erledigt 28" Highracer vollgefedert oder Racing mit GFK Sitz neu 1090 €

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

RgP

Ich bin von den möglichen Vorteilen von Liegerädern begeistert.
Die bequeme Sitzposition und dabei hohen Geschwindigkeiten haben mich direkt begeistert. Ich wollte Fahrrädern und Rennrädern in möglichst vielen Punkten überlegen sein. Lange Touren ohne schmerzenden Hintern, bequemer und schneller bewältigen.
Aber von Anfang an konnte ich kein Liegerad finden welches meine Anforderungen erfüllen konnte. Dazu kommen die extrem überhöhten Preise für Liegeräder. Deswegen entwickelte und baute ich Privat meine eigenen Liegeräder. Dadurch konnte ich nun viele Erfahrungen mit der Entwicklung, Geometrie und Erprobung von Liegerädern sammeln.
Durch meine abgeschlossen Mechatroniker Ausbildung, Zugang zu Fräs- und Drehmaschinen sowie Lebenslange Bastlererfahrung hab ich das nötige know how für solche Projekte. Mein momentanes Maschinebau Studium im 6. Semester machte mir die Berechnung, Simulation und Auslegung des Rahmens am Computer möglich.
Der Rahmen ist aus 25Crmo4 handgearbeitet und WIG geschweißt. Der Edelstahl 25CrMo4 ist die erste Wahl für hochbeanspruchte Schweißkonstruktionen. Er wird unter anderem für Überrollkäfige in Rennautos, im Flugzeugbau sowie für Motorradrahmen oder Hochwertige Fahrradrahmen verwendet.
Somit ist dieser Rahmen nun so ausgereift das er Markenrahmen in nichts nachsteht und ich das Rad nun einmalig Privat verkaufen möchte und das Geld für das Gründen eines Liegerad-Gewerbes investieren werde.

Verkaufe also hier ein neues und sehr wandelbares Liegerad. Vollgefedert und mit Reifen für den Stadtverkehr oder auch Feldwege. Also ausgestattet für die tägliche Fahrt zur Arbeit , Ausflüge am Wochenende oder die Urlaubsreise.
-Große 28" Laufräder für möglichst wenig Rollwiderstand
-Angenehme Sitzhöhe und nicht so tief das man im Straßenverkehr übersehen wird
-Touring oder Rennradreifen montierbar
-Fahrkomfort durch Federung mit einstellbaren Öldruckdämpfer hinten und Einstellbarer Federgabel vorne
-Sitzwinkel einstellbar
-Die Kurbelaufnahme ist auf dem Rahmen verschiebbar. Dadurch ist der Rahmen für alle Körpergrößen zwischen 1,6m und 1,9m fahrbar.
-Zusätzlich kann das Tretlager für tägliche gemütliche Touren unter den Rahmen verlegt werden. Die Racer können es über dem Rahmen montieren und somit mehr Kurbelkraft erreichen
-Die Kettenführung ist so gerade und einfach wie möglich. Denn das Umlenken der Kette führt zu Verlusten der Antriebsleistung.
-Der Lenker befindet unter dem Sitz und ist Kugelgelagert. Dies ist die sinnvollste und optisch schönste Lenkung für Liegeräder. Es lässt sich dadurch wie ein normales Fahrrad lenken. Die Kurbel- und Lenkbewegung kommen sich so nicht in die Quere. Trotzdem wird sie nur sehr selten bei anderen Liegerädern verbaut, denn der Aufwand bei Konstruktion und Herstellung ist sehr hoch. Trotzdem habe ich den Gabelschafft etwas länger gelassen damit trotzdem noch ein Oberlenker Verbaut werden kann.
-Verbaut sind Shimano Deore Naben und V-Brakes. Das Schaltwerk ist von Sram. Die Kurbeln sind Shimano Tiagra mit Hollowtech 2 Aluminium Festachse
-Gepäckträger inkl. 2 Seitentaschen gebe ich für 70 euro Aufpreis dabei
-Das Liegerad kann für Speedfreaks auf die Rennradversion umgerüstet werden.

Bei fragen einfach oder einer Probefahrt einfach mal anschreiben. Standort: 53909 Zülpich bei Köln. Versand würde 50 Euro kosten
Da Privatverkauf keine Garantie, Gewährleistung oder Rückgabe.
 

Anhänge

Beiträge
22.218
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
OT: Mein Doppelgänger? :X
Und wenn du anfängst die Teile regelmäßig zu verkaufen wirst du merken da die derzeitigen Preise alles andere als überhöht sind ;)

OnTopic:
Wie hoch ist die Sitzhöhe? Bei einem graden Rahmen mit 28" Rädern und Federgabel dürfte man zwar AUF dem Rad mit 1,6m fahren können, aber anhalten oder aufsteigen dürfte flachfallen..
 
R

RgP

Was meinst du genau mit Doppelgänger?
Nein, ich glaube so ne Serienfertigung macht das eher günstiger;)

Ui das hört sich für mich ein wenig nach einem einer Behauptung an. Angst vor Konkurrenz?:D
Klar ist es etwas schwieriger für kleinere Personen auf einen 28" Highracer zu steigen, aber keinesfalls unmöglich oder besonders schwer.

Also ich schätze deine Arbeit und du hast echt paar schöne Bikes dabei, von denen trotzdem keines Perfekt ist. Ich hoffe wir fangen also jetzt nicht an unsere bikes öffentlich gegenseitig zu kritisieren.

MfG Rene
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kelin

Team
Beiträge
1.946
Ort
84101 Obersüßbach
Velomobil
DF XL
Liegerad
ZOX 26 Low
Trike
HP Scorpion fs
hallo @RgP,

sieht schick aus, aber irgendwie passt Untenlenker nicht zum Highracer. Da würde ich einen UDK oder einen Tiller erwarten. Ich denke das kannst du auch liefern.

Gruß
Klaus
 
R

RgP

hallo @kelin ,
Dankeschön das freut mich zu hören. ich bin zwar kein fan von udk oder tiller aber der Käufer kann sich einen lenker komplett nach wunsch fertigen lassen. naturlich zum selben preis. mfg rene
 
Beiträge
435
Das Umlenkröllchen im Zugtrum kommt mir reichlich unterdimensioniert vor. Gibt's da Erfahrungswerte?

Händ
 
Beiträge
6.435
Ort
bei München
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fiero
also was ich jetzt nicht verstanden habe: Willst Du hier dieses (also 'genau dieses') Rad privat verkaufen, oder bietest Du gleichzeitig auch an ein vergleichbares (kundenspezifisch angepasstes) Rad zu einem vergleichbaren Preis zu fertigen?
 
Beiträge
47
Ort
71063 Sindelfingen
Liegerad
Velomo HiFly
Ok, kurz zum Verständnis. Ich bin 1,72m klein, keine kurzen Beine. Für mich ist nichtmal ein normaler 26" Highracer fahrbar, sonst hätte ich ihn schon lange. Wenn ich mir den Sitz über den 28" Rädern anschaue, ist das definitiv für mich ausgeschlossen. Also finde ich die Aussage "nicht unmöglich" ok (auf den K2 zu klettern ist auch nicht unmöglich), aber "nicht besonders schwer" schon ein bisschen hinters Licht führend, sry.
 
Beiträge
5.583
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Unbenannt.jpg
Dieses Bild ergibt bei rascher Abschätzung eine Sitzhöhe ohne Polster von 74 cm.
(622er Felge zu Sitzhöhe, kleinere Ungenauigkeiten vernachlässigt.)

Ich hatte am CONDOR mit Federgabel eine Sitzhöhe von 68 cm und konnte bei 180 cm Körpergröße gerade noch mit den Zehenspitzen auf den Boden.
Auf 74 cm hätte ich keine Lust, auch wenn's nicht physikalisch unmöglich ist.

Hier ist ein VK-Faden und wer kein Interesse am Rad hat, hält sich bitte raus ...
Auch wenn ich das Rad nicht kaufen will, hat der Beitrag wohl mit dem konkreten Faden zu tun und sollte meiner bescheidenen Meinung nach drin bleiben.

Gruß, Harald
 
Beiträge
2.060
Ort
79
Liegerad
M5 Carbon High Racer
Ich bin 1,74 mit 81cm Innenbeinlänge und fahre 74cm Sitzhöhe. Das ist nicht perfekt, geht aber. Muss man halt ausprobieren, ausgeschlossen ist es aber nicht.
uups, is ja OT:oops::oops:
 
R

RgP

-also die sitzhöhe ist im ausgefederten zustand mit den dicken reifen 70 cm. federt aber beim aufsitzen ein und könnte auch noch durch dünnere reifen reduziert werden. und wie beschrieben ist die benutzung auch bei 1,6 m auf jeden fall möglich und kein Hexenwerk. muss aber jeder selber wissen. wer bei 1,6m Körpergröße super bequem aufsteigen möchte braucht ein tieferes bike.

@Nobbi -ausstattung: habe viel getestet und probiert und investiert (privat über die Jahre) und deswegen habe ich viele unterschiedliche teile die ich nach Wunsch auf diesem rad montieren kann. zusätzlich bin ich schon mein leben lang radler und hab sehr viele teile. trotzdem ist es genau dieser rahmen. bin halt nur flexibel ums atraktiv zu machen.

-Gepäckträger: der Gepäckträger ist von der größe und format vergleichbar mit einem normalen Fahrrad Gepäckträger. nur viel stabiler und aus 15mm edelstahlrohr. es können also 2 Seitentaschen angehangen werden und oben drauf gestapelt werden. Fotos gibt's noch nicht kommen aber spätestens nächste Woche.
 
Beiträge
731
Ort
59387 Ascheberg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
@einrad Wieviel mm bekäme die Sitzhöhe ungefähr niedriger (von 700mm eingefedert ausgehend) bei einer ungefederten Gabel und Rennradbereifung wohl? *grübel* (ich habe zum Vergleich nur eine gefederte 20" Gabel und eine ungefederte. Da ist der Unterschied schon gewaltig...) Verändert sich der Steuerrohrwinkel bzw. Nachlauf zu stark?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben