BamBuk 4x4 Quad

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von BamBuk, 24.02.2018.

  1. BamBuk

    BamBuk gewerblich

    Beiträge:
    6
    Liebe Forumsgemeinde,

    in diesem Faden möchte ich die Entstehung unseres neuen Offroad-Allradquads dokumentieren. Zur Spezi 2018 werden wir je ein Fahrzeug in 24" und 26" Fatbereifung aufbauen. Beide Fahrzeuge werden wir mit einem Tretlagermotor und einer Pinionschaltung als Zwischengetriebe ausstatten.

    Die Betreuung hier im Forum wird über die für mich tätigen Forumskollegen @VeloziPedro und @--freeride-- erfolgen. Weitere Informationen sind zukünftig auch auf der Website www.bambuk.de zu finden.

    Viele Grüße

    Anton Simonov
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.02.2018
    Winni, HansNL, GandalfderGraue und 5 anderen gefällt das.
  2. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo,
    wie schon angekündigt, werden wir im Allradquad eine Getriebelösung mit einer Pinion als Zwischengetriebe anbieten. Diese ist im Stand schaltbar und hat mit 600% die nötige Entfaltung um gleichzeitig eine Entfaltung kleiner 1m und eine Unterstützung bis 25km/h realisieren zu können. Um die 250Nm Eingangsmoment durch einen Tretlagermotor nicht zu überschreiten, wird als Eingangsübersetzung annähernd 2:1 gewählt. Nach der Getreibeeinheit wird kräftig auf die Antriebswellen untersetzt. Dies setzt eine eigene Ritzeladaption an der Pinion voraus (hier in der 3D-Druck Funktionsüberprüfung) . Diese ist so gewählt, dass die Ritzel ausgetauscht werden können. Die Aufnahme an der Welle entspricht einer 6-Loch-Bremsscheibenaufnahme. Die Getriebeeinheit wird zur Erziehlung besserer Kettenlinien maximal nach links verschoben. Die innere Kette geht dann zur Vorderachse, die mittlere nach hinten und die äußere kommt von vorne.

    Pinion-Zwischengetriebe1.JPG Pinion-Zwischengetriebe2.JPG

    Gruß

    Peter
     
    HansNL, Jootchy, BuS velomo und 6 anderen gefällt das.
  3. flachlaender

    flachlaender Team

    Beiträge:
    920
    Alben:
    4
    Ort:
    48734 Reken
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Eigenbau
    Hab den Link repariert @BamBuk
     
    TitanWolf gefällt das.
  4. frosch_peter

    frosch_peter

    Beiträge:
    119
    Ort:
    1060 Wien
    Gott sei dank, das ihr auch 26"-Räder einplant !

    Bin schon auf die nächsten Bilder gespannt...

    lg Peter
     
    HansNL gefällt das.
  5. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo,

    die Blattfedern wurden heute aus Platten gefräst. Dichte und Verarbeitung sind sehr gut. Die rahmenseitige Aufhängung ist bewußt sehr eng gehalten, um eine große Achsverschränkung zu ermöglichen. Die Federn sind leicht konisch.
    Blattfedern GFK.JPG

    Gruß

    Peter
     
  6. Gerhard Naujok

    Gerhard Naujok

    Beiträge:
    1.227
    Alben:
    3
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Bezugsquelle? Wie heißen die Platten genau, welche Länge, Breite, Dicke?
     
  7. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Gerhard,

    Danke für Dein Interesse. Da ich als Angestellter einer Firma auch deren Interessen zu vertreten habe, kann ich nicht mehr so freimütig und detailreich berichten wie bisher. In meinen privaten Veröffentlichungen werde ich dies weiter tun, aber hier bitte ich um Verständnis für eine gewisse Zurückhaltung meinerseits.

    Gruß

    Peter
     
    frosch_peter, Kraeuterbutter und HansNL gefällt das.
  8. petert

    petert

    Beiträge:
    667
    Alben:
    1
    Ort:
    91074 Herzogenaurach
    Liegerad:
    Flux S-Comp
    Trike:
    ICE Trice QNT
    Ich bin gespannt wie am Ende das Ergebnis wird.
     
  9. flachlaender

    flachlaender Team

    Beiträge:
    920
    Alben:
    4
    Ort:
    48734 Reken
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Eigenbau
    Ich habe die unnötigen Bemerkungen über Holzplatten gelöscht.
     
    Crimargia, petert, sheng-fui und 3 anderen gefällt das.
  10. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo,
    Anbei die ersten Bilder vom Hinterbau. Die Konstruktion ist so ausgelegt, dass Bremsscheiben bis 180mm relativ geschützt am Käfig anliegen. Auch Ritzel (max. 40 Zähne) und Kettenspanner sind gut geschützt durch den Käfig. Der Käfig ist ähnlich einer klassischen four-link Federung aufgehängt, wobei die Blattfeder die Federelemente und die oberen Druckstreben ersetzt. Sie verwindet sich um die Längsachse und ermöglicht dadurch eine große Achsverschränkung. Gleichzeitig erlaubt sie eine Federung. Die Zugstreben nehmen die Seitenkräfte auf und stabilisieren den Hinterbau.

    Hinterbau1.JPG Hinterbau2.JPG Hinterbau3.JPG

    Gruß

    Peter
     
  11. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo,
    Die starken Kettenzugkräfte erfordern eine belastbare Lagerung der Kettenführungsrolle. Die Achse ist gleichzeitig Teil der Sitzaufhängung.

    P1020144.JPG

    Gruß

    Peter
     
    HansNL und Marc gefällt das.
  12. frosch_peter

    frosch_peter

    Beiträge:
    119
    Ort:
    1060 Wien
    Sehr schön designtes Technikteil, Lagergröße für die Ewigkeit gebaut, sogar das Ritzel ist mit den Felgen farblich abgstimmt.
    Diese Detailliebe zeugt von Herzblut an der Sache (y):cool:
    Jetzt muss ich mir noch vorstellen wo das Teil in etwa sitzen wird..

    Ist der durchaus üppige Zentralrohr-Achsdurchmesser hinten der Lagergrößen innen geschuldet ?

    Das Quad wird's ja dann ( als Proto) auf der Spezi geben, geht sich das noch aus ?

    Wermutstropfen sind 24" Räder, da hier die Bereifungsmöglichkeiten eine Katastrophe sind.
    Das so ziemlich einzige HighEndReifenteil in 24" gibt's von Spezialized, den Ground Control, den gibt's glaub ich in 24".
    Und Leichtgewichte wie Schwalbe Jumbo Jim, bleiben unerreicht.
    Bitter ist das ein 26 x 4" Jumbo Jim mit 990g um Welten leichter als die 24"-Normalos-Reifen sind. Da wird etwas Gewicht und Performance verschenkt..
    Eigentlich ist das ein Rattenschwanz, den auch die 24" Felgen gibt's nicht in Carbon mit 450g, und zum Henker, Tubeless geht auch nur beim schweren Ground Controll,

    Die große Gewichts-Archillesferse bei Quads und Trikes sind die Räder, rotierende Mehrgewichtsmasse = zum Quadrat nachtteilig, und genau da spart man nicht ein...:(:(

    Aber wahrscheinlich schreib ich das nur, weil ich der zentralen Sahara mit 24" nix anfangen kann...:D:cool:

    lg Peter
     
    VeloziPedro und HansNL gefällt das.
  13. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo,
    wir werden ein Quad mit 26x4,8er Bereifung präsentieren. Das Quad ist für diese Reifengröße konstruiert worden, was übrigens nicht so trivial ist, wenn der Sitz (und damit der Lenker) durch die Vorderachse in seiner Lage bestimmt ist und nicht beliebig weit nach hinten verschoben werden kann (die Kniekehle sollte auf Höhe der Vorderachse sein). Als kleiner, in Deutschland fertigender Betrieb, sind wir durchaus in der Lage, auch Sonderwünsche zu berücksichtigen. Serienkomponenten werden sich an dem orientieren, was die meisten Kunden wünschen und bereit sind zu bezahlen. Carbonfelgen werden vorraussichtlich nicht dazu gehören.
    Alle fertigungsintensiven Teile sind beauftragt und wenn sie rechtzeitig und passend geliefert werden, werden die Quads zur Messe fertiggestellt sein. In diesem Faden kann das auch "live" verfolgt werden. Wir werden kein Serienmodell vorstellen, aber ein seriennahes Modell, so dass nicht jedes hier abgebildete Element zwangsläufig so Eingang in die Serie finden wird.
    Die Umlenkrolle findet ihre Position unter dem Sitz.

    Gruß


    Peter
     
    Wikinger gefällt das.
  14. frosch_peter

    frosch_peter

    Beiträge:
    119
    Ort:
    1060 Wien
    26" Heissa ! :):sneaky:(y):cool:;)

    Wenn ich rechtzeitig im Herbst (Ende Okt) damit nach Südmarokko kommen will, muß ich dann jetzt schon bestellen ?
    Der Preis wird deutlich über dem IceFullFat liegen denke ich, oder ?

    lg Peter
     
  15. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Bzgl. Preisen, Komponenten, Lieferterminen etc. werden wir zur Spezi verlässlichere Angaben machen können, als derzeit im Prototypstatus. Davon unbenommen, können Anfragen über o.g. Webseite (Beitrag 1) gestellt werden.
     
  16. Aspedisca

    Aspedisca

    Beiträge:
    258
    Alben:
    3
    Ort:
    09221 Neukirchen
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Klasse! Mal für den Laien: für mich sieht das so aus, als wenn die Blattfeder, die ja die Verbindung der Hinterachse zum Rest darstellt, nur auf dem Rundrohr geklemmt oder gar gelagert(?) ist. Wie wird verhindert, dass der Hinterachsenteil nicht "hochklappt"? Verhindern das die schwarzen Streben, die man auf dem Bild sieht? Oder sind meine Überlegungen unbegründet?
     
    VeloziPedro gefällt das.
  17. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo,
    Die unteren Streben sind Zugstreben, die den Käfig in Position halten, sowohl gegenüber Querkräften, wie auch gegenüber Kräften in Längsrichtung. Damit wird ein "Hochklappen" verhindert. Die Funktion ist im schon veröffentlichten Video gut zu erkennen.



    Gruß

    Peter
     
    Goerk gefällt das.
  18. VeloziPedro

    VeloziPedro

    Beiträge:
    711
    Ort:
    82377 Penzberg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo,
    die Rohre sind vom Rohrlaserschneider gekommen und werden nun verschweißt. So wird sich bald der erste Rahmen hier zeigen. Die Aussparung für die Pinionbrücke ist passgenau erfolgt. Der Rahmen wird von zwei Seitenblechen, die als Sitz- und Vorderachsaufnahme und zur Abstützung der Kettenkräfte dient, flankiert werden.

    Aussparung Pinionbrücke.JPG Eingepasste Pinionbrücke.JPG

    Gruß

    Peter
     
  19. BamBuk

    BamBuk gewerblich

    Beiträge:
    6
    Hallo,
    lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie eine neue Welt des Fahrradfahrens. Mit unserem neuen 4x4 Quad verschieben wir die Grenzen des Fahrbaren weit nach oben.Für den nötigen Schub im unwegsamen Gelände sorgt ein Pedelec-Antrieb. Dieser überträgt seine Kraft über ein stark untersetztes Pinion 12Gang Mittelgetriebe auf die beiden Sperrbaren Schwerlastdifferentiale. Für die nötige Bodenhaftung sorgen großvolumige und grobstollige Fatreifen.
    Über der speziell adaptierte "four link" Aufhängung der Hinterachse ist viel Platz für Expeditionsgepäck.

     
  20. BamBuk

    BamBuk gewerblich

    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich habe einen berechtigten Hinweis von einem der Forummitglieder bekommen, das hier per "Du" kommuniziert wird. Meine Kommentar dazu ist: Ich habe nichts dagegen und kommuniziere auch selber sehr gerne per Du :) Wer mag, kann mich gerne bei uns auf der Stand bei der Spezi persönlich kennenlernen, geht auch gerne per Du dann ;)

    Viele Grüße aus Bühl
    Anton
     
    Winni gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden