Wild One Verschnitt aus Lettland

Beiträge
737
Ort
82377 Penzberg
Liegerad
Toxy-CL
Trike
Eigenbau
Hallo,

wurde das schon diskutiert? Unter bent.lv baut eine lettische Firma Trikes, die sich stark am Wild One anlehnen. Wird derzeit auch bei ebay für 1550 Euronen angeboten. Dafür bekommt man ein rustikales Schweißkunstwerk, geniale Detaillösungen (z.B. untere Sitzaufhängung) und optional auch verzinkte Schrauben.

Gruß

Peter
 
T

TheMexican

Hi Peter,

hab ich gestern zufällig auch gesehen. Ich liebäugle ja ständig mit dem Kauf eines Trikes. Wäre wirklich interessant mal jemanden zu finden, der so ein Ding fährt.
 
Beiträge
2.009
Ort
Konstanz
Trike
Velomo HiTrike GT
hmmm, vielleicht versteh ich es auch einfach nicht!? o_O
Das ist doch keine Fahrradkette: Das ist eine funktionale Mehrfachfunktionskettensäge! Am Rad sägts am Rohr, legt man das Rad in 90° an einen Baum, kann man diesen fällen. Einfach genial. Thomas könnte noch etwas lernen! Wo es doch in Österreich fast so viele Bäume hat wie in Lettland!
 
T

TheMexican

Da scheint was nicht nach Zeichnung gefertigt zu sein / nicht korrekt / nicht fertig aufgebaut zu sein. Die technische Zeichnungen zeigen einen anderen Verlauf der Ketteführung.
 
Beiträge
2.137
Ort
22529 Hamburg
Trike
KMX Cobra
Vermutlich hängt die Kette ohne Zug nur so weit durch und ist gespannt deutlich über der Schwinge (mit entsprechend negativen Einwirkungen auf die Federung)
 
Beiträge
408
auf der "Zeichnung" scheint die kette durch den Stoßdämpfer zu laufen.
die Umlenkrolle ist tiefer als auf der Zeichnung -> kette geht durch schwingenlager
[DOUBLEPOST=1479716584][/DOUBLEPOST]Schweiß-"nähte" hmmmm!
des schaut schon sch... aus.
des verschandelt die Optik schon gewaltig.
 
T

TheMexican

Also "Traumraupen" sind das nicht. Das stimmt wohl. Aber grundsätzlich finde ich das Trike ansprechend. Ob ich 1500 Euro "ins Blaue" investieren würde, ist wieder die andere Sache.

Anderseits kann man auch so argumentieren, dass es sich um einen Stahlrahmen handelt, den jeder bessere Schweißer problemlos wieder in den Griff bekommt, falls mal was nicht passt.
 
R

Raton

Aber immerhin haben sie sich ein gutes Trike als Vorbild genommen, das sagt doch mal wieder wie genial das W1 ist.

lG
 
T

TheMexican

Oha naja... bei den Bildern in der Bucht sieht die Geschichte mit der Kette auch nicht besser aus...

Da fehlt irgendwie noch eine Umlenkrolle. Komisch, dass andere Trikes das Problem nicht haben. Ich schätze mal die eine Umlenkrolle sitzt ungünstig. Viel zu weit unten. Müsste weiter an den Sitz ran.
 
Beiträge
1.002
Ort
74076 heilbronn
Trike
KMX Cobra
Kettenrolle anders plazieren und schon sieht es freundlicher aus. Und Thomas könnte sich mal die Sitzverstellung genauer anguggen ;-). Bei aller Liebe zu seinem W1 - die hat er nicht gut gelöst am Original.
Nachtrag: Und dann bin ich mir nicht ganz sicher, aber das sieht mir nach Spritzpistole aus.
 
T

TheMexican

O.k. dann dürfte es wohl wirklich einfach nur sehr ungünstig aussehen, wenn es unbelastet ist. Dennoch ist schon Lack weg. Scheint also auch "im Betrieb" ein Problem zu sein.
 
T

TheMexican

Oha... der Besuch beim Optiker steht an. Ihr habt Recht.... das ist irgendein Kunststoff. Schande über mein Haupt. Der Superzoom im Browser hat es ans Tageslicht gebracht.
 
Beiträge
1.438
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Ich bin auch gerade hin- und hergerissen. Die Schweißnähte sind nicht schön, erfüllen aber sicher ihren Zweck. Dann sind kaum oder gar keine speziellen Schrauben verbaut wie Hülsenschrauben etc. Man könnte sagen, daß man so leichter Ersatz findet.

Meine Befürchtung ist: Per Nachnahme 1550 + 150 Versand bezahlen und dann im schlimmsten Fall einen Haufen Kernschrott im Karton zu finden. Klar kann man per Forum zukünfige Käufer abschrecken und eventuell den Markt zumindest bei den Lesern verschließen. ABER man hat dann 1700 Euro "versenkt". Lettland ist in der EU und damit entfallen Einfuhrumsatzsteuer etc. Damit sehe ich dann auch keine versteckten Folgekosten.

Zur Ausstattung: Shimano Sora&Tiagra etc. sind auch nicht soooo schlecht. Und ein paar Verbesserungen bringt sicher jeder versierte Schrauber&Radler an. Zum Beispiel ein Kettenführungsrohr für die weiter oben genannte Stelle über der Schwingen-Achse.

Leider gibt es bis jetzt noch keine objektiven Nutzerberichte. Oder ich habe einfach keine gefunden.

Seide-Qualität mit Seide-Kundenservice kostet eben auch Seide-Preise. Oder was meint Ihr?

Trotzdem bin ich kurz davor, den Vorreiter zu machen und das Risiko einzugehen.... Spenden werden zu diesem Zweck gerne und dankend angenommen!;)

EDIT: Namen angepaßt
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben