Umfrage: Welche Musik mögt Ihr?

Beiträge
547
Liegerad
Eigenbau
... den eigenen Horizont erweitern, Neues kennen lernen, sich an längst Vergessenes erinnern und Schätze ausgraben:

Stellt Eure Musik vor, die die Ihr mochtet, mögt oder gerade kennen lernt.
 
Beiträge
158
Ort
30539
AW: Umfrage: Welche Musik mögt Ihr?

Oha Günther, willst das wirklich wissen ?? *lach* Ich höre seit dem ich ca 12 bin den gleichen Musikstil in allen Facetten.

Angefangen hats ca 1992 mit Ultra Sonic, Prodigys No Good, Ravers Nature, Marusha, RMB's Redemption, Reality und Spring (und vielen anderen, danke Rolf und Farid) Membes of Mayday's Sonic Empire (eine der schönsten Partys in meinem Leben, denke noch gern zurück)... und natürlich MDR und Rave Around the World *lach*

...weiter gegangen ists dan mit Härterem wie Neophyte Records, Thunderdome, Sven Väth, Chris Liebling, Carl Cox (sehr chilliger neuerer Mix, lohnt sich anzuhören), Yoji Biomehanica (live @ Sensation Back Amsterdam), Monica Kruse usw...

... dann kam die Zeit mit "etwas" ruhigerer Musik aber mehr Events mit Hard Dance, Trance, Progressive in Holland z.B. bei mehreren Jahren Trance Energy (die Hymnen: 2001 2005 2006 2007 2010 ) und mehreren anderen Events wie Sensation Black & white, Q-Base, Qntact, Dance Valley und vielen anderen Partys mit DJs wie die Ikone des Trance Tiesto (in Concert Best-of-Video, unglaublicher Abend gewesen), Armin van Buuren, MarcoV, Paul Oakenfold...

... und angekommen bin ich jetzt bei Elektro, immernoch Sven Väth, Felix Kröcher, Adam Beyer's Drumcode, Hurts oder Klassiker wie Wrong oder Walking in my Shoes von Depeche und den Radioshows von DI.fm vor allem Donnerstag Abends mit MarcoV "Global DJ Broadcast" und Armin van Buurens "A State of Trance" und Freitags mit Adam Beyers "Drumcode" und im Anschluss Carl Cox "Global".

Sehr sehr selten höre ich auch noch andere Musik auserhalb vom elektronischen Bereich, das geht dann meist Richtung Linkin Park (live feat JayZ) Oldshool Hiphop, oder deutschen Punk wie Ärzte, toten Hosen und diverses andere.

Grüße und viel Spaß beim reinhören, der Stormi
 
Beiträge
216
Velomobil
Mango
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Adventure
AW: Umfrage: Welche Musik mögt Ihr?

Gunderman,
Sibelius Violinkonzert
und auch sehr schön: Poulencs Gloria.
Gibt da aber noch viel mehr...
 
Beiträge
3.855
Ort
48317 Drensteinfurt
Velomobil
DF XL
Liegerad
Troytec Revolution
AW: Umfrage: Welche Musik mögt Ihr?

Stellt Eure Musik vor, die die Ihr mochtet, mögt oder gerade kennen lernt.
Hip Shake und Minnie sind doch schon ein guter Anfang. Blues ist gut.
Ansonsten? Da müsste man™ ja ellenlange Liste verfassen etliche Leute würden sich denken, dass "das alles zusammen" doch gar nicht gemocht werden kann.
Hmmmm. Hier ist längst nicht alles digitalisiert, aber ich werfe mal einen Zufallsblick (wüst Scrollen und ein paar aufschreiben) in die alphabetische Interpretenliste des MP3-Players:

Bach. Natürlich Bach. J.S. und C.P.E.
Ane Brun
Anna Depenbusch
Bill Frisell
Blood Red Shoes
Bob Marley
Calexico
Chick Corea
David Byrne
David Gilmore
The Decemberists (entweder über McAscill oder über eines der "Longboard Girls Crew" Videos)
E.S.T.
The Fratellis
Gang of Four
Gregg Allman
György Ligeti
Jako Pastorius
Joe Bonamassa
John Lee Hooker
Katzenjammer
Keith Jarret
L'dia on Bass
La Brass Banda
Lou Reed
Miles Davis
Monte Montgomery
Nils Landgren Funk Unit
Nouvelle Vague
OK Go
Patrice
Peter Gabriel
Philip Glass
Santana
Sting
The Subways
Tal Wilkenfeld
Wallis Bird
Weather Report
The White Stripes
ZAZ

Wenn also der ein oder andere etwas für ihn neues findet .... viel Spaß damit! :)

-Andreas
 
Beiträge
417
Ort
RDG 18311
Velomobil
Milan
Trike
HP Scorpion fs 26
AW: Umfrage: Welche Musik mögt Ihr?

Der Günther kann Fragen stellen...

Da gibt es so einiges:

- Unheilig (nein, nicht nur das Bekannteste)
- vieles aus den Jahren 1970 - bis 1980
- nicht zu verachten wenn man entspannen mag: Gregorian - Masters of Chunt
- Spider Belt
- Nigthwish

um zumindest mal meine Favoriten aufzuzählen.

Grüße Daniel
 

h.e

Beiträge
803
Ort
37077 Göttingen
Liegerad
Radius Hornet
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.423
Ort
Ulm (BaWü)
Liegerad
Flux S-Comp
Ist lang geworden, leider

Vor allem Deutschfolk.
Beziehungsweise Volksmusik, ein Begriff den man von den Usurpatoren zurückerobern sollte.
Mal drei Worthaufen hingeklatscht -

Westen alt: Zupfgeigenhansel, Ougenweide, Hannes Waders entsprechende Alben, Liederjan
Osten alt: Wacholder, Folkländer, Piatkowksi & Rieck, Leipziger Folksessions
Heute: Die Grenzgänger, Deitsch/2Duos, Liederlicher Unfug/Zirp, Ulman
(Slashes sind sich überlappende Projekte)

Und hier ein Streuschuss an Lieder-Links, sollte eigentlich ein handliches Bündel werden, was aber misslang. :/
Man neigt ja dazu das eigene Genre für ungeheuer facettenreich und nicht komprimierbar zu halten.

Liederlicher Unfug: Klick -> "Mirst von Herzen leide"
Deitsch, ohne Gesang: Veder Michel/Musikantenschottisch [Video]
2Duos (erkennbarerweise ein halb-irisches Crossover): Der Markgrafensohn [Video]
Die Grenzgänger - Vor dem Berliner Schlosse
(letzteres mal so stellvertretend für die politischen Lieder,
gibt viel in der Art, vor allem aus der bürgerlichen Revolution und der Nazizeit)

Und noch die Klassiker angerissen, wer sie nicht kennt:
Zupfgeigenhansel: di Mesinke [Video]
Wader: Zogen einst fünf wilde Schwäne
Ougenweide von Ougenweide aus dem Album Ougenweide

Manche, aber nur manche, Ausläufer der heutigen sogenannten Mittelalter-Musik sind auch genießbar.
Da fallen mir Faun und Sava ein.

[HR][/HR]
Metallisches nehm ich fast nur mit Verunreinigungen zu mir.
Z.B., was keine Sau kennt und deshalb hier gut zielführend reinpasst, die Schweden von Machinae Supremacy,
die mithilfe des Tonchips vom C64, dem SID, elektronisches ins elektrische mischen. Nennt sich dann SID-Metal.
Ganz toll find ich das ruhige (und 13min lange, gesanglose) Stück hier
Machinae Supremacy haben früher alles im Web veröffentlicht, jene Stücke gibts hier in guter Qualität zu laden.
Ach ja, Knorkator ist toll. Ist das Metal? Keine Ahnung.

[HR][/HR]
Im übrigen bin ich auf der Suche nach guter E-Mittelalter/Renaissance-Musik,
also E nicht für elektrisch sondern für ernst as opposed to Unterhaltung.
Und Zupfmusik.

Schön! Falls du's nicht kennst: Webradio Slay Radio.
 

h.e

Beiträge
803
Ort
37077 Göttingen
Liegerad
Radius Hornet
AW: Ist lang geworden, leider

Schick!

Als Replik auf die jiddischen Lieder möchte ich noch Tummel zeigen, die machen so ne Art Balkan-Klezmer-Jazz-Crossover. Das neue Album mit Gesang (in notgedrungen neuer Besetzung nach Streit) ... also, ich finds platt. Aber die ersten beiden Alben Oy und Transit sind meine Einsame-Insel-CDs.

Grüße
Heiko
 
Beiträge
612
Ort
NL-5953 Reuver
Liegerad
Raptobike Mid Racer
AW: Ist lang geworden, leider

@Ewokchieftain
Jo! Machinae Supremacy hoer ich auch seit laengerem und von SlayRadio hab ich ca. 4GB an mitschnitten auf der Festplatte :D
Naja, man ist halt mit dem Brotkasten gross geworden...


Ansonsten finden sich die oben bereits erwähnten Schandmaul und Disturbed auch auf meiner Platte.

Neben einer bunten Mischung 80iger Pop/Rock, Soundtracks, J-Pop, usw.... findet sich vor allen Metal in den Richtungen Trash, Melodic Death, Speed, Heavy auf der Platte.

Anspieltipps: (verlinke ich evlt. heut abend noch, geht nun auf der Arbeit nicht so gut....)

Soilwork - Distance, Let this River Flow, Natural Born Chaos
(Recht deftiger Metal, aber deutlich zugänglicher als z.B. In Flames oder Opeth)

Blind Guardian - Mirror Mirror, Fly, Imaginations from the other Side
(Schöner Trash-Metal aus Krefeld, einer der besten Sänger der gesamte Szene)

Billy Talent - Rusted from the Rain, Surrender, White Sparrows
(eher Hardcore-Punkrock als Metal, dennoch prima..)

Mehr evlt. heut abend...

gr. Patrick
 
Beiträge
500
Ort
östlich von Hamburg
Liegerad
Flux C-500
Trike
Steintrikes Mungo Sport
AW: Umfrage: Welche Musik mögt Ihr?

Günter, wiesohattnhiernochkeiner auf Blues Brothers hingewiesen, da stammt doch Dein Benutzerbild her?

Ansonsten alles, was selbst gemacht ist....

Gute Fahrt, Peter

P.S. Passend zu diesem Thread: Und Jack sah das Licht, dass es gut war; und Jack schied das Licht von der Finsternis. (frei nach Haydn's Schöpfung)
 
Beiträge
4.750
Ort
21029 Hamburg
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Eigenbau
Trike
Performer JC-20
AW: Umfrage: Welche Musik mögt Ihr?

Günter, wiesohattnhiernochkeiner auf Blues Brothers hingewiesen, da stammt doch Dein Benutzerbild her?
Also gerade Cab Calloway ist doch durch die Blues Brothers (Also den Film) gut gepuscht worden. Hier in D würden er, Aretha und dieser Serientitelsong: Raw Hide sonst nur halb so populär sein. Darf ich noch mal ein paar Klassiker hinzulisten. Themenbezogen:
-Für die Regenfahrt: Mussorski, Gnomus aus Bilder einer Ausstellung. (besser in der Ravel Bearbeitung)..gibts auch von ELP
-Für die Bergahrt: Griek, In der Halle des Bergkönigs aus der Peer Gynt Suite, Fängt mit einer Berauffahrt an und geht dann stürmisch Berab (Kennt jeder aber kaum einer weiss es)
- Wenn man dann auf die Strasse zum Haus einbiegt...Griek, Sigurt der Kreuxfahrer, Homage....
- Für Stadtfahrten allgemein: Ravel, La Valse
Bevor jetzt jemand anders folgende Songs ergänzt:
Die Morgenstimmung ist etwas für Neurotiker mit Depressionen, mit Apocalyptika kann man nur Berabfahren (die leiden wohl an Ejaculatio praecox)
und Bolero taugt höchstens zum Masturbieren (Kann Ravel aber nichts für)

soweit zum Montag.....
 
Beiträge
1.423
Ort
Ulm (BaWü)
Liegerad
Flux S-Comp
AW: Ist lang geworden, leider

@Ewokchieftain (...) Naja, man ist halt mit dem Brotkasten gross geworden...
Michse nicht (Jg 88). Hab aber einen vorm Sperrmüll gerettet, wär ja schade drum gewesen.
Und durfte dann rausfinden, wie sackschwer die Spiele damals waren... frustig für jemanden der schon mit Commander Keen (3 Schwierigkeitsgrade, freies Speichern) aufwachsen durfte. Ich sag mal Ghosts'n'Goblins :eek: :mad:

@ h.e.: Danke für Tummel!
 
Beiträge
7.903
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
AW: Ist lang geworden, leider

Schon spannend, wieviel Zuspruch dieses Abseitsthema findet.
Ich habe oben ja schon 3 meiner Lieblingssongs als youtube-Links angegeben.
Für mich ist der Musikgeschmack zum einen davon abhängig,
ob ein Stück eine dichte, stimmige Atmosphäre vermittelt z.B. viel von dem dichten klassischen Discozeugs wie Amanda Lear, Nick Straker Band, Boney M, - Blondie etc (logisch, damals war ich um die 16 Jahre alt und nur Emotion), Martha and the Muffins, aber auch Alan Parsons Project, Dire Straits, etc.

-oder ob ich es obendrein als Gitarrensüchtel mit Spaß an der Sache nachspielen kann. Daher eine Schwäche für die großen Singer / Songwriter wie Gordon Lightfoot, Jim Croce, Christy Moore, Tim Hardin, Peter Sarstedt, David McWilliams (leider viel zu früh verstorben und nur auf 1-2 Songs reduziert, obwohl er viel mehr richtig utes Zeug hatte), Tracy Chapman, Suzanne Vega, Tanita Tikkaram. Dazu die deutschsprachigen (Blödel-)Barden wie Ulrich Roski, Schobert und Black, Hannes Wader, Konstantin Wecker, Georg Danzer, Stefan Stoppok und selbst wenn er inzwischen als uncool angesehen wird: Reinhard Mey.

Weiter gerne gehört und gespielt: Instrumentalsachen von Renaissance bis Ragtime.
Momentan spiele ich allerdings fast nur Flamenco: Schrengeldengeldeng! :D

Grüße, Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben