1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rennen Umfrage: Interesse an Bahnrennen Bielefeld + Run&Roll Day Bielefeld 2018

Dieses Thema im Forum "Treffen, Rennen und Veranstaltungen" wurde erstellt von kdrops, 12.09.2017.

  1. Matze

    Matze

    Beiträge:
    540
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Sonstiges
    Vielen Dank Karsten.
    Zeitlich wäre ja sowas wie zwei Rennen am Samstag nachmittag ideal. Dann haben alle genügend Zeit für die Anreise.
    Falls ich bei der Organisation dir irgendwie helfen kann, sag bitte Bescheid.
     
  2. kdrops

    kdrops

    Beiträge:
    673
    Ort:
    33615 Ost-Questfalen/Bielefeld
    Liegerad:
    M5 Carbon Low Racer
    Nach Absprache mit dem Radsportverein, der die Radrennbahn nutzt, habe ich die Info bekommen, dass, wenn überhaupt, nur am Sonntag, dem Tag des Run and Roll Day weitere Rennen möglich sind, weil die Bahn am Samstag davor von den Stehern genutzt wird, die den Termin schon lange geplant hatten.
    Eine zweitägige Veranstaltung kann somit nicht mehr durchgeführt werden. Schade, denn darauf hatten sich viele hier ja gefreut und ich auch. Sollten auch so genügend Fahrer starten, stehen die Chancen gut fürs nächste Jahr, beides miteinander verknüpfen zu können, der Radsportverein ist da wirklich äußert kooperativ.
    Unklar ist noch, wann das Rennen beim Run and Roll Day stattfindet, ich warte da noch auf Rückmeldung.
    Bis dahin nur Gutes
    Karsten
     
    madeba, chrisbamb, Kettcar und 3 anderen gefällt das.
  3. Kettenblatt

    Kettenblatt

    Beiträge:
    101
    Ort:
    OWL
    @kdrops gibt es jetzt nur noch das rennen oder auch eine möglichkeit beim Run & Roll Day mitzufahren?

    Was für ein schnitt fahren die VM fahrer eigentlich so in 1h auf der Bahn?
     
  4. kdrops

    kdrops

    Beiträge:
    673
    Ort:
    33615 Ost-Questfalen/Bielefeld
    Liegerad:
    M5 Carbon Low Racer
    O-Ton der Betreuerin des RRD 2018: Leider hat sich der Hauptsponsor letzten Donnerstag gegen ein Liegeradrennen entschieden. Der Aufwand ist zu groß und das Zeitfenster zu klein.
    Es tut mir leid, dass ich keine besseren Nachrichten habe. Gerne werde ich es für 2019 wieder in Angriff nehmen.
    Schade, damit ist dann auch das alleinige Rennen auf der Radrennbahn aus meiner Sicht nicht mehr sinnvoll.
    Herzliche Grüße
    Karsten
     
  5. chrisbamb

    chrisbamb

    Beiträge:
    244
    Alben:
    1
    Ort:
    55768 Hoppstädten
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    ZOX 20 Low light
    @kdrops : Trotzdem schon mal vielen Dank für die Idee und Deine Bemühungen bis hierhin!
     
    Martin D., jostein und Kettcar gefällt das.
  6. Matze

    Matze

    Beiträge:
    540
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Sonstiges
    Schade, dass es nicht klapp. Vielen dank für deinen Einsatz.
     
  7. Kettcar

    Kettcar

    Beiträge:
    2.148
    Ort:
    am Teuto
    Velomobil:
    Quest
    Ich find es auch sehr schade das es nicht klappt. Ich wollte zusätzlich zum 1h Rennen ja noch mit @dooxie und @DanielDüsentrieb die 700 Wattzeiten vergleichen. Falls der Sponsor Alpecin heißt, der da zu wenig Interesse hatte, kann ich für nächstes Jahr mal mit 2 RR-Kollegen quatschen, die da was zu melden haben. Vielleicht müssen die auch nur selbst mal in einem VM, Speed+Spirit gefühlt haben um den Velomobilismus zu verstehen.

    Trotzdem auch von mir schon mal vielen Dank, für die Bemühungen da etwas auf die Bahn zu zaubern.(y)(y)(y)