Entscheidungstabelle Sprint X - Ti Fly - Scorpion FS

Beiträge
12
Ort
Berlin
Ich musste mich zwischen einem der genannten 3 Trikes entscheiden. Dazu waren mir nach Probefahrten verschiedene Technikwerte wichtig (neben vielen persönlichen und qualitativen Aspekten), die ich mir mühsam zusammensuchen musste. Einigee Forumsmitglieder haben mich dabei unterstützt und Werte ergänzt - Danke Euch allen. Vielleicht ist es für die/den eine[n] ebenfalls nützlich:

1604422304184.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
12
Ort
Berlin
Upps, war mir nicht klar, dass aus "Klammer auf"n"Klammer zu" ein Daumen runter wird... Kann mir netterweise jemand sagen, ob/wie ich das korrigieren kann?
 
Beiträge
12
Ort
Berlin
@Tourfreak

Danke, hoffen wir mal ;-)

Das war auch genau mein Abwägen: wieviel Tour mit möglicherweise Offroad Strecken versus wieviel Radwege/Strassen etc.
Hinzu kam das Gesamterscheinungsbild und das für mich wichtige Thema Gewicht, da ich das Trike öfter hin und her tragen bzw. verladen muss. Hinzu kommt, dass ich zunächst ohne Motor bestellt habe, da ich den neuen EP8 abwarten und ggf. nachrüsten möchte, was lt. Kirk Seifert von Iceletta Sommer werden kann, bevor der angeboten wird. Deshalb war wieder Gewicht wichtig...

Damit tendierte ich dann zum Sprint X, was sich auch beim Probefahren sehr agil anfühlte. Ich fand die Positionierung seitens ICE einleuchtet, ein Crossover von Tourer und Sport-Trike zu sein. Genauso sehe ich das für mich.

Ich hoffe das hilft Dir in der Entscheidungsfindung.
 
Beiträge
169
Ort
Uherský Ostroh
Trike
Azub TI-Fly 20
Hallo @Heliostar , gute Zusammenstellung/Vergleich technischer Details - keine Frage. Danke dafür!
Eine Entscheidung berücksichtigt jedoch normalerweise weit mehr. Die Zahlen allein sind nicht immer aussagekräftig genug. ZB der relativ geringe Federweg beim Ti-Fly spiegelt nicht den Federungskomfort, Ansprechverhalten usw. wieder.
Grüße, Steffen
 
Beiträge
12
Ort
Berlin
Ich kann @sring nur zustimmen, das kann und ist nicht das alleinig ausschlaggebende! Ich fand Probefahrten letztlich am wichtigsten, technische Merkmale sind mir ebenso wichtig gewesen und für die ein oder andere Fragestellung hilfreich, wenn man sie mal nebeneinanderstellt.

VG
Thomas
 

Andreas Seilinger

gewerblich
Beiträge
1.106
Ort
Ottenhofen b. München
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Birk Comet
Trike
Azub TI-Fly X
Meine Nachfrage ergab: "frühestens November 2021"
Es könnte sein, daß es vom EP8 keinen Nachrüstsatz mehr geben wird, sondern nur mit Order bei Neurad. Ich würde mich auf diese Möglichkeit nicht unbedingt verlassen. Insgesamt ist die Verfügbarkeit des EP8 nach wie vor nebulös. Weder Icletta noch Azub können sagen, wann sie Motoren bekommen werden (weil noch keine Zusagen von Shimano bzw. den Importeuren). Überhaupt ist die Liefersituation extrem angespannt und wird sich wohl zum Frühjahr nicht verbessern. Das betrifft die ganze Fahrradszene. Wer im Frühjahr radeln will, sollte zügig bestellen.
Tolle Liste übrigens Heliostar(y)

Andreas
Traumvelo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
12
Ort
Berlin
Hi Andreas,
Danke.
Ja, die Skepsis hinsichtlich Verfügbarkeit EP8 war deutlich rauszuhören, war auch kurz davor den E8000er zu bestellen. Da ich aber in Berlin wohne und als Liegerad-Neuling zunächst das Umland erfahren werde, ist ein muskelbetriebenes Trike ein guter Einstieg für einen Neuling. Ich bin fit, verbringe bloß gerne die Sommer - hoffentlich bald wieder - im Zillertal, wo mich der Höhenweg reizt. Den ohne Motor sehe ich als große Challenge...

Ich denke E8000 und E6100 bleiben neben anderen Antrieben gute Alternativen, wenn man nicht auf Unterstützung verzichten kann oder möchte. Ein Add-e könnte auch eine gute Zwischenlösung sein...
 
Beiträge
37
Trike
Azub TI-Fly X
Servus "Heliostar"

smiley49.gif
Danke für die Tabelle => Azub Ti-Fly X (geringer) 60mm Federweg hinten
Was war zu diesem Eintrag in der Tabelle, deine Quelle??

Ich finde auf die Schnelle zwar auch keine Angaben auf Azubs Seiten, habe aber (freu) selbst zwei davon
Bin gerade in die Werkstätte gegangen um (leider alleine) nachzumessen
komme bei beiden Ti-Fly X .... auf 100mm (oder eventuell auch mehr)
Eventuell können andere Ti-Fly (X)ler zu zweit korrekt messen, für einen korrekten Wert.
smiley48.gif
 
Beiträge
3.916
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Mein Rat:
Fahr die Trikes zur Probe und entscheide dich welches dir von den Fahreigenschaften am besten gefällt. Zahlen und Tabellen sind gut und schön, können aber nicht den "Popometer" ersetzen. Ich würd mich zb immer wieder für ein Sprint (oder VTX) statt eines Scorpion entscheiden.
 
Beiträge
161
Ort
Erde
Liegerad
ZOX 20x26 Duo
Trike
ICE Sprint
Die Tabelle ist spitze!
Es sollte aber auch der Einsatzort berücksichtigt werden.
Mein ICE Vortex könnte ich absolut nicht auf Schotter- oder Kieswegen fahren.
Hatte mich durchgerüttelt, wie ein Milchshake.
 
Beiträge
12
Ort
Berlin
@Hans Stephan @flying_squirrel und alle anderen
Danke für Eure Kommentare. Alle die das hier interessiert sind froh, wenn nachgemessen wird und Werte korrigiert werden - was ich gerne tue. Ihr merkt ja, dass es nicht einfach ist, vergleichbare Werte zu bekommen. Ich habe mir das auch aus Quellen und Kommentare über etliche Tage mühsam zusammengesucht.

Das Entscheidende ist und bleibt das Probefahren, wer dann sofort fühlt, das passt, braucht das hier nicht. Bei mir war es so, dass sich das Sprint gut anfühlte und ich genauer rausfinden wollte wieso. Bei anderen läufts anders rum. Ist ja toll, wenn man sich in der Liga entscheiden kann/darf :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12
Ort
Berlin
@Hans Stephan ich habe gerade nochmals im Web gesucht und finde die Quelle nicht mehr. Ich bin aber selbst skeptisch, wenn ich mir die Geometrie anschaue. Ich denke Du liegst mit den 100mm ziemlich gut.
Wäre super wenn @flying_squirrel das nachmessen und bestätigen könnte!
 
Beiträge
3.916
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Es sollte aber auch der Einsatzort berücksichtigt werden.
Mein ICE Vortex könnte ich absolut nicht auf Schotter- oder Kieswegen fahren.
Hatte mich durchgerüttelt, wie ein Milchshake.
Passt nicht hierher (sorry @Heliostar ) aber mit meinem "VTX"* kann ich auch auf Schotter, Kopfsteinpflaster, Waldwegen, etc noch relativ "bequem" und vor allem zügig fahren (20km/h+). Durch die großen Räder ist es auf schlechten Wegen (Hamburger Radwege :sick:) etwa so bequem wie ein Sprint mit 20" Rädern und Federung, aber deutlich schneller. Auf weichen Böden "buddelt" es sich noch durch, wenn man mit 20" Rädern schon lang steckengeblieben wäre.

*es hat einen 2010er Vortex Hinterradrahmen. Deshalb passt auch ein 42-622 mit Schutzblech rein.
 
Beiträge
146
Ort
Allgäu
Azub Ti-Fly X: Federweg hinten ist mehr als 60 mm sorry, ich kann 108 mm einfedern. Ich lasse demnächst die Luft aus dem Dämpfer und messe den Gesamtweg, und berichte...

Die 559er vorne laufen auf ungeteerten Wegen sehr ruhig, bei 1,5 bar schlucken sie unglaublich viel, und überrollen viele Unebenheiten die kleinere Räder hineinfallen lassen würden.
IMG_20201107_135239614_copy_2137x1603.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
161
Ort
Erde
Liegerad
ZOX 20x26 Duo
Trike
ICE Sprint
Falls ein Motor gewünscht wird:
Von allen Trikes scheint zur Zeit nur Hase und HP den neuen EP8 anzubieten.

Sehe leider nirgendwo, wann es den EP8 für die anderen Modelle gibt. Hat hier jemand INFOS (oder alles "OT"??)?
Bin gespannt, wann die anderen Hersteller mit dem EP8 nachziehen.
Werde nämlich dann wieder shoppen gehen .
 
Beiträge
3.916
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Zum EP8 (oder Shimalno E8000, etc):
Seit ihr schon mal Tretlagermotoren und Nabenmotoren gefahren, bzw wohnt ihr in einer extrem bergigen Gegend in der ein Tretlagermotor Vorteile hat?

Ich hab in den vergangenen 8 Jahren über 80.000km Erfahrungen mit Trikes mit Nabenmotoren auf dem täglichen Arbeitsweg gesammelt und würde aus diversen Gründen in einem e-Trike (oder Velomobil) keinen Tretlagermotor haben wollen.

Das die Trike-Hersteller die Shimano Nabenmotoren verbauen ist kein Wunder. Es gibt IMO aktuell keinen Hersteller von Nabenmotoren, die den Fahrrradherstellern ein vergleichbares Angebot machen können. Das bedeutet aber nicht, das die Dinger für die Kunden die bessere Wahl sein müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
161
Ort
Erde
Liegerad
ZOX 20x26 Duo
Trike
ICE Sprint
Bayern Franken sehr bergig.
Genauso in Thüringen.

Auf dem Tandem-Vorderteil vom Zox fahre ich 22er Schnitt (ab 60km).
Auf HighRacer Carbon M5 bin ich 27er Schnitt gefahren (ab 60km).
Glaube mal nicht, dass diese Zahlen an mir liegen. Bin zwar kein Radsportler, war aber in andere Bereiche in Deutschland sehr erfolgreich. Bin noch vor ein paar Jahren auf 10 km 32 Minuten 30 Sekunde gelaufen. Ruhepuls immer noch 40.

Absolut sicher bin ich mir, dass ich im Norden mit meinem M5 über 40er Schnitt komme. Da braucht man wirklich keinen Motor.

Ich stelle mir vor, dass ich mit EP8 höhere Schnitte in der genannte Umgebung schaffe und lässiger ans Ziel komme.

Zufällig liegen die in der Überschrift genannten Trikes in engerer Auswahl.
Deshalb finde ich hier diesen Faden passend für mich. Warte nur auf EP8 für ICE und Azub. Habe dann mehr Auswahl.

@Marc:
Ich versuche etwas Hilfreiches aus deinem Beitrag heraus zu lesen, da du ja "vergangenen 8 Jahren über 80.000km Erfahrungen mit Trikes mit Nabenmotoren auf dem täglichen Arbeitsweg gesammelt" hast. Leider finde ich nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben