verkaufe Trike Optima Rider in rot zu verkaufen

Beiträge
80
Optima Rider (rot/schwarz) Tadpole Trike (fahrbereit) für 1300 Euro VHB zu verkaufen
Optima Rider 01.JPGOptima Rider 02.JPG
Schaltung: Nexus 7 Gang Nabenschaltung mit Kettenspanner, 24er Ritzel montiert

Bremsen: Vorne Trommelbremsen hydraulisch gekoppelt (bedienbar über einen Hebel) inkl. Parkfunktion; hinten Rollenbremse

Lichtanlage: Seitenläufer plus Lumotec Halogen Scheinwerfer und Rücklicht (ich bin es eh mit Batterielichtern gefahren)

Federung: Luftfdämpfer mit Neoprenschutz

Räder: vorne 2x20“, hinten 26“; alle mit Schwalbe Mäntel (ca. 700 KM Laufleistung)

Sitz: Sitzbezug plus Novosport Kopfstütze

Zubehör:

  • 2 Spiegel
  • Sigma Tacho mit Trittfrequenz
  • Airzound III Hupe (Nicht StVO konform, kann auf Wunsch auch abgebaut werden)
  • 2 Flaschenhalter
  • Shimano Pedale (Click und Bärentatze)
  • Gepäckträger (mit zusätzlichen Streben für ältere Ortliebs)
  • Klingel
  • Wimpel
Der Sitzbezug, die Kopfstütze, die Umlenkrolle, die Mäntel und der Kettenspanner wurde erst in jüngster Zeit ersetzt und haben nur wenige 100 KM an Laufleistung.

Ich hatte das Trike 2012 gebraucht gekauft (Gesamtlaufleistung unbekannt) und danach nur 700 KM gefahren, da ich noch ein weiteres Liegerad besitze. Für die geringe Laufleistung lohnt sich der Besitz nicht mehr.

Die Bilder sind schon etwas älter, hier ist noch der alte Kettenspanner verbaut. Bei Gelegenheit stelle ich neue Bilder ein.

Das Trike ist fahrbereit und steht in 27729 Hambergen bei Bremen. Probefahrt möglich. Das Trike ist auf mich (178cm groß, eher längere Beine) eingestellt. Für die Abholung bisschen Vorlauf einplanen, da ich nicht jeden Tag am Standort bin. Beim Trike kann man die Vorderräder sehr einfach ausbauen (eine Schraube ist zu lösen) – so passte es auch schon in einen Golf IV mit umgeklappter Rückbank.

Preisvorstellung: 1300 Euro VHB
 
Beiträge
142
Ort
Österreich
Trike
Azub TI-Fly 20
hi ; frage aus reiner Neugier:

am 1. Bild des Fadens, läuft die Kette aussen am Spanner vorbei ?! ( muss das so ? )

beim 2. Beitrag am 2. Bild wird das kleine Rädchen des Spanners durch eine "Umlenkrolle" ersetzt ?
 
Beiträge
80
Im ersten Beitrag sind noch alte Bilder (leider kann ich die nicht löschen) und dort wird noch die alte Kettenspanner-Lösung gezeigt - das war noch die Lösung vom Vorbesitzer, wahrscheinlich ein alter Kettenspanner .
Die Kette lief damals nicht am Spanner vorbei, aber es war schon so, das die Lösung nicht optimal war (war sehr laut). Mittlerweile ist es umgebaut (wie im 2. Beitrag zu sehen), wobei die "Umlenkrolle" ein "Surly 1x1 Singleator Kettenspanner" ist.
 
Oben