Eine kurze Drei-Laender-Tour heute morgen

Beiträge
305
Ort
5
Velomobil
WAW
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Windcheetah ClubSport
Hier sind ein paar Impressionen von meiner Tour heute morgen, 98 km von Deutschland in die Niederlande, nach Belgien und ueber die Niederlande zurueck nach Deutschland.
Zunaechst die niederlaendisch-belgische Grenze, Seenplatte in Belgien, Museumsbahnhof Asch (As Station), Impressionen von unterwegs, der Marktplatz in Maaseik und die belgisch-niederlaendische Grenze.
Ganz am Schluss wurde ich zuhause freudig willkommen geheissen.
20200530_100122.jpg
20200530_100724.jpg
20200530_105306.jpg
20200530_114958.jpg
20200530_115014.jpg
20200530_122912.jpg
20200530_123406.jpg
20200530_123435.jpg
20200529_193010.jpg
 
Beiträge
305
Ort
5
Velomobil
WAW
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Windcheetah ClubSport
Hallo Reinhard, koenntest Du das bitte verschieben. Das gehoert hier gar nicht hin. Ich habe gerade den richtigen Faden entdeckt, naemlich Ausfahrten mit dem Liegerad.
Gruss, Christoph
 
Beiträge
6.998
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Hi Christoph,
wenn Du @Reinhard schreibst, kriegt er (oder der jeweilige andere User) eine Benachrichtigung.
Die Nennung des Namens alleine bewirkt (wenn ich mich nicht irre) gar nichts.
Gruß, Harald

PS: Schöne Runde!
 
Beiträge
1.795
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fs
Hm, ich denke, touristisches Überqueren der Grenze ist im Moment nicht? Hätt ich ja doch auf die Vennbahn fahren können...
 
Beiträge
305
Ort
5
Velomobil
WAW
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Windcheetah ClubSport
@einrad: vielleicht liest Reinhard ja meinen Post.

@Martin: die Grenzen waren nie geschlossen. Und Radfahrer werden mehr als Sportler denn als Touristen wahrgenommen.
Ich fahre im Schnitt dreimal in der Woche meine Abendrunde, die zu einem grossen Teil in die Niederlande fuehrt. Da kontrolliert niemand, auch nicht nach Belgien 'rein.
Das mag sich anders darstellen, wenn jemand mit vollgepacktem Auto an der Autobahngrenzstation erscheint, um Urlaub im Nachbarland zu machen. Auch da gibt es aber keine Handhabe, die Weiterfahrt zu verbieten, allenfalls freundliche Empfehlungen.
 
Beiträge
1.795
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fs
Sehr gut, das eröffnet wieder Perspektiven.

Grüße, Martin
 
Beiträge
2.115
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Auch ich kann das aus meiner perspektive als Hollandische grenzgebiet radler unterschreiben. Belgien ist mir was zu weit aber Deutschland ist nur 1 km. Wenn ich ostlich oder sudlich fahren will gehts uber die grenze, fuhr eine Rheinbrucke auch.

Grusse, Jeroen
 
Beiträge
1.642
Ort
52428 Jülich
Moinsen,
ich hatte genau diese Meldung auf der Vennbahnseite gefunden und danach nochmal bei der Polizei in Aachen, der Bundespolizei und der belgischen Polizei in Eupen nachgefragt. Ja, vllt doof, schlafende Hunde zu wecken, aber die Belgier sind nicht zimperlich mit Bußgeldern und ich wollte nicht für ein paar km Vennbahnradweg ein paar Hundert Euro loswerden.

Einschub, warum das beim Vennbahnradweg etwas kompliziert ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Vennbahn#Abbau_der_Gleise_und_Folgen_für_die_Grenze Die Bahntrasse verläuft z.T. durch Deutschland, z.T. durch Belgien, die Trasse ist aber komplett (nachfolge des ersten Weltkriegs) belgisches Staatsgebiet.

Die Aachener schätzten es eher schwierig ein, tendierten eher zu "darf man nicht", die Bundespolizei antwortete irgendwas am Thema vorbei und war dann beleidigt, als ich darauf hinwies, dass sie auf meine Frage nicht geantwortet haben und stattdessen einen Textbaustein geschickt haben, obwohl das doch wohl in ihren Aufgabenbereich fallen sollte, das zu wissen. Die erst danach angefragten Eupener (geantwortet hat der Revierchef) waren dann klarer: Nein, ich darf da nicht fahren. Allerdings betrifft das von ihnen aus nur den Teil des Vennbahnwegs, der auch durch Belgien verläuft (z.B. zw. Walheim und Roetgen), auf den von Deutschland umgebenen Teilen der Trasse interessiert sie nicht. Hintergrund ist nicht nur das Verbot des Tourismus sondern auch, dass der Grenzübertritt eben nur mit triftigem Grund erlaubt ist und Radtraining gehört eben nicht dazu. Wenn man ohne Grenzübertritt dort trainiert/Rad fährt (solange es keine Reise ist) ist das wohl kein Problem.

An den Regelungen in Belgien hat sich bis heute meiner Kenntnis nach nichts verändert. Ich warte drauf, weil ich gerne einen Brevet-privé 200er fahren möchte, der über den Vennbahnquer- und den Vennbahnweg gehen soll.
 
Beiträge
16.148
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Beiträge
1.795
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fs
Bei mir wäre das dann schon der gesamte Vennbahnradweg mit Rückfahrt teilweise durch Belgien geworden. Ich habe mich stattdessen weiter südlich orientiert (Glantal, Bahnradweg Kusel-Freisen - Hermeskeil - Ruwer-Hochwald-Bahnradweg - Moseltal - Mosel-Maare-Bahnradweg - Ahrtal - Rheintal). Waren auch schöne knapp 600km, und, Achtung, on topic, drei (+1) Länder.
 
Beiträge
3.380
Liegerad
Challenge Hurricane
jetzt ist doch schon fast Mitte des Monats, danach gehts doch wieder lockerer zu was die Grenzen betrifft
...bei uns etwas südlich, der Grenzverlauf zwischen D und CH ist auch sehr kurios

wg. Grenzöffnung: ah, seh grad, das Gleiche hat ja Bentblog auch grad erwähnt
 
Beiträge
320
Ort
Deimberg
Trike
Hase Kettwiesel
Glantal, Bahnradweg Kusel-Freisen - Hermeskeil - Ruwer-Hochwald-Bahnradweg - Moseltal - Mosel-Maare-Bahnradweg - Ahrtal - Rheintal
in wievielen Tagen?
GLANtAL....> und hast nicht bei mir Halt gemacht und Kaffee/Tee getrunken!!

mit dem Scorpion im Bereich Glanbrücken-Ulmet -Kus keine Schwierigkeiten an der Enge der Bahnbrücken gehabt?... fahre da nur noch Straße.
 
Beiträge
1.642
Ort
52428 Jülich
Aktuelles zur Vennbahn (Besonderheit der Grenzziehung siehe weiter oben im Thread): Trotz sehr sehr hoher Inzidenzen in Belgien ist es momentan möglich, die Vennbahn zu befahren. Auf vennbahn.eu liest man:
INFO COVID-19
Die Vennbahn ist momentan ohne Einschränkungen befahrbar. Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygiene-Regeln.
Allen eine gute Fahrt!

Voraussetzung ist lediglich, dass man weniger als 48h in Belgien verbringt, dann müsste man noch zusätzlich ein Formular ausfüllen (und hätte evtl andere Bedingungen zu erfüllen, wie Test nach Rückkehr nach D oder so, das weiß ich nicht).
 
Oben