Winterfiets Elfstedentocht Leeuwarden 02.02.2020

Beiträge
2.001
Ort
D-48291 Telgte
Liegerad
ZOX 26 Low
Moin zusammen,

Klimawandel hin oder her, die klassische Elfstedentocht findet von jeher eher unregelmäßig statt.
Da der Niederländer bekanntermaßen nicht nur furchtbar gerne Schlittschuh läuft, sondern auch gerne Rad fährt, gibt es die Elfstedentocht auch in einer alternativen Fahrradversion.
Aber nur wenn die Kanäle nicht zugefroren sind und stattdessen 'De Tocht Der Schaatstochten' stattfinden kann.

Lange Rede kurzer Sinn, seit heute morgen 11:00 Uhr kann man sich für die 2020er Fahrrad-Ausgabe anmelden.
90 (6 Städte), 140 (7 Städte) und 200km (11 Städte) sind möglich, ich habe mich mal für die 200 angemeldet.

Sonst noch jemand Interesse? @bike_slow vielleicht? Dieses Jahr hats ja nicht geklappt:cry:

Start in Leeuwarden ist Sonntag morgen um 07:00 Uhr für die ligfietsers, da könnte man am Samstag abend ja zusammen vorglühen...
Sich zusammen eine Übernachtungsmöglichkeit suchen könnte man auch...

Thomas
 
Beiträge
3.883
Ort
48317 Drensteinfurt
Velomobil
DF XL
Liegerad
Troytec Revolution
Dieses Jahr hats ja nicht geklappt
Ja, so war es bei mir auch, sehr doof.
(Gab es hierzuforum ein Software-Update? Sieht einiges so anders aus? Grübel; ... bin zu selten hier derzeit.)

Aber ich bin für 2020 angemeldet und hoffe, dass es auch wirklich klappt. :)
Ich würde auf jeden Fall am Tag vorher hinfahren; ein abendliches Treffen ist also gewiss nicht schlecht. :)

Andreas
 
Beiträge
358
Ort
Willebadessen
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Wir sind am Samstag (mit PKW) angereist, hatten ein sehr schönes AirBnB-Zimmer mit Garagenstellplatz für die VMs. Soweit, so gut.
Erstmal zur Anmeldung: Doch das Büro hatte bereits geschlossen. Wer lesen kann.... nun ja, war ja „nur“ auf Niederländisch. So hatten wir noch ein wenig Zeit, den Startpunkt, die Eishalle, ausfindig zu machen.
Sonntag Morgen, pünktlich vor Ort. Ich war überrascht, wie schnell alles ablief, immerhin waren ca. 1.200 Radler am Start (darunter, soweit ich gesehen habe: 17 VMs, 1 LR, 1 Trike). Einchecken, Karten entgegennehmen und ab in die Halle.
Im Dunkeln, kurz nach 7h ging es los. Noch trocken, doch das sollte sich ändern. Ich habe geschwitzt unter meiner Haube, war trotzdem froh, dass ich sie hatte. Habe die Rennradler nicht beneidet.
4 x mussten wir wegen mehr oder weniger großen Schwierigkeiten bei @Fritz stoppen:
1. Tacho wollte nicht mehr. Dabei waren wir (ich bin halt die Schnecke...) gar nicht schnell.
2. Platten vorne rechts
3. Platten vorne rechts :unsure:
4. Kassette locker. 40 km vor dem Ziel :cry:. Ausbau, Einbauversuch, Sperrklinke verloren ...Regen, kalt...

Pannendienst gerufen. Nach wenigen Minuten war ein großer Bulli da, der auch mich und mein Df mitnehmen konnte. Gut, ICH hätte die restlichen km fahren können, ABER - mir war inzwischen kalt, ich bin erkältet und ja - ich bin ein Weichei. Nein, aber ich konnte doch nicht durchs Ziel rollen und mein armer Mann nicht. Ob er das psychisch verkraftet hätte?:unsure:
Jetzt müssen wir mit der Schmach leben, nicht zu den Finishern zu gehören..:X3:

Auf jeden Fall war die Veranstaltung top organisiert. Selbst ohne Navi konnte man super der Beschilderung folgen. Schmucke Städtchen, Rosinenbrötchen, Kakao und Erbsensuppe, breite Radwege, die auf der zweiten Hälfte allerdings schmaler und derweil etwas hubbelig wurden. Die Ortsdurchfahrten machen im VM nicht wirklich Spaß, die gepflasterten Straßen nerven ein wenig. Aber alles kann der Mensch nicht haben.

Gestern sind wir kurzerhand über Dronten zurückgefahren. DF auf den OP-Tisch, nach einer Stunde war alles wieder gesund. Was wir uns auch für den Rennradler wünschen, der, wie wir gehört haben, auf der Strecke vom Rad gefallen war und reanimiert werden musste.

Trotz des unrühmlichen Endes, es war ein Erlebnis!:D
 

Anhänge

Beiträge
1.020
Ort
Kempen
Velomobil
Quattrovelo
Trike
ICE Sprint
Moin Ihr Beiden,
trotz des unrühmlichen Endes; meinen Respekt habt ihr. @Stokerin bedenke es gibt immer ein weicheres Weichei ;)

Beste Grüße

Klaus
 
Oben