Wild One Verschnitt aus Lettland

T

TheMexican

Tja genau so sieht es aus. Außerdem kommt noch hinzu, dass man lokale Unternehmen stärken sollte... Ich will z.b. gar nicht wissen, was in 5-6 Jahren ist, wenn unsere fähigen Schuhmacher hier in der Gegend den Abgang machen. Dann repariert keiner mehr vernünftig Schuhe.

Ähnlich ist es mit Fahrrädern. Das meiste Zeugs wird nicht mehr in Deutschland geschweißt. Klingt erst mal nicht schlimm, aber wenn das 2-3 Generationen lang passiert, können hier (in ganz Deutschland) irgendwann vielleicht eine Hand voll Leute noch schweißen.

Aber mir gehts ähnlich wie dir... ich bin hin und her gerissen. Einerseits fahre ich gern Anthrotech (obwohl es zu langsam für meine Anwendung wäre ), andererseits finde ich Patricks-Modelle sowas von goil (Der Schwung des PI ist eigentlich Kunst und kein Maschinenbau) und wieder andererseits sieht das Ding natürlich auch nicht schlecht aus. Abgesehen natürlich von den Nähten.
 
Beiträge
1.438
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Danke an Gasi: wurde geändert.

OT: Ich beobachte gerade den Zuzug von wirklich guten Schweißern aus dem Ausland...
Trotzdem: Ich will mit einem Trike keinen Model-Wettbewerb gewinnen. Halten sollen die Nähte. Und das auch trotz Hurra-bergab-im-Wald-oder-auf-Schotter.

Die Homepage ist auch nicht durchgestylt: fehlen doch Infos, ob die auf der CAD-Zeichnung vorhandenen Schutzbleche dabei sind oder nicht. Es sind so viele Fragen offen, die leider nicht für einen (nach meinem Maßstab) seriösen Betrieb sprechen.

Bei EBay steht: Neuer, unbenutzter Artikel. Aber der Verkäufer ist NICHT als Gewerblicher angemeldet... Keine Rücknahme!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.167
Ort
99817 Eisenach
Lettland ist in der EU
Aber müsste dann nicht auch das Rückgaberecht bei Fernabsatzgeschäften (oder wie heißt das?) greifen?
Dann müsste man das Teil auch auf Kosten des Verkäufers retournieren können, weil es über 40 Euro kostet.
Oder bin ich da jetzt schief gewickelt?

Edit: Gerade erst das gesehen:
Bei EBay steht: Neuer, unbenutzter Artikel. Aber der Verkäufer ist NICHT als Gewerblicher angemeldet... Keine Rücknahme!
Dann wohl doch schief gewickelt....


Vielleicht doch mal einen kleinen Urlaub in Letland machen.... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
11.451
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Meine Befürchtung ist: Per Nachnahme 1550 + 150 Versand bezahlen und dann im schlimmsten Fall einen Haufen Kernschrott im Karton zu finden. Klar kann man per Forum zukünfige Käufer abschrecken und eventuell den Markt zumindest bei den Lesern verschließen. ABER man hat dann 1700 Euro "versenkt".
Zur Ausstattung: Shimano Sora&Tiagra etc. sind auch nicht soooo schlecht.
naja.. 1700 Euro sinds dann doch nicht...
so schrottig kanns gar nicht sein, als dass sich nicht noch ein Bastler findet, der dir diesen "Fully-Wild-One-Klone" für einige 100 Euro abnimmt ;)

also selbst wenns "schrott" ist, verlierst mit hilfe von eBay/Börse wohl wohl im Endeffekt eher nur paar 100Euro
also: kauf es ! ;)
teste es und berichte !
 
Beiträge
14.068
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Tja genau so sieht es aus. Außerdem kommt noch hinzu, dass man lokale Unternehmen stärken sollte...
Von dir aus sind Lettland und Serbien (Steintrikes) ja etwa gleich weit weg. Beides sind Länder die eine ordentliche Bezahlung für Handarbeit gut gebrauchen können.

Das meiste Zeugs wird nicht mehr in Deutschland geschweißt. Klingt erst mal nicht schlimm, aber wenn das 2-3 Generationen lang passiert, können hier (in ganz Deutschland) irgendwann vielleicht eine Hand voll Leute noch schweißen.
Das halte ich für übertrieben, man schweißt ja nicht nur Fahrräder. Und selbst wenn, mir fallen genug Leute ein die auch in Deutschland Fahrräder bauen können.
 
Beiträge
22.086
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
@Felix : Dann versuch mal in Deutschland gefertigtes Halbzeug für den Fahrradbau zu bekommen das nicht aus Asien stammt.
Viel Spaß dabei.
Auch Leute die Alu-Fahrradrahmen schweißen können, kannst du an einer Hand abzählen. Da gibts wohl in einem einzigen taiwanesischem Fabrikgebäude mehr, als in ganz Deutschland. Das KnowHow und das Fachpersonal ist abgewandert, das ist einfach so.

Gruß,
Patrick
 
T

TheMexican

Mhhh also versteh mich nicht falsch. Ich bin für internationalen Handel, EU, etc. Von mir aus können wir morgen die vereinigten europäischen Staaten ausrufen.
Aber eins ist doch klar... bei uns ist alles unter dem Ingenieur für die jungen Leute nix mehr wert im Bereich des Maschinenbaus (leider).

Ich hoffe, dass ich Unrecht habe und wir in 50 Jahren nicht nur noch Studierte rumlaufen haben, die kein Schweißgerät bedienen können. Spricht auch für den "Import" solcher Fachkräfte hier her.

Aber zurück zum Trike: Tatsächlich sind wenig "Spezialkomponenten" verbaut. Das macht das Ding doch recht attraktiv. Noch ne Nose vorne dran und nen Koffen hinten drauf...
 
Beiträge
22.086
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
@Reinhard : Nikolai (da hab ich auch schon gearbeitet ;) bzw. bei Grace ) ist eine absolute Ausnahme.
Aber auch er kann die Schweißer kaum halten, weil z.B. Ölfirmen mit großen Scheinen winken, die suchen nämlich gute Schweißer.
Schau dir aber mal die Preise an.

Und Räder für den Massenmarkt, egal ob 200€ Baumarktgurke oder 7000€ Carbonrennrad, kommen eigentlich alle aus Asien.
 
Beiträge
22.086
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Einzelne Ausnahmen wirst du immer und überall finden.
Das aber als Argument anzubringen, um zu zeigen das die Fahrradbranche hierzulande komplett ausgestorben ist, ist merkwürdig..
 
Beiträge
14.068
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Es gibt wenige, das stimmt, aber es sind genug! Auch in Zukunft wird man hier Fahrräder bauen oder reparieren lassen können, sei es von dir, Alex, Ente oder Anfänger.

Und das sind nur die erstbesten von denen die ich kenne. Dazu kommen etliche die das nicht kommerziell betreiben. Der Markt ist klein, aber er ist da und wird wohl auch weiter bestehen.
 
Beiträge
1.438
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Der schleichende Niedergang des Sozialwesens wäre auch noch ein zu diskutierender Punkt, genauso wie die mangelnde Qualität von speziellen Handy-Akkus!:whistle:

BTT: Hat sich das Ding noch jemand angesehen (Bilder oder in echt) und einen wichtigen Hinweis?

Ich habe Vlad von Bent.lv mal angeschrieben. Er meint, "we sell trike to Germany without any problems". Wobei die Antwort gerade mal 50 Minuten nach Anfrage kam.
Jetzt geht es in weiteren Mails sicher um konkrete Preise und weiteres Vorgehen. Ich halte Euch auf dem Laufenden.
 
T

TheMexican

Jopp hab auch schon kommuniziert mit denen. Schutzbleche sind nur die beiden vorderen dabei. Damit ist auch der Gepäckträger nicht inklusive.
 
Beiträge
1.438
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Preis ist 1550 zzgl. ca. 200 für Versand nach Deutschland für das COMFORT FULL SUSPENSION TRIKE.
Und ja, zu den Schutzblechen und dem Gepäckträger habe ich auch gerade nochmal angefragt. Ebenso zu Lieferdauer und Mengenrabatt. Mal sehen. Reagieren tut er schnell, aber seine Homepage ist noch etwas "sperrig" und uninformativ.

(Nein, ich habe zu diesem Anbieter keine private/geschäftliche Beziehung und mache hier keine Werbung)

Argh, jetzt muss ich noch eine Mail schreiben. Die Garantie- und Rückgabefrage ist offen. Wichtiges Thema, das!
 
Beiträge
1.785
Ort
26689 Augustfehn
Trike
ICE Trice QNT
23 kg lt. Angabe sind aber auch zu bedenken, ziemlich wahrscheinlich kommt noch was dazu (Schutzbleche, Gepäckträger usw.). Das war letztlich der Grund, warum ich die Finger vom China-Trike gelassen habe. Gut, das hatte 28 kg.

Es könnte einen netten, kleinen Wendekreis haben, aber die Lenkarme sind mir zu lang (gut, könnte man kürzen). Wie sieht es eigentlich mit der Reifenauswahl bei 451 aus?

Bin gespannt, bitte weiter berichten...
 
Beiträge
1.167
Ort
99817 Eisenach
Komisch ist aber, daß das rote Trike sowohl auf deren Seiten,als auch bei Ebay mit Crazy Bob bereift ist.
Oder gab es den Crazy Bob früher in 457?
Das müsste man den Hersteller mal genauer fragen.

Auf dem Datenblatt steht auch was von Aluminium Vorderachsen. (Auf dem gleichen Datenblatt, auf dem auch 457 stehen.)
 
Beiträge
1.438
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Habe eine Mail erhalten:
Das rote Trike ist ein Muster. Es ist so wie auf den Bildern zu sehen zu verkaufen.
Garantie 2 Jahre auf den Rahmen, restliche Teile haben Garantie wie von den Herstellern gegeben.
Es gilt EU-Recht, da Latvia in der EU ist.

Ich vermute, daß der Preis nach Anlauf der Serienproduktion noch angepaßt wird und damit nicht bei 1550 Eu bleibt. Aber das ist nur ein Eindruck.

Sollten Preis (netto oder brutto), Versandkosten (150-200€), Zahlungsmethode (Vorkasse/Nachname/Paypal/auf Rechnung?) und Lieferdauer passen, habe ich ihm eine Bestellung in Aussicht gestellt.

Zum Reifen: 457 ist doch 22"? Im Datenblatt stehen 20" vorne und 26" hinten. Wo steht das mit 22" bzw. Etrto 457?

EDIT: 451 bzw. 20". Laut Tante Google unüblich, aber im NL-Raum bei Liegerädern noch verbreitet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben