Busch + Müller IQ-XM 120-170

tdt

Beiträge
238
Ort
Netherlands
Velomobil
Milan
Liegerad
THYS 222
Und weg ist die Garantie
Is it? Here, they would have to prove that cutting that cable caused the issue (it's not very probable that stretching a cable causes other problems).

Achtung! Lux lässt keine Aussage über die gesamte emittierte Lichtmenge zu, dafür brauchst du Lumenwerte (die Bumm nicht publiziert). Der IQ-xe hat 500 lm, der iq-xm hat zumindest im Fernlicht mehr als die 500 lm. Der Luxwert sagt dir nur wie hell der Scheinwerfer an der Hellsten Stelle ist. Und die Sensorfläche eines Luxmeters misst max 6,5x6,5 mm....

Eine Lupine SLF hat bei 16W Abblendlicht 1000 lm, ca 110 lux. Im Vergleich zum Iq-xe wird eine viel größere Fläche beleuchtet...
I know, but based on the pictures I saw on the B+M website, the light they spread seems more or less similar (although there's no EXIF so no way to estimate ambient light influence and no way of making an accurate comparison).
 

rtt

Beiträge
30
Ort
63110 Rodgau
Velomobil
Mango Plus
Ich spreche gerade mit B+M über die Unterschiede zwischen dem IQ-XE, IQ-XM und IQ-XL, um den Milan aufzurüsten.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den XL haben möchte, wenn er mit einer Batterie betrieben werden kann, aber ich möchte die konstante Stromaufnahme und einige andere elektrische Details wissen (er ist mit 16W spezifiziert, aber das gilt auch für den IQ-XM, der dem IQ-XE in Bezug auf die Lichtleistung ziemlich ähnlich ist, aber der ist mit 7,5W spezifiziert).

Wenn jemand von Ihnen spezielle Fragen hat, tragen Sie diese bitte hier ein - ich würde es vorziehen, eine große E-Mail am Freitag zu senden, damit ihre technische Abteilung alle auf einmal antworten kann.
Dem schließe ich mich gerne an. Bin auch gerade am überlegen, was die klügste Entscheidung ist für ein einzelnes, bezahlbares Abblend- und Fernlicht. Mein Mango hat nur einen Auschnitt für ein Licht. Der IQ-XL klingt gut, aber für den müsste mein Ausschnitt vermutlich vergrößert werden.
Daher die Frage: Was sind denn die Maße des IQ-XL?

Wäre sehr nett, wenn du diese Frage an deine E-Mail anfügen könntest. Über die Abmessungen finde ich bei B+M nichts...

Zwei Kandidaten wären noch diese:
- Die Lupine SL F gibts jeweils für die verschiedenen Motoren von Bosch/ Shimano usw.. Aber was es damit genau auf sich hat, habe ich noch nicht durchblickt. :unsure: Und von einem langen Kabel habe ich, zwecks Garantie/ Gewährleistung leider auch noch nichts gelesen....
- Die Supernova M99 MINI PRO-25 ist von ihrer Form her recht ungünstig für den Ausschnitt in der VM-Front.. Mehr breit als hoch.
preisgünstige 100 € Highsider Satellite umgestiegen. Wenn man einmal Kfz-ähnliches Licht hatte, will man keine Fahrradscheinwerfer mehr...
Wäre auch eine Alternative.. Denn die restliche Beleuchtung wird bei mir auch keine STVZO-Zulassung haben (auch Motorrad-Equipment). Im Vergleich zu welchem Fahrradscheinwerfer hast du diese Entscheidung getroffen @AntoineH ? Zur Highsider kannst du mir gerne mehr erzählen. Der Preis ist ja geradezu verlockend. :D Gibts Nachteile? Außer keine STVZO-Zulassung.
 
Beiträge
347
Ort
München Nord
Velomobil
DF XL
I know, but based on the pictures I saw on the B+M website, the light they spread seems more or less similar (although there's no EXIF so no way to estimate ambient light influence and no way of making an accurate comparison).
The Video linked in Post #15 shows the differences nicely. The IQ-XM has less light in front of the bike, which shoudn't do any harm on a VM when the light is mounted low.


- Die Lupine SL F gibts jeweils für die verschiedenen Motoren von Bosch/ Shimano usw.. Aber was es damit genau auf sich hat, habe ich noch nicht durchblickt. :unsure: Und von einem langen Kabel habe ich, zwecks Garantie/ Gewährleistung leider auch noch nichts gelesen....
Die (alten) SLF haben sich teils in den Leistungsprogrammierungen je nach Motor unterschieden. Inzwischen dürften diese sich nur noch durch die Stecker unterscheiden... Fernbedienung für die SLF gibt es mit bis zu 2,7m Kabellänge. Wenn Du das bei der Bestellung der SL-F in das Kommentarfeld schreibst, solltest Du auch gleich die richtige Länge bekommen. Das Standardkabel für den Stromanschluss sollte doch reichen, oder hast Du einen Hinterradnabenmotor? Aber auch da wird der Lupine sicher ein langes Kabel beilegen, wenn Du das im Kommentar anmerkst.

Du kannst aber auch die SL-AF nehmen, die hat Bluetooth und ist inoffiziell auch mit bis zu 14.4V Li-Akkus kompatibel (gibt hier im Forum User die die Lampe so betreiben, hat u.a. @Kid Karacho bei Lupine angefragt)
 
Beiträge
16.582
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Zur Highsider kannst du mir gerne mehr erzählen. Der Preis ist ja geradezu verlockend. :D Gibts Nachteile? Außer keine STVZO-Zulassung.

Also nach der Seite hier (unter dem Preis) hat der Scheinwer eine E-Kennzeichung, ist somit ein legales Motorrad-Licht.
Nur fürs Fahrrad eben nicht.
 
Beiträge
1.092
Ort
Aurich
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Flevo Bike
Zur Highsider kannst du mir gerne mehr erzählen. Der Preis ist ja geradezu verlockend. :D Gibts Nachteile? Außer keine STVZO-Zulassung.

Für Infos zum Vergleich Highsider Satellite und B&M IQ-XE usw., ist im unten verlinkten Thread einiges zu finden.
 
Beiträge
55
Ort
Saarbrücken
Hi,

drei unterschiedliche Ansätze, relativ ähnliche Ergebnisse:
(v.l. )
IQ-XM
IQ-X / IQ-XE
Mein H2, der Umbau des IQX(E) auf Fernlicht

Vorteil des XM ist die dichte Anordnung der LED, Nachteil ist die geringere Belastbarkeit der Emitter. Laut Datenblatt müsste bei 700mA Schluss sein. Das kommt auch mit dem Verbrauch des Abblendlichts hin - das waren so 6 Watt meine ich.

Der IQX bzw IQ-XE (mitte) hat die Blackflat Led drin, welche 1200mA (max) aushält. Daher ist er in der Dynamovariante also nicht am Limit. Nachteil ist seine Bauform. Man kann nicht einfach eine Led direkt darüber basteln. Es erklärt aber weshalb das Abblendlicht beim XM eher ein Rückschritt ist. Zu den Messungen ob 80 oder 120lx Abblendlicht, da würde ich mich gerne raushalten.

Ab hier OT:
Deswegen versuche ich schon so lange diesen Scheinwerfer möglichst optimal umzubauen und habe als Basis nicht den XM genommen. Zuerst mit den Led aus der M99 Pro (Oslon Compact CL, 1000mA max), Jetzt sind es die Nachfolger geworden (Compact PL angeblich 1500mA max). Mittelfristig würde ich gerne noch ein Exemplar mit den Vorteilen beider Varianten anfertigen. Fernlicht ist ja bereits umgesetzt, außerdem möchte ich eine DC Variante mit der Maximalleistung des IQXE (>150Lux Abblendlicht), mit Fernlicht (eventuell etwas mehr, weiß noch nicht) und dazu einen Eco-Mode mit etwas geringerer Abblendlichtleistung. Die dritte LED Reihe hab ich mir gespart, das bisschen Licht nach oben finde ich überflüssig. Außerdem müsste man dann die LED um eine Vierteldrehung verändern und das beeinflusst den Lichtkegel wieder ins Negative.

VG, Steffen
 

Anhänge

  • 20210125_223742.jpg
    20210125_223742.jpg
    134,5 KB · Aufrufe: 72
Beiträge
140
Ort
Goes, NL
Velomobil
Quattrovelo
mag ja sein, auf schriftlich Anfrage wurde mir klar gemacht das es nicht geht da die Spannung ja doppelt so hoch sei.
Versuchen kann man alles nur wenn das Teil gegrillt wird trägst du selber den Schaden.

Logisch. Aber das ist gemacht worden. Also 'versuchen' braucht man das nicht mehr.
 
Beiträge
2.849
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Im Vergleich zu welchem Fahrradscheinwerfer hast du diese Entscheidung getroffen
Im Vergleich zu allen mir bekannten Fahrradscheinwerfern hat der Satellite die schärfste Abblendkante und das gleichmäßigste Leuchtbild.
Nachteile: 8 Watt Leistungsaufnahme, nur eine Leistungsstufe, deutlich schwerer als IQ-X, etwas größer im Durchmesser, kaum Nahfeld, im Zentrum weniger hell als der IQ-X.
 
Beiträge
55
Ort
Saarbrücken
Wenn man den ein bisschen einfacher aufbekäme (zerstörungsfrei) wär das ne richig gute Basis zum Optimieren:
- Helldunkelgrenze bliebe erhalten
- Anpassung der Emitter würde ermöglichen den Spot im Zentrum in der Intensität zu steigern
- Fernlicht ist gar kein Problem
- verschiedene Leistungsstufen/höhere Maximalleistung/dimmbar bis 10 Watt - alles problemlos möglich
- verschiedene Ausleuchtungen - breit oder etwas konzentrierter vorstellbar

Die Pläne existieren bereits. Aber minimale Abplatzer der Plastiklinse hatte ich bisher eigentlich so gut wie immer.
VG, Steffen
 
Beiträge
2.849
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Hallo @schadddiiieee , hab mal einen Satellite geöffnet, das geht mit einem schmalen Messer und etwas Geduld in etwa 10 Minuten. Es ist nicht viel Kleber dran.
Über einen Fernlicht-Oder Kurvenlicht-Mod würden sich hier sicher einige freuen :)
 

Anhänge

  • IMG_20210129_201648128.jpg
    IMG_20210129_201648128.jpg
    268,7 KB · Aufrufe: 68
  • IMG_20210129_201941331.jpg
    IMG_20210129_201941331.jpg
    74,1 KB · Aufrufe: 66
  • IMG_20210129_202150865.jpg
    IMG_20210129_202150865.jpg
    263,6 KB · Aufrufe: 67
  • IMG_20210129_202213889.jpg
    IMG_20210129_202213889.jpg
    136,7 KB · Aufrufe: 68
Beiträge
347
Ort
München Nord
Velomobil
DF XL
mag ja sein, auf schriftlich Anfrage wurde mir klar gemacht das es nicht geht da die Spannung ja doppelt so hoch sei.
Versuchen kann man alles nur wenn das Teil gegrillt wird trägst du selber den Schaden.
Dann hat Dir da irgendein Mitarbeiter geantwortet. Es gibt eine Mündliche Zusage vom Lupine Chef persönlich dass das geht.
Das macht auch Sinn, 6 LEDs in Serie benötigen bei 2.8V je LED 16,8V. Da muss also ein Stepup Wandler in der Lampe stecken, und der muss halt dann weniger wandeln...
 
Beiträge
2.849
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Gab es schon unter:
 

rtt

Beiträge
30
Ort
63110 Rodgau
Velomobil
Mango Plus
Wow, danke für die vielen Rückmeldungen!! Jetzt bin ich um einiges schlauer geworden, was die ganzen Möglichkeiten angeht. Top Beratung hier im Forum! 5/5 Sterne, ich komme wieder! :ROFLMAO:

Kurbel hat evtl. sogar was Gebrauchtes für mich.. Das werde ich vermutlich erstmal einbauen. (y) Genug Tipps dazu gibts ja im "Optimales Licht?"-Faden. Danke!
 
Beiträge
442
Velomobil
Mango Plus
Gab es schon unter:
Ah, Danke für den Link:love:
Der bietet ja echt Potential!
 
Beiträge
140
Ort
Goes, NL
Velomobil
Quattrovelo
Ich glaub Ich werde mir ein SL Af holen.
Wenn 14.4v LiPo geht, dann geht 12v Li-Ion auch. Der kabel kann man einfach abschrauben und ein anders Kabel daran machen.
Die BT schalter bleibt das Gleiche. Die SL AF hat ein Eco modus. Hat ein Tagfahrlicht. Es gibt ein GoPro adapter. Alles Plus.
Wäre zuerst für auf die Mütze für die dunkele Tagen. Später an könnte Ich ein Zweiter kaufen und beide vorne in die Lampelöcher vom QuattroVelo montieren.
 
Oben