Fahrradcomputer

Beiträge
286
Ort
20099 Hamburg
Liegerad
M5 20/20
Trike
HP Gekko
Moin,

mein alter Sigma BC 16.12 hat nach nunmehr 60.000 km seinen Horizont überschritten. Er ist abgewetzt und fällt ständig aus der Halterung. Ich finde nach der Laufleistung darf er das auch. Nun hatte ich mir als Ersatz den 16.16 bestellt und dachte das sei eine gute Idee. Leider war es ein totaler Flop. Klobiger, blöde Menueführung (man muss in die Einstellungen um die Gesamtkilometer ablesen zu können) und das schlimmste, meine beiden Räder werden nicht automatisch erkannt. Sigma hat diese Option, soweit ich das jetzt überblicke, ersatzlos gestrichen. Für meinen Bedarf ist das Teil einfach unbrauchbar, ich möchte mal gelinde von einer Verschlimmbesserung reden.

Nun bin ich also weiter auf der Suche nach was passendem. Die Eckdaten:

- automatische Erkennung von mindestens zwei Fahrrädern
- Kabelgebunden (mit Funk habe ich schlechte Erfahrungen bei Liegerädern und der Batteriebedarf verdoppelt sich)
- kein GPS oder son Kram (in der Stadt ungenau, zu hoher Strombedarf/häufiges Aufladen/)

Gibt es so etwas überhaupt noch? Oder falle ich da mit meinen Wünschen total aus der Zeit?

Gruß aus Hamburg
Matthias
 
Beiträge
7.791
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
- Kabelgebunden (mit Funk habe ich schlechte Erfahrungen bei Liegerädern und der Batteriebedarf verdoppelt sich)
[...]
Gibt es so etwas überhaupt noch? Oder falle ich da mit meinen Wünschen total aus der Zeit?
Einfachere Varianten ohne Trittfrequenz gibt es noch so. Aber zwei Räder? Das ist doch mit Funk viel einfacher als mit dem zusätzlichen Kontakt...

Willkommen im Club der Gestrigen.
Stefan, BC1609-Nutzer aus Überzeugung
 
Beiträge
189
Ort
Hannover
Liegerad
Bacchetta Giro
Soweit ich weiß ist der 16.16. für zwei Räder ausgelegt. Hab mir auch einen bestellt und brauche genau diese Option. Schau mal auf die Rückseite des Computer, hat er 5 Kontaktpunkte? Oder evtl. sind deine beiden Halterungen jetzt Identisch, schau mal auf den unteren linken Kontaktpunkt. Rad II ist etwas weiter links.

Noch habe ich den 16.12. mit dem ich voll zufrieden bin. Nur hat meiner eine kleine Make, er zeigt ziemlich schnell an das die Batterie zu ende geht. Sie hält aber noch Ewich.

Bleibt Gesund
 
Beiträge
6.478
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Soweit ich weiß ist der 16.16. für zwei Räder ausgelegt. Hab mir auch einen bestellt und brauche genau diese Option. Schau mal auf die Rückseite des Computer, hat er 5 Kontaktpunkte? Oder evtl. sind deine beiden Halterungen jetzt Identisch, schau mal auf den unteren linken Kontaktpunkt. Rad II ist etwas weiter links.
Meinst Du "zwei Räder" wie "zwei Laufräder" oder wie "zwei Fahrräder"? Denn ich glaube kaum, dass man pro Fahrrad unterschiedliche Fahrradcomputerkupplungen hat. Sigma wird wohl kaum mehr als nur eine Kupplung herstellen.

Ich denke MatK geht es darum, dass er am Tacho zwischen Liegerad und Rennrad umschalten kann.
 
Beiträge
808
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
CATEYE Strada Cadence CC-RD20, ca. 35 €
kabelgebunden, kann 2 Fahrräder verwalten, Drehzahl, kleines Teil mit relativ großer Anzeige.
Läuft bei mir seit über 3 Jahren mit der ersten Miniaturbatterie (CR 1620)
 
Beiträge
189
Ort
Hannover
Liegerad
Bacchetta Giro
Meinst Du "zwei Räder" wie "zwei Laufräder" oder wie "zwei Fahrräder"?
.....
Ich meine einen Computer für ein Fahrrad mit Anzeige für das Vorder- und dem Hinterrad!
Crummel du darft ruhig davon ausgehen das ich nicht ganz doof bin ;-)
Natürlich geht es hier um zwei Muskelbetriebene Fahrzeuge die sogar unterschiedliche Lufradgrößen (der Umfang ist gemeind) haben dürfen.
 
Beiträge
6.478
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Ja, aber warum sollten die über unterschiedliche Kontakte am Computer angeschlossen sein? Brauche ich dann, wenn ich meinen Computer zwischen fünf Rädern wechsele, noch drei weitere Kontakte? Natürlich sind alle Räder über den selben Kontakt angeschlossen und ich muss in der Bedienungsführung des Computers zwischen den Rädern umschalten. Und das geht ja anscheinend nicht mehr, laut dem Themenersteller. Was ich nicht überprüfen kann.

Edit: Oder ich habe Dich falsch verstanden, das kann auch sein.
 
Beiträge
189
Ort
Hannover
Liegerad
Bacchetta Giro
Es gibt merere Halterungen.
Für Rad I und für Rad II
Rad = Fahrrad
Es kommt auf die Konntaktpunkte an damit SIGMAR Automatisch das Fahrrad erkennen kann.
 
Beiträge
885
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
Ich werfe mal den VDO M4.1 WR in den Ring, der kann auch barometrische Höhenmeter (finde ich unterwegs interessant, muss man aber bei jeder Fahrt eichen, was einfach geht) und zwei Räder, wobei ich letzeres nicht nutze. Bedienführung für unterwegs ist gut, man kann eine Lichtfunktion zuschalten, damit bei jedem Tastendruck das Display kurz aufleuchtet - und abschalten, um tagsüber die Batterie zu schonen.

Soweit bin ich zufrieden, habe aber auch erst glorreiche zwei Fahrten im Alpha damit absolviert. War schwierig zu kriegen (Auslaufmodell?), kostet etwa €45,-

Achtung - es gibt auch noch den VDO M4.1 WL, der ist drahtlos und hat auch Kadenz dabei, das gibt es für Draht nicht
 
Beiträge
6.478
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Es gibt merere Halterungen.
Topp! Das ist für ein automatisches Erkennen natürlich notwendig, sonst muss man eben manuell umstellen. Und das hätte ich nicht vermutet, dass sich ein Hersteller die Mühe macht, mehrere Halterungen zu produzieren. Es sei denn, man könnte das Anschlußkabel selber an der Kupplung in unterschiedlichen Positionen einstecken.
 
Beiträge
7.791
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Meinst Du "zwei Räder" wie "zwei Laufräder" oder wie "zwei Fahrräder"? Denn ich glaube kaum, dass man pro Fahrrad unterschiedliche Fahrradcomputerkupplungen hat. Sigma wird wohl kaum mehr als nur eine Kupplung herstellen.
Jein. Beim BC1609 gab's noch zwei verschiedene Halterungen, bei späteren Modellen kann's sein, dass man den einen Kontakt in der Halterung umhängen muss (da kann/muss man auch die Kontakte für den Trittfrequenzsensor nachträglich einclipsen, statt sie unten aufzustecken).
Der Computer kann auch nur zwei Räder, nicht drei oder vier.
 
Beiträge
189
Ort
Hannover
Liegerad
Bacchetta Giro
Also Laut Sigma

hat der BC16.16. eine automatische Raderkennung für zwei Fahrräder.
Der BC14.16. hat dies auch nur ist hier eine Höhenmeß-Option dabei die evtl. mehr Strom verbrauchen könnte.

Für das zweite Fahrrad benötigt der Radler eine zusätzliche Halterung.
 
Den BC1609 hatte ich auch an 2 Fahrrädern in Betrieb. Super Teil, eben wegen der automatischen Umschaltung. Ich hatte einen am RR mit Kadenz, einen am Trekkingrad ohne. Zur Zeit benutze ich den VDO M4 WR in der ersten Version. Schön mit den Höhenmetern und dem Licht, Umschaltung leider nur manuell. Habe ich auch schon mal vergessen....
Den Sigma werde ich wieder in Betrieb nehmen sobald ich mein Trike habe. Denke, dann werde ich die Kadenz wieder brauchen. Funk-Tachos mag ich überhaupt nicht, einige ausprobiert, keiner hat zuverlässig funktioniert. Vom erhöhten Batterieverbrauch mal abgesehen...

Edith: es ist ein BC 1606 L
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
677
Ort
Beckum
Velomobil
DF XL
Liegerad
Eigenbau
Hallo in die Runde,
ich habe den Sigma 16.12 Im df, der auch kabelgebunden 2 Räder unterscheiden kann. Damit trenne ich Arbeits- und Spassfahrten. Als der alte vor nem halben Jahr ausfiel habe ich im Radladen die neuen Modelle angeschaut, aber alle hatten andere Halterungen und nur menügeführte Umschaltung.
Schlussendlich habe ich im Netz gesucht und wieder einen 16.12 bestellt!
Wenn ich die Diskussion hier so sehe, dann überlege ich fast mir noch ein paar 16.12 auf Lager zu legen.

liegegrüsse
joerg
 
Beiträge
286
Ort
20099 Hamburg
Liegerad
M5 20/20
Trike
HP Gekko
Soweit ich weiß ist der 16.16. für zwei Räder ausgelegt. Hab mir auch einen bestellt und brauche genau diese Option. Schau mal auf die Rückseite des Computer, hat er 5 Kontaktpunkte?
Ne, leider nur noch zwei. Man muss per Hand umstellen und das vergisst man sicherlich pemanent.

Ich werfe mal den VDO M4.1 WR in den Ring, der kann auch barometrische Höhenmeter (finde ich unterwegs interessant, muss man aber bei jeder Fahrt eichen, was einfach geht)
Hier gäbe es nichts uninteressanteres, die Toleranz des Gerätes wäre mutmaßlich größer als der tatsächliche Unterschied

Tja, schade, wie man sieht wird nicht alles wird immer smarter. 50-60 Ucken für einen jetzt noch neuen BC 16.12 finde ich ziemlich happig. Den Cateye werde ich mir mal anschauen.

Wie ist denn eure Erfahrungen mit Funkübertragung? Bisher ist mein Wissensstand: ungünstig für Liegeräder weil Abstand zu groß.
 
Beiträge
394
Ort
Landeshauptstadt mit A
Trike
HP Scorpion fs
Ich will mich auch schon seit Ewigkeiten für einen neuen entscheiden. Mein Kriterium ist aber vor allem, dass ich mehr als die üblichen zwei oder drei Werte gleichzeitig angezeigt bekomme. Darunter möchte ich Höheninformation und gerne auch die Temperatur haben. Mein VDO MC 2.0 hatte sechs Anzeigefelder, darunter die aktuelle Steigung, was unterwegs viel wertvoller ist als die aktuelle Höhe, denn die muss man halt regelmäßig nachstellen. Nachdem ich inzwischen drei Halterungen mit Kabelbruch durch habe, es aber keine Ersatzteile mehr gibt, werde ich auf drahtlos umschwenken.
Meine Kandidaten bisher:
  • Sigma 23.16: lahme Menüführung, kleine Zahlen, teuer, aber der einzige Sigma, der mehr anzeigt
  • VDO M6.1: vier Werte plus Matrixanzeige, aber diese hohen, engen, eckigen Zahlen stelle ich mir schwer lesbar vor
  • Cube Race Peak: ähnliches Zahlendesign wie der VDO, aber nicht ganz so eng und zeigt andere Größen dauerhaft an
Wegen des Abstands: das hängt natürlich von der Lenkerart ab, aber der Sender muss ja nicht unbedingt am Vorderrad sitzen.
 
Beiträge
752
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Wie ist denn eure Erfahrungen mit Funkübertragung? Bisher ist mein Wissensstand: ungünstig für Liegeräder weil Abstand zu groß.
Der BC 16.12 STS funktioniert bei mir am Pelso klaglos. Ich wollte eigentlich auch nur den kabelgebundenen BC 16.12 anbauen, aber der ist ja kaum noch zu bekommen. Da bin ich über die kabellose Variante "gestolpert" und bin es zufrieden.
 

spz

Beiträge
333
Ort
SHA
Liegerad
Bacchetta Corsa
Trike
Catrike Road
Ich habe einen o-synce mit ANT+ am Corsa. Ist jetzt im sechsten Jahr und hat bisher keinerlei Probleme gemacht. Ist recht klein, aber für mich (Altersweitsicht) trotzdem gut abzulesen. Ich möchte nix anderes mehr haben.
Die "normalen" drahtlosen Tachos funktionieren ja nur auf +/- 50 cm und das auch nur wenn nichs im Weg ist. Hat schon an meinem Triarad Probleme gemacht. Mit ANT+ ist das alles kein Thema.
 
Oben