VM-Taschen

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.279
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Ich habe Gepäcktaschen für die vorderen Gepäckfächer (vor den Vorderrädern) für Velomobiel.nl-VMs entworfen. Die Idee ist, eine Klein(st)-Serie zu produzieren. In diesem Faden will ich hören, ob es Interesse daran und Anregungen dazu gibt und welche Wünsche eventuell einfliessen können. Der Verkauf (Sammelbestellung) ist ein einem separatem Faden unter Verkauf.
Die Taschen kann ich auch gerne unverbindlich zur Probe verschicken. Gut wäre, wenn jemand mit Quest/Strada testen könnte. Sie sollten dort genauso gut passen. Ich habe sie ans Quest XS angepasst, aber einen Prototyp auch mal am Quest getestet. Die Gepäckfächer zum Nachrüsten von VM.nl sind die gleichen.

Vorteile der Taschen (nach meiner Meinung):
- Sehr einfach zu be- und entladen (siehe Viedo). VM muss nicht auf die Seite gelegt werden, dann durch die Fusslöcher mühsam alles rein- und rauskramen.
- Gute Gewichtsverteilung: Masse tief unten und weit aussen verbessert die Kurvenlage.
- Alles ist kompakt, klapperfrei verstaut; ich weiss vorm Einladen, was passt, was nicht. Keinen kleinen Taschen/Beutel nötig.
- Tasche lassen sich mit Gurt gut über der Schulter tragen.
- Volumen der Fächer kann maximal ausgenutzt werden (sogar noch mehr, da sie überstehen)
- Nichts fällt raus (Reissverschluss)
- Die Fächerwände werden geschont: scharfe Ecken können nicht die Carbonwand beschädigen, da die Taschen gepolstert sind.

Ich nutze sie seit ca. einem Jahr regelmässig beim Wocheneinkauf (und frage mich, wie ich vorher auskam). Beladung mit bis 3 kg, auch mal 3,5 kg.

Aussenmaterial: Cordura
Gewicht: 237 g pro Tasche
Volumen: 8 Liter pro Tasche

Seite.jpg


Hinten.jpg

Tasche_links.jpg


Tasche_rechts.jpg


3Liter_innen.jpg


3Liter.jpg

Video:
 
Beiträge
9.208
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Hallo @dendrocopos ,

eine interessante Idee und sehr ansprechende Umsetzung. Gefällt mir sehr gut. (y)

Cordura sollte den Belastungen auch problemlos standhalten, solange einer nicht lose Eisenwaren o.Ä. kantiges Kleinzeug hineinwirft.

Bei dem angegebenen Gewicht pro Tasche hast Du allerdings ein ziemlich dichtes (hohes m² Gewicht) Cordura verwendet, oder? Wie schaut es mit der Feuchtigkeitsaufnahme aus resp. wenn Du in die Tasche (außerhalb vom VM) ein Glas Wasser schüttest, fließt es restlos heraus oder sammelt es sich aufgrund der Oberflächenspannung zum Teil innen in der Tasche auf dem Gewebe?

Viele Grüße
Wolf
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.279
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Hallo @TitanWolf !
Cordura ist nur das Aussematerial, dann gibt es noch eine Schaumeinlage (zur Formgebung) und den Innenstoff. Cordura (Nylon) nimmt Feuchtigkeit auf, aber da sehe ich kein Problem. Die Taschen sollen nicht wasserdicht sein, sie sind ja im VM.
 
Beiträge
12.409
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
beim K wird wohl auch nicht soviel Platz sein, dass sich da noch Tretrapacks in gepolsterten Taschen ausgehen würden..

die Idee find ich sehr gut umgesetzt, auch mit den Riemen..

Frage: wie schafft man es 2017 ein Video auf YouTube hochzuladen mit 240p Auflösung ???

meine ältesten Video auf YouTube sind ca. 10 Jahre alt, und die hatten schon 360p ;)
 
D

DilettDante

Super Sache, leider im DF kein Platz dafür.
Aber egal in welchem VM, der Tragegurt sollte sich während der Fahrt bitte nicht selbstständig machen,
den würde ich ich noch eine zusätzliche Sicherung ersinnen wollen, wenn ich sie denn einsetzen täte...
 
Beiträge
4.466
Ort
27711 Osterholz-Scharmbeck
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Effendi RLR 26
Moin,
super Idee und Initiative!
Die Taschen sollen nicht wasserdicht sein
Ähm, also bei dem aktuellen Wetter (warm mit Regen) bildet sich auf der Innenseite meines Strada ein dünner Feuchtigkeitsfilm. Wenn man die Tasche also nicht nach jeder Fahrt rausnehmen möchte, dann sollte zumindest eine gewisse Feuchtigkeitsresistenz vorhanden sein...

Ciao,
Andreas

PS: ...der leider keine vordere Gepäckfächer im Strada hat :(
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.279
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Also die Taschen selbst sind sicher nicht sehr empflindlich gegen Feuchtigkeit, z.B. keine Baumwolle die schimmelt. Und der Inhalt ist relativ gut geschützt, da die Schaumeinlage kein oder nur minimal Wasser durchlässt. Aber es sind halt keine Ortlieb, die im stundenlangem, schüttenden Regen noch wasserdicht sind. Ein bisschen Kondenz macht sicher nichts, ausserdem kommt die Kondenz wohl nur sehr bedingt in die Fächer selbst.

PS: ...der leider keine vordere Gepäckfächer im Strada hat :(
Also sofort Gepäckfächer bestellen! :cool:
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.279
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Ja, Mango ist doch ein ehemals Velomobiel.nl-VM, daher ist die vordere Form doch sicher gleich wie Quest/Strada - aber ich übernehme keine Garantie dafür :D
[DOUBLEPOST=1500148514][/DOUBLEPOST]
Frage: wie schafft man es 2017 ein Video auf YouTube hochzuladen mit 240p Auflösung ???
Indem ich die Auflösung bewusst reduziert habe, von meiner 10 Jahre alten Kamera. Welche Details fehlen, die der Sache dienlich wären?
[DOUBLEPOST=1500148597][/DOUBLEPOST]
Aber egal in welchem VM, der Tragegurt sollte sich während der Fahrt bitte nicht selbstständig machen,
Die Riemen werden mit Klettverschluss am Radkasten angeklettet - ist auf den Bildern nur vorrübergehend über die Gewindstangen der Dämpfer gelegt, passt aber auch sehr gut.
 
Beiträge
12.409
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Details fehlen keine.. ich schau mir halt Videos immer in Vollbild an.. und dann ist das bei 27" a bissal grausam :) ;)
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.279
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Da ist wirklich nix zu machen?
Kann jemand mal die Breite des Radkastens im DF/DF-XL messen? Dann hat man eine Idee, wieviel Platz da eigentlich ist. Die Taschen sind 13.5 cm an der breitesten Stelle, das entspricht also ca. der Breite des Radkastens im Quest(XS)/Strada.
Es ist ja nicht nur, dass man ca. 15 Liter Gepäckraum verschenkt, es ist einfach auch eine gute Stelle zum Verstauen, weil es die Kurvenlage verbessert (Gewicht tief und weit aussen).
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.279
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Nachdem ich neulich ein DF-XL in der Nähe hatte, kann ich jetzt die Fragen nach Taschen vor den Vorderrädern selber beantworten: Die Radkästen sind soweit vorne relativ zur Einstiegsluke, dass man da durch die Luke kaum drankommt. Und die vordere Wartungsluke aufmachen, um die Gepäckfächer zu be-/entladen ist wahrscheinlich nicht sehr bequem.
@dooxie Ähnliches gilt übrigens vielleicht auch für's K(s)
 
Beiträge
7.190
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
Sonstiges
Trike
Sonstiges
Wie sieht es mit QV aus?
Da sind die Gepäckfächer Serie, also ideales Recoer für die Taschen.
 
Oben