JackLee's Df

Beiträge
22.188
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Servus,
auch wenn ich nicht so einen Monsterthread wie unser ks Fahrer aus Österreich hier erschaffen will, möchte ich trotzdem ein wenig über den Aufbau, Verbesserungen und Umbauten berichten.

Ausgangsbasis ist ein teilmontiertes Df von InterCityBikes. Da die Rappelkiste neu ist, habe ich Farbwünsche äußern können. Habe mich für zweiteilige Oberflächengestaltung entschieden. "obenrum " ein giftiges metallic grün (Lieblingsfarbe), der Rest in Sichtcarbon.
Bei der Auslieferung war, da ich erstmal schnell fahrfertig werden wollte, dabei :
-Karosse mit Schwinge und Haube
-Fahrwerk inkl Lenkung
-Hinterrad

So beschränkte sich der jetzige Aufbau auf:
-Montage der Vorderräder ,sowie bespannen mit Folie
-Montage der Kassette und des Schaltwerks
-Montage des Sitzes (etwas knifflig da Sitzzwerg) inkl Matte
-Montage des Auslegerschlittens (danke krümi für diesen) mit Kurbel
-Einziehen der Kette und Einstellarbeiten
-Quick and dirty Montage der Beleuchtung (großer beleuchteter Reflektor hinten, Highsider vorn)

Dann hieß es gestern Abend "Abflug" für df. Jungfernfahrt.
Ohne Tachometer, Messkurbel oder Garmin war ich etwas "blind" ob gefahrenen Geschwindigkeiten und Leistung , aber die aktuelle Kombination aus 65z vorn und 11/36z hinten reichen bereits in der Ebene kaum aus. Meist im verletzen Gang unterwegs. Werde ich aber vorerst so lassen, da ich das ein wenig auf die Euphorie schiebe .Beine brannten doch ordentlich.

Das Licht ist ok ,wenn auch kein wirklicher Vergleich zur Hilight. Wird aber wohl bleiben da die Montage im "Fischmaul " so einfach geht. Der aktuelle Lichtakku ist mit 500wh ein wenig überdimensioniert ,ist ja auch eigentlich für den Motor gedacht. Aber wie gesagt ,erstmal fahren können.

Sitze noch ca 2cm zu tief bzw weit vorn, Hinterkopf kommt an die Sülrandkante ,aber das ist fix behoben.

Aktuelles Gewicht komplett aber ohne Akku und Haube :23,2kg

Weitere geplante Umbauten :
-Bafang Motor (wohl mit umgebauter Achse) alternativ Mittelmotor (hat aber den Nachteil das man Kettensalat verursacht wenn man aufhört zu treten während der Motor unterstützt)
-Verkabelung sauber ausführen (brauche noch klebepads, kleines Schaltkästchen, Schalter, usw
)
-Einbau von Eigenbaufederbeinen (die originalen sind schwer und federn ziemlich schlecht)
-Wechsel des Schaltwerks auf eines mit langem Käfig (derzeit Mittellang)
-Pad auf Hutzenfläche um anlehnen auch ohne Gehirnerschütterung zu ermöglichen
-Wechsel der Quer- und Längslenker, sowie Lenkung gegen velomoteile (weniger Verschleiß, 60% leichter)
-Sitz modifizieren um ihn oben am Sülrand zu befestigen um diese verlängerten Aluwinkel die derzeit verbaut sind raus zu schmeißen
-anbringen von Reflexfolie in schwarz
-Stauklappe im Auslegerrohr montieren zur Einstellung der Belüftung

Ansonsten bin ich echt zufrieden . Die Verarbeitung ist super ,wenn auch nicht auf Danielnivau, man kommt auch ohne basteln aus (aber wer will das schon ? ;-) ), der speed ist geil, das Gewicht selbst in Serie schon sehr niedrig .Der Antrieb ist bocksteif ,Kettenführung gut. Gefällt.

Die Tage werden auch noch ordentliche Bilder gemacht .

Gruß, Patrick
 

Anhänge

Beiträge
2.021
Velomobil
DF XL
Dann viel Spaß mit Deinem neuen Geschoss und unfall- und stressfreie Kilometer...(y)
 
Beiträge
128
Ort
Eifel
Velomobil
Mango Sport
Liegerad
Radius Hornet
Glückwunsch zum Df.
Wirklich ne schöne Farbkombi.
Hätte nicht gedacht, das ein grünes DF so cool aussehen kann.
 
Beiträge
2.057
Liegerad
Challenge Hurricane
hat das der neue Job ermöglicht oder welcher Geldsegen...?
 
Beiträge
6.515
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
auch wenn ich nicht so einen Monsterthread wie unser ks Fahrer aus Österreich hier erschaffen will
Der Umfang des Erstbeitrags ist achon recht nahe dran ;)
Außerdem fährt jener ja gar kein Ks im Gegensatz zu den Profil-Daten des TO.
[DOUBLEPOST=1542981247][/DOUBLEPOST]
alternativ Mittelmotor (hat aber den Nachteil das man Kettensalat verursacht wenn man aufhört zu treten während der Motor unterstützt)
Verstehe ich nicht: wieso gibt es Kettensalat bei Zug des Motors auf die Kette :confused:
 
Beiträge
11.577
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
aber warum Salat ?
wenn Motor im Zugtrum sitzt - dann ja... hört man auf zu treten, schiebt der Motor trotzdem Kette nach
 
Beiträge
22.188
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Warum kein Sl Herr Lee
Weil ein SL hier in der Gegend kaum fahrbar ist. Selbst mein hochgelegter GT damals hatte alle 2-3Wochen ein Sägeblatt, das unter die Fußhubbel genietet war, verschlissen... Zudem ist das DF schnell lieferbar (Ende August bestellt) und relativ günstig.

Genau, sitzt im Zugtrum. Leertrum wäre eine Alternative dazu, aber schwieriger zu realisieren und nicht kombinierbar mit Messkurbel (der Bafang aber auch nicht..).

@Ich : Die Folie ist "normale" Carbonoptikfolie für den PKW Bereich (Car-Wrapping-Folie). Nicht ganz billig, aber kostet trotzdem viiiiel weniger wie echtes CFK und wiegt satte 9g pro Seite.

@HFKLR : Ja, neuer Job.. Als Ing. verdient man selbst als "Berufseinsteiger" schon ziemlich was.

Fahr jetzt von der Arbeit los (aber mit der Bahn). Dann gleich mal die Radschuhe an und ne runde drehen :)
 
Oben