Eigenheiten Optima Baron Elite

Beiträge
60
Ort
Unterhaching
Liegerad
Velomo HiFly
Trike
Flevo Trike
Moin,

ich habe im Herbst einen Baron Elite Rahmen erstanden und aufgebaut mit Teilen, die ich bei mir hatte. Seeehr schönes Rad, wie ich finde, und etwas eigen, da teilweise mit Carbon gearbeitet wurde. Es scheint die letzte Version/Generation der Barone zu sein, und offenbar sind sie auch nicht mehr sehr zahlreich produziert worden. Da mag ich mich irren, jedenfalls finde ich nur wenige Informationen zu diesen Rädern. Unter anderem passt angeblich als größtes Ritzel nur ein 26er, da die Kette sonst zu hoch kommt und an der Schwinge schleift.

Nun habe ich außerdem festgestellt, dass zumindest in meinem Setup (Standardteile) die Kette ganz leicht an der Schwinge schleift, wenn sie auf dem kleinsten Ritzel liegt. Nicht stark, aber spürbar bzw. hörbar. Bin mir nichtmal sicher, ob das schon so war (vom Vorbesitzer verursacht) oder erst bei mir so ist, weil ich womöglich nicht die Komponenten verbaut habe, die der Baron Elite „unbedingt“ braucht. Natürlich könnte ich die Kette auch einfach so lange schleifen lassen, bis genügend Platz geschaffen ist. :) Aber ich frage doch lieber in die Runde: Hat hier noch jemand ein solches Schmuckstück (gehabt) und ähnliche Erfahrungen gemacht oder entsprechende Kenntnisse?

Im Anhang ein Bild der Problemzone und eines vom Rad - ich glaube, sie haben auch alle diese Farbe (perfekt, wie ich finde). Freue mich über jeden Hinweis - auch zu anderen Eigenheiten/Erfahrungen mit dem Baron Elite!

Viele Grüße,
Melchior
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.120
Ort
1210 Wien
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Steintrikes Wild One
Ein schönes Rad.
Ein Foto von der linken Seite (komplette Kettenführung) wäre hilfreich. Ist Deine Kassette auch richtig zusammengebaut?
Vielleicht fehlt eine Distanzierung. Ich besitze zwar keinen Baron , mein Lowracer ist von der Geometrie ähnlich.

Lg
Gandalf
 
Beiträge
41
Ort
Kiel
Genau, Foto wäre klasse. Um welches System handelt es sich? Sieht hier fast so aus wie 7- oder 8-fach noch Schraubkranz. Aber das kann täuschen. Die Kompatibilität Deiner Nabe/Freilauf ist wichtig, um zu sehen, ob etwas falsch ist, einfach nicht passt, was dann evtl. passt bzw. passen könnte und ob es alles nur Verschlimmbesserung wäre und besser alles so bleiben sollte...
LG
 
Beiträge
41
Ort
Kiel
Fällt mir gerade ein: check mal die Achse (130 oder 135 mm?). Passt die zum Hinbau? Fehlt evtl. ein Distanzring? V. a., wenn das noch Konenlager mit Kontermuttern sind, kann schon mal sein, dass ritzelseitig ein Distanzring fehlt.
 
Beiträge
2.341
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Das war auch bei andere varienten vom Baron ab und zu recht eng gebaut. Ich wurde ein m10 unterlegscheibe recht zu fugen. Wenn es ein 130er rennradnabe ist, ruckt die cassette auch naher an denn hinterbau.

Andere moglichkeit ist das verwenden von kleinere ritzel unten auf die cassette. 11-12-13 es sieht aber jetzt schon recht flach aus.
 
Beiträge
60
Ort
Unterhaching
Liegerad
Velomo HiFly
Trike
Flevo Trike
Danke allen schonmal. Ich melde mich wieder, sobald ich mir den Baron wieder vorknöpfe...
 
Beiträge
8.806
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Nun habe ich außerdem festgestellt, dass zumindest in meinem Setup (Standardteile) die Kette ganz leicht an der Schwinge schleift, wenn sie auf dem kleinsten Ritzel liegt. Nicht stark, aber spürbar bzw. hörbar. Bin mir nichtmal sicher, ob das schon so war (vom Vorbesitzer verursacht) oder erst bei mir so ist, weil ich womöglich nicht die Komponenten verbaut habe, die der Baron Elite „unbedingt“ braucht.
Wieviele Ritzel hat denn die Originalkassette? Hat deine mehr? Dann wäre am einfachsten der schon erwähnte Distanzring, jedenfalls solange noch genug Achse im Ausfallende sitzt.
Fällt mir gerade ein: check mal die Achse (130 oder 135 mm?). Passt die zum Hinbau?
Mir hat Optima mal geschrieben, dass alle ihre Räder 135mm haben (sollten).
 

Rvh

Beiträge
846
Ort
Rotterdam
Velomobil
Quest
Liegerad
M5 Carbon High Racer
Ah, dort ist es geblieben!

Sehr schones liegerad. Leider war der verkauferin ein unbetraubares schweinhund. Weil wir bereits etwas abgesprochen hatten fur abholung, hat es sie es verkauft an der person wo sie es von gekauft hatte :/

Hat Geert noch gesagt warum er es verkauft hat?
 
Beiträge
60
Ort
Unterhaching
Liegerad
Velomo HiFly
Trike
Flevo Trike
@Rvh ich verstehe nicht ganz, was bzw. wer gemeint ist. Ich wurde jedenfalls freundlich behandelt und es gab keine Probleme :) Den Verkaufsgrund kenne ich nicht - der Rahmen war jedenfalls in gutem Zustand.

Das Rad ist schön, das finde ich auch, umso mehr frage ich mich, warum es nur wenige Exemplare davon gibt/zu geben scheint. Passende Bremsen zu finden, war aber auch nicht ganz leicht, genauso besteht beim Umwerfer noch Optimierungsbedarf.

Insgesamt wäre beim damaligen Stand der Technik wohl schon mehr drin gewesen, zumal trotz Carbon das Rad genauso schwer ist wie die Vorgängerversion ohne Carbon (heißt es in einem US-Thread). Die Mühe hat sich also wohl nur bedingt gelohnt - v.a. für die Optik, aber immerhin.;)

Hier zwei weitere Bilder, die Kassette (9-fach) und Kettenlauf zeigen:
60E6B633-F921-4DCB-B432-A8085EA620C7.jpeg668EE9F1-D23E-4E9E-BC1F-E139B6F0C89A.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
60
Ort
Unterhaching
Liegerad
Velomo HiFly
Trike
Flevo Trike
Auf Klapptiller möchte ich auch umrüsten, das ist jedesmal ne kleine Herausforderung, sich herauszuwinden, vor allem wenn der Boden glatt ist. Und 28“ passt auch - cool, ich sehe, ich werde mich nochmal ans Werk machen
 
Beiträge
41
Ort
Kiel
[...] Hier zwei weitere Bilder, die Kassette (9-fach) und Kettenlauf zeigen [...]
Okay, 9-fach vermutlich Shimano Hyperglide. Da ist schon sehr wenig Platz. Wie breit ist denn die HR Achse/Welle, 130 o. 135 mm? Man müsste schon die Nabe im ausgebauten Zustand von beiden Seiten betrachten, um sich ein genaueres Bild machen zu können. Was ist denn das für ein Modell bzw. Achsen-System? Durchgängige Achse mit Gewinde oder aufgesteckt alà z.B. Hügi/DT Swiss etc.?
VG
 

Rvh

Beiträge
846
Ort
Rotterdam
Velomobil
Quest
Liegerad
M5 Carbon High Racer
@Rvh ich verstehe nicht ganz, was bzw. wer gemeint ist. Ich wurde jedenfalls freundlich behandelt und es gab keine Probleme :) Den Verkaufsgrund kenne ich nicht - der Rahmen war jedenfalls in gutem Zustand.

Das Rad ist schön, das finde ich auch, umso mehr frage ich mich, warum es nur wenige Exemplare davon gibt/zu geben scheint. Passende Bremsen zu finden, war aber auch nicht ganz leicht, genauso besteht beim Umwerfer noch Optimierungsbedarf.

Insgesamt wäre beim damaligen Stand der Technik wohl schon mehr drin gewesen, zumal trotz Carbon das Rad genauso schwer ist wie die Vorgängerversion ohne Carbon (heißt es in einem US-Thread). Die Mühe hat sich also wohl nur bedingt gelohnt - v.a. für die Optik, aber immerhin.;)

Hier zwei weitere Bilder, die Kassette (9-fach) und Kettenlauf zeigen:
Anhang anzeigen 235346Anhang anzeigen 235347
Der verkaufer der das komplette land an der handler verkauft hatte wo ihr es gekauft hatte. Das war eine #($@%(@$^ :(
Der handler wo ihr das rad gekauft hatte (nun ja, das rahmen) der ist auch nicht immer ehrlich uber zum beispiel warum er es verkauft . Er hat manchmal schone geschichten der aber nicht jeden fall die wahrheit sind.


Optima ist ganz kurz nach bauen von dieses liegerrader gestoppt mit der produktion von liegerader und weiter gegehen mit unter antere e-bikes. Gleich wie Challenge ( ubernahme durch Elan.cc) und andere hersteller, die market fur liegerader ist einfach nicht zu gross wie die market fur e-bikes und normale fahrrader..
 
Beiträge
3.703
Liegerad
Challenge Hurricane
Toll wäre mal eine Liege-technik begeisterte Firma, die beides im Programm hätte , UPs und Liegeräder.....
 
Beiträge
2.341
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Bau das hinterrad mal aus und zahle wie viele zahne der aussere ritzel hatt. Wenn es 12 sind dann, mach ein 11 drauf. Viel platz ist da nicht zwischen cassette und ausfallende. Vermute deswegen ein 130er nabe. @M-Elch beantworte bitte die fragen mal, ob es jetzt 130 oder 135 ist und 12 oder 12 ritzel denn sonnst konnen wir dir nicht weiter helfen.

Carbon rohre in alu muffen kan wirken. mann hatt jedoch viele stellen wo das rohr in die muffe steckt, also doppeltes material. Verbindungen zwischen alu und Carbon sind alles ausser einfach.

Bei Optima haben die vieles versucht, wie massenweise rahmen kaufen im fern ost. Dan wurde aber klar das mann in der E bike markt viel mehr verdienen kann, und haben die da weiter gemacht. Auch wenn mann noch so viel liebe zum produkt hatt, macht das noch keine Okonomisch gesunde firma.

Grusse, Jeroen
 
Oben