken und die City dann mit dem E-Scooter erkunden" :oops::eek:
     
    bike_slow gefällt das.
  18. bike_slow

    bike_slow

    Beiträge:
    3.775
    Alben:
    4
    Ort:
    48317 Drensteinfurt
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Ich sehe, wir lesen dieselbe Tageszeitung ;-) - Ich hatte vor einigen Minuten exakt dieselbe Frage im Kopf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2019 um 09:24 Uhr
    I-S-MS gefällt das.
  19. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.969
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ja, Geld.
    Ersteinmal sollen die Aldstadt-Anwohner auf das Abstellen ihrer PKW verzichten, denn die vielgepriesene Häuserkulisse der Altstadt käme oft nicht mehr zur Geltung, „weil parkende Autos davorstehen“ (Zitat des ISI- Sprechers).
    Es ist ein Umdenken, aber momentan steht noch der viel des alten Gedankens dahinter, alle Münsteraner aufs Fahrrad zu setzen, um Leuten aus dem Umland Platz zu schaffen, mit dem PKW direkt in Parkhäuser unter der Innenstadt fahren zu können.

    Was wirklich neu ist, ist das Lob des Shuttlebuses und die Erwähnung von E-Scootern.
    Vielleicht tut sich ja tatsächlich was. Schön wäre es.

    Gruß
    Christoph
     
    I-S-MS gefällt das.
  20. tomacino

    tomacino

    Beiträge:
    1.771
    Alben:
    7
    Ort:
    D-48291 Telgte
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    autobahnisierten ländlichen
    Heute ist die zweite Bürgerverarschunganstaltung zum vierspurigen B51 Ausbau Münster-Telgte im Bürgerhaus in Telgte.
    Die Veröffentlichungen nach dem ersten Termin in Handorf lassen die schlimmen Befürchtungen konkret werden.

    In Handorf regt sich Wiederstand, da es auf der Strecke zwischen MS und Telgte nur zwei Abfahrten von der B51 geben wird.
    Oh Gott! Die ganzen Soldaten müssen jetzt durch Handorf zur Kaserne fahren, da die Lützowstrasse abgeklemmt wird!
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden