1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

URB1 (Unfaired Record Bike)

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von Bernhard B., 16.05.2015.

  1. Bernhard B.

    Bernhard B.

    Beiträge:
    357
    Ort:
    74357 Bönnigheim
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Birk Comet
    Um mich nochmal ein Jahr zum Training motivieren zu können, habe ich mir eine neue Herausforderung gesucht: Stundenweltrekordversuch auf der Bahn.
    Dazu benötige ich ein passendes Rad. Mit einem modifizierten Serienrad komme ich nicht dahin, wo ich hin möchte. Deshalb habe ich ein Rad nach meinen Vorstellungen gebaut.

    Einige Daten
    Bauzeit: 12/2014 - 05/2015, Vorstellung am Bike Lover Contest 2015
    Liegerad für die Bahn, starre Nabe, keine Bremsen
    Laufräder: 28 Zoll (700C), Scheibenräder v/h
    Radstand: 1430 mm
    Sitzhöhe: 520 mm
    Sitzwinkel: 0 Grad (horizontal)
    Übersetzung: 58/14
    Gewicht fahrfertig: 8.70 kg

    Der Rekordversuch ist am 05.09.2015 in Köln geplant. Ich werde allerdings nur fahren, wenn ich im Vorfeld sehe, dass ich schnell genug bin, sonst nicht. Eine Spaßveranstaltung soll das keine werden. Geschwindigkeitsprognosen werde ich im Moment noch keine abgeben. Dazu muss ich erst Leistungstests fahren. Ich werde hier dann Updates posten.

    Bilder URB1
    URB1-Seite1.JPG URB1-Seite2.JPG URB1-Schraeg.JPG URB1-Kurbel.JPG

    Gruß
    BB
     
    florian, Abycka, Gear7Lover und 52 anderen gefällt das.
  2. CMB

    CMB

    Beiträge:
    1.340
    Ort:
    83135 Schechen
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Servus Bernhard,

    das nenn ich mal eine Ansage!(y)
    Viel Erfolg!(y)

    Grüße:)

    Chris
     
  3. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.128
    Alben:
    3
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Fett!
    Trotzdem zwei Fragen:
    Wäre eine an deinen Rücken angepasste Schale nicht evtl. effektiver?
    Und gilt ein Kettenkasten eigentlich als Verkleidung :whistle:.
     
  4. Jack-Lee

    Jack-Lee Weltmeister 2015 (MT) gewerblich

    Beiträge:
    19.010
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Scharfes Gefährt, spitzen Fahrer.. ich bin gespannt.
     
  5. Schlafradler

    Schlafradler

    Beiträge:
    701
    Ort:
    67105 Schifferstadt
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Hallo Bernhard,

    bin gespannt auf die ersten Messwerte. Tolles Teil hast du da auf die Räder gestellt.
     
  6. SchwarzerPrinz

    SchwarzerPrinz

    Beiträge:
    603
    Hut ab, tolles Rad! Ich bin mal gespannt, wer am Ende vorne ist, Matze oder Du.
    Gruß
    Frnk
     
  7. Bernhard B.

    Bernhard B.

    Beiträge:
    357
    Ort:
    74357 Bönnigheim
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Birk Comet
    Gut möglich. Ich werde es zunächst so versuchen. Das Problem bei so einer flachen Liegeposition ist die fehlende Abstützung nach hinten.

    Die Kettenstreben gelten nicht als Verkleidung. Die sind ja zwingend notwendig. Bei mir sind sie außen angebracht. Ich erreiche dadurch eine saubere Anströmung der Hinterradscheibe. Ich denke nicht dass das vom Reglement her ein Problem ist.
     
    CMB gefällt das.
  8. einrad

    einrad

    Beiträge:
    3.066
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Das Rad kommt mir so irgendwie zwischen Stealth Fighter und ichweißnochnichtwas vor.

    Bin gespannt und halte die Daumen.

    Harald
     
  9. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.128
    Alben:
    3
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Von daher könnte ja eine Wölbung im Bereich der Lordose hilfreich sein. Empfand ich in flachen Positionen jedenfalls als hilfreich.
    Ich meinte eigentlich, ob eine vollkommen verkleidete Kette noch als unverkleidet gilt (könnte man ja in den Hauptrahmen integrieren ;)).
    Ich denke einmal, dass die sich ständig bewegende Kette, ähnlich der Speichen, für unruhige Luft (troubled Air) sorgt.
    Meine Möglichkeiten, so etwas auszuprobieren, sind allerdings arg begrenzt (aka nicht vorhanden).
     
    marcel_r1 gefällt das.
  10. Jootchy

    Jootchy

    Beiträge:
    141
    Liegerad:
    Eigenbau
    Verbesserungsvorschlag:
    Den rechten Kurbelarm mit dem Kettenblatt verkasten :)
    Den linken Kurbelarm als Profil gestalten.

    Viel Erfolg!
     
    CMB gefällt das.
  11. Matze

    Matze Kurven-Räuber

    Beiträge:
    485
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Sonstiges
    Wirklich sehr geiles Rad.
    Bin gespannt was du an Leistung brauchst für die 57km/h.
    Halte uns auf den laufenden
     
    Krümi und CMB gefällt das.
  12. ArnoldM

    ArnoldM

    Beiträge:
    896
    Alben:
    6
    Ort:
    71116 Gärtringen
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Trike:
    HP Scorpion
    Bernhard, sehen wir Dich mit diesem Renner am 26.07. In Oeschelbronn auf der Bahn?
     
    etfl gefällt das.
  13. SchwarzerPrinz

    SchwarzerPrinz

    Beiträge:
    603
    Hallo Bernhard,
    ich kann mir nicht vorstellen, dass die Bahn in Köln erste Wahl für so ein Unterfangen ist. Die Witterungseinflüsse sind ja teilweise deutlich spürbar (und zwar schon bei 40km/h :whistle:). Neuss-Büttgen dürfte die bessere Wahl sein, weil geschlossen.
    Gruß
    Frank
     
    deka, CMB und theoretiker gefällt das.
  14. Profibenutzer

    Profibenutzer

    Beiträge:
    189
    Schönes Fahrzeug, ein reinrassiges Bahnrad, und doch wie keines zuvor.

    Aerodynamisch optimierte Radschuhe wären sicherlich effektiver - die Schuhsohle hat eine viel größere Frontfläche als die Kurbeln.
     
  15. Jootchy

    Jootchy

    Beiträge:
    141
    Liegerad:
    Eigenbau
    Jede kleine Verbesserung hilft bei der Geschwindigkeit.
    Bei einem so durchgestylten Renner merkt man
    bestimmt auch die 34cm Quer im Wind.
    Auch wenn es nur 50qcm sind die zeitweise bremsen.
    Vielleicht bringt es die fehlende Sekunde :)

    Viel Erfolg!
     
  16. Bernhard B.

    Bernhard B.

    Beiträge:
    357
    Ort:
    74357 Bönnigheim
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Birk Comet
    In Oeschelbronn bin ich am Start. Ob ich das Rekordrad in einem Fahrerfeld einsetze muss erst noch testen. Wenn mir das zu unsicher ist, fahre ich mit Birk.
     
    etfl und CMB gefällt das.
  17. theoretiker

    theoretiker

    Beiträge:
    972
    Ort:
    Krefeld
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Wow! (y)

    Wo finde ich den aktuellen Rekord?
     
  18. ArnoldM

    ArnoldM

    Beiträge:
    896
    Alben:
    6
    Ort:
    71116 Gärtringen
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Trike:
    HP Scorpion
    Hallo Bernhard,
    wie wäre es, beide mitzunehmen und das/die Rennen mit dem Birk zu fahren. Mit dem neuen Rad wirst Du bestimmt ein paar Solorunden auf der Bahn drehen können. Wäre doch eine gute Gelegenheit zum Test unter realen Bedingungen, oder?
    Ich freue mich schon auf Ende Juli.
     
    etfl gefällt das.
  19. Haens

    Haens

    Beiträge:
    171
    Alben:
    1
    Sehr schönes Rad! Es wäre auch interessant zu sehen, wie das Rad mit Fahrer aussieht (von vorne, hinten und der Seite). Häns
     
    Martin gefällt das.
  20. maximgold

    maximgold

    Beiträge:
    259
    Ort:
    53229
    Hallo Bernhard, nach welchem Reglement führst Du den Versuch durch?

    Köln finde ich übrigens auch nicht optimal. Der nicht mehr optimale Belag und der recht enge Kurvenradius kosten merklich Leistung - z. B. im Vergleich zu Büttgen. Hinzu kommt das Wetterrisiko, das man bei der halboffenen Bahn hat.