• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

Velomobil e 25km/h - Erfahrungen mit Polizei

Ray

Beiträge
5
Ort
Bergisch Gladbach
Hallo Zusammen,

ich bin ganz frisch infiziert und freue mich das Ihr so viel zusammenschreibt.
Durch dieses Forum habe ich viel gelernt. Danke dafür.

Ich habe mich entschieden ein WAW mit e-Antrieb zu bestellen, da es - für mich ganz wichtig - mit Panzersteuerung ausgestattet ist und es m.E. der beste beste Kompromiss zwischen sportlichem Fahren und entspanntem Cruisen bietet, wobei ich die Zugänglichkeit ebenfalls als großen Pluspunkt für Reparaturen sehe.

Nun habe ich Euren Thread Eurer Begegnungen mit der Polizei schon gefunden.

https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/begegnungen-mit-der-polizei-sammelfaden.40818/

Dieser ist leider von 2015, wo die Akzeptanz und die Kenntnis zu e-Bikes bei der Polizei sicherlich noch etwas anders war im Vergleich zu heute.

In dem Thread wurde durchgängig gesagt das die Beamten keinen Motor gefunden haben, was klar ist, aber was sagten Sie zum e-antrieb?

Ich meine mit dem Velo erreicht man ja deutlich mehr als 25 km/h und auch deutlich mehr als der senkrechte e-Fahrradfahrer, so dass die Polizisten doch sicherlich schnell auf einen Tuning-verdacht des e-Antriebs kommen, oder nicht?

Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr vielleicht Eure Erfahrungen mit der Polizei seit dem letzten Thread, insbesondere zu Fragen/Verdächtigungen des e-Tunings, posten könntet.

Ich freue mich von Euch zu hören!
 
Beiträge
4.946
Ort
Flensburg
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Radnabel ATL Klassik
Das wirst Du selbst herausfinden müssen, da die Polizisten die Dich anhalten werden wohl kaum schon jemanden von uns angehalten haben.
Die Chance auf ein Auge zu schätze ich bei VM aber geringer als bei UP.
 
Beiträge
465
Ort
Saint Jean de Luz, Basque Country
Trike
Azub T-Tris 26
1. you need a pedelec label:

5 Marking, labelling
In addition to the requirements of EN 14764, the EPAC shall be visibly and durably marked according to EN15194 as follows:


EPAC
According to EN 15194
25 km/h
250 W

2. show the police officer the setting screen on the LCD where you have set the cut off speed to 25 km/h
 
Beiträge
74
Ort
12209 Berlin - Steglitz
Velomobil
Quattrovelo
Wenn ich von der Polizei angehalten werden, wird immer nach einem Motor geschaut. Bisweilen muss ich fünf bis sechs mal betonen, dass das Fahrrad keinen Motor besitzt.
 
Beiträge
75
Ort
LH
Velomobil
Orca
Liegerad
Flevo GreenMachine
Trike
HP Scorpion fs 26
Ich fahre seit gut einem Jahr mein E-Orca und bin noch nicht kontrolliert worden. Ich hoffe es bleibt so.
 
Beiträge
1.040
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Wenn Sie glauben er sei manipuliert, müssen Sie es Dir nachweisen.

Du kannst aber anbieten, dass Sie den Akku bekommen und Du fährst ne Weile mit >25 km/h am besten 30-40 km/h vor Ihnen her.

Ansonsten könnten Sie fordern dein Fahrzeug auf nen Prüfstand zu bringen.
 
Beiträge
22.333
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Ich musste jedes mal erklären das ich keinen Motor installiert habe. Einige wollten aber so vehement einen finden, das ich sogar bei starken Schneefall verschwitzt in dünnen Radklamotten neben dem VM stehen musste, während die mir die Karre ausgeräumt haben. Gut, die "Dorfsheriffs" hier sind teilweise ... speziell, aber man muss auf alles vorbereitet sein.

Ich glaube wenn einige einen Motor gefunden hätten, egal wie legal der gewesen ist, hätten die mich direkt mit auf die Wache genommen und die Kiste beschlagnahmt.

Motoren an normalen Liegerädern hingegen wurden, trotz Geschwindigkeiten über 40km/h, nicht bemängelt!
 
Beiträge
629
Ort
Walzbachtal
Velomobil
Milan SL
Wir fahren auch VM mit Pedelec-konformer Unterstützung. Bisher wurde keiner von uns von der Polizei kontrolliert, angehalten oder befragt.

Mit einem den gesetzlichen Regeln entsprechendem Equipment habe ich auch keine Sorge, in Erklärungsnotstände zu kommen. Sensoren und Limiter stehen auf 25 km/h Unterstützung und würden auch eine genaue technische Begutachtung überstehen.

Das beruhigt das Gewissen und das wiederum überzeugt auch den Kontrollierenden. Funktioniert, wie früher an den Auslandsgrenzen. Illegalität kann man "riechen".
 
Beiträge
6.763
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr vielleicht Eure Erfahrungen mit der Polizei seit dem letzten Thread, insbesondere zu Fragen/Verdächtigungen des e-Tunings, posten könntet.
Neulich kam ein neugieriges Polizei-Auto als ich beim Sturm Yulia einige Strömungsversuche machte und musste (im VM sitzen bleibend) die Beamten aufklären, dass ich kein eBike sondern ein Pedelec fahre :D
 
Beiträge
70
Ort
22045 Hamburg
Velomobil
Orca
Liegerad
HP Streetmachine
Ich wurde eher mal aus Interesse freundlich interessiert von der Rennleitung befragt. Habe erklärt, dass es sich um ein Pedelec handelt und der Motor oberhalb der erlaubten Geschwindigkeit auskuppelt. Ein paar ruhig vorgetragene technische Erklärungen dazu und die aufgeräumte Optik des Gerätes haben scheinbar jeden Zweifel verfliegen lassen.
Allerdings schießt ein Orca wohl nur selten mit 50+ durch die Gegend.
 
  • Like
Reaktionen: Ray
Beiträge
724
Liegerad
Toxy-CL
Trike
HP Scorpion
Up to 30,000 € fine in France for e-bike tuning

135 € fine for moped tuning

Be careful, your 35 km/h capable pedelec is surely more dangerous than a +70 km/h moped. Not to speak of the impact of using all that extra electricity on the environment... <ducking> :giggle:
Woher rührt Deine Behauptung, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird?

[...] d'un engin de déplacement personnel à moteur ou d'un cycle à pédalage assisté [...]
Quelle: https://www.legifrance.gouv.fr/affichCodeArticle.do?cidTexte=LEGITEXT000006074228&idArticle=LEGIARTI000006841096
 

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
7.152
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
Die meist schweizerischen Kollegen konnte ich bisher immer überzeugen dass es ein legales Pedelec sei. Ich hab aber auch schon behauptet es hätte keinen Motor, um die Diskussion abzukürzen. Wenn sie mir dumm kommen hab ich keinen Bock auf eine lange Unterhaltung. Ernsthaft nachgeschaut hat noch keiner.
 
  • Like
Reaktionen: Ray
Beiträge
465
Ort
Saint Jean de Luz, Basque Country
Trike
Azub T-Tris 26
The law is the law. EN 15194 is very clear about tuning. My pedelecs are limited in the spirit of the law (the upright is set to 27 km / h to compensate for the larger tire).

It is a double standard if the fine is not the same when you tune a pedelec and when you tune a moped. Where is the legal justice in 135 € for one and not for the other? Kids I knew have died on +70 km / h mopeds ...
 
Oben