Pimp my old Hase Lepus

Beiträge
423
Ort
Mönchengladbach
Am Wochenende die Pimp-Aktion zu 95 % beendet:

Flaschenhalter so am Sitz montiert, dass er nicht bei der Fahrt stört, aber man trotzdem bei kurzen Stops rankommt, ohne absteigen zu müssen:

Flaschenhalter_1.jpgFlaschenhalter_2.jpg


Der originale Halter des Tachos von XOSS gefiel mir nicht, da ich grundsätzlich kein Freund der heute üblichen Gummiband-Befestigungen bin. Habe immer Sorge, dass entweder während der Fahrt das Gummi reisst und sich das Gerät verabschiedet, oder das irgendein Spaßvogel die Halterung am geparkten Rad kurzerhand abzieht. Daher stattdessen eine Handyhalterung, die am Lenker verschraubt wird, umfunktioniert.

Hier mit eingelegtem Tacho - außerdem auf dem Bild zu sehen: Neue Klingel, schön laut und dank der Montage mit schmalem Stahlband war es möglich, sie an der Spiegelhalterung zu befestigen (nun kann ich mit dem Daumen klingeln, ohne die Hand vom Lenker nehmen zu müssen); außerdem die verbaute Motorrad-Uhr (mein Tacho zeigt die aktuelle Uhrzeit nicht an, diese möchte ich aber im Blick haben):

Tachohalter_Klingel_1.jpg

So sieht das aus, wenn ich den Tacho aus der Halterung nehme (ein Handgriff, dauert ne Sekunde):

Tachohalter_Klingel_2.jpg Tachohalter_Klingel_3.jpg


Dann noch die Halterung für den Blinkertaster geändert. Die ursprüngliche Position am Spiegelhalter war mir zu wackelig und außerdem etwas unbequem zur Bedienung. Die neue Variante sieht evtl. etwas wild aus (das "Unterlegscheiben-Türmchen" wird noch durch eine passende einzelne Scheibe ersetzt, hatte am Sonntag nur nix passendes im Fundus), ist aber erheblich stabiler und bequemer bei der Bedienung. "Form follows function", daher bleibt das jetzt so. Leider komme ich hier um die Gummiband-Befestigugn nicht drumherum, habe aber zur Vorsicht zusätzlich einen Kabelbinder angebracht. Damit nix verrutscht außerdem den Halter zuvor mit Antirutsch-Klebeband umwickelt (das habe ich bei oben gezeigten Halter für Tacho und Uhr auch gemacht):

Blinkertasterhalter_Neu_1.jpgBlinkertasterhalter_Neu_2.jpgBlinkertasterhalter_Neu_3.jpg

Falls sich jemand fragt, warum ich den Tasterhalter HINTER und nicht VOR den Spiegelhalter positioniert habe: Zunächst hatte ich das anders herum montiert, musste aber feststellen, dass ich dann bei normaler Fahrt-Handhaltung umgreifen muss, da der Taster sonst zu nah ist und ich mit dem Daumen nicht vernünftig rankomme. In der aktuellen Position hingegen klappt das super.

Das letzte, was noch ansteht, ist die finale Montage einer Kopfstütze, die eigentlich für Rollstühle gedacht ist. Verhältnismäßig massiv, aber ich habe sie echt günstig erhalten (Normalpreis je nach Anbieter hier in D zwischen 130 und 180 Euro, ich habe sie für knappe 30 bekommen - kam direkt aus China, daher etwas längere Versandzeit, bei dem Preisunterschied für das identische Produkt war es mir aber egal). Die Original Hase-Kopfstütze ist mir deutlich zu teuer.
 
Beiträge
423
Ort
Mönchengladbach
Was mich echt stört, ist das Abschließen. Wir haben für das Lepus ein Texlock-Schloß gekauft, das ist ganz prima, aber zu kompliziert für den Stop beim Bäcker. Da muß etwas anderes her.
Das hier ist mein Kettenschloss - hat 120 cm, nicht 80, das hatte ich falsch in Erinnerung:


Das hier ist mein "Bäckerschloss":

 
Beiträge
423
Ort
Mönchengladbach
Ein Schnipp mit einen 1-Euro-Seitenschneider an der Bremsleitung / am Bremszug, und das Rad ist weg. Die kaputte Bremse interessiert einen Dieb nicht, die ist billig und einfach zu reparieren.
 
Beiträge
423
Ort
Mönchengladbach
Doch, bestimmt - aber Trikes werden sich nicht mal eben unter den Arm geklemmt oder weggetragen. WENN die einer stiehlt, dann per Hänger/Transporter. Oder man fährt damit weg. Da nutzt einem der Alarm wenig, fürchte ich. Es sei denn, man ist nah genug am Rad, um eingreifen zu können. Aber dann hilft ein Schloss, für das der potienzielle Dieb wenigstens ein Weilchen benötigt, um es zu knacken, so dass man Zeit hat zum Rad zu kommen.

Aber eine Bremsleitung ist in einer halben Sekunde mit 'nem Seitenschneider durchgeschnitten.
 
Oben